diagnose funk

N e w s b l o g

Tagesaktuelle Informationen
In unserem Newsblog stellen wir täglich aktuelle Infos zusammen. Die Beiträge haben informativen Charakter, müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden i.d.R. nicht kommentiert.
Beiträge filtern:
Einträge zum Thema MobilfunkAntennen x Auswahl zurücksetzen
16.07.2019, 10:25 Uhr

Antenne bewilligt – Anwohner ziehen Entscheid weiter

Die Swisscom scheiterte 2012 mit einem Mobilfunkanlagenprojekt in Hilterfingen und nimmt nun einen neuen Anlauf. Die Anwohner wehren sich aber auch diesmal.>https://www.bernerzeitung.ch/region/thun/antenne-bewilligt-anwohner-ziehen-entscheid-weiter/story/14035204
13.07.2019, 10:45 Uhr

Rüti CH: Geplanter Handymast sorgt für Ärger in Rüti“

24 Meter hoch und drei Zentimeter dick ragt das Bauvisier über den Dächern der Eichwiesstrasse. Bereits in wenigen Wochen wird das Provisorium auf dem Grundstück der Firma Hahn AG an der Breitenhofstrasse 4 einer Mobilfunkantenne der Swisscom weichen – ohne dass die Anwohner darüber informiert worden sind.>https://zueriost.ch/news/2019-07-10/geplanter-handymast-sorgt-fuer-aerger-in-rueti
13.07.2019, 10:35 Uhr

Urdorf CH: Angst vor den Strahlen: Anwohner wehren sich gegen geplante Handy-Antenne

Angst vor den Strahlen: Anwohner wehren sich gegen geplante Handy-Antenne>https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/angst-vor-den-strahlen-anwohner-wehren-sich-gegen-geplante-handy-antenne-134717333
13.07.2019, 10:35 Uhr

Hemberg CH: Hemberger wehren sich gegen 5G-Antennen in der Gemeinde

74 Bürger fordern in einer Petition den Verzicht auf die Aufschaltung von 5G in der Antenne im Kirchturm.>https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/toggenburg/hemberger-wehren-sich-gegen-5g-ld.1133911
13.07.2019, 10:30 Uhr

Umstrittener Sendemast: Bis er steht, kann es Jahre dauern

m Bürgerentscheid hatten die Reichersbeurer wie berichtet mit hauchdünner Mehrheit dafür gestimmt, dass die Gemeinde der Telekom wie beabsichtigt einen Standort auf dem Kirchberg anbieten darf. Das Bürgerbegehren, das dies verhindern wollte, war somit gescheitert – gerade einmal 21 Stimmen machten den Unterschied...>https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/reichersbeuern-ort101185/umstrittener-sendemast-in-reichersbeuern-bis-er-steht-kann-es-jahre-dauern-12764780.html
13.07.2019, 10:25 Uhr

Mobilfunk-Debatte in Neunkirchen geht weiter - Seitz erklärt Probeabstimmung für gestrichen

Die De­bat­te über die Fra­ge, ob die Kom­mu­ne ih­re Lie­gen­schaf­ten wie das Rat­haus oder Flächen für Mo­bil­funk­an­la­gen zur Ver­fü­gung stel­len soll oder nicht, geht wei­ter. Dies ver­deut­lich­te nicht zu­letzt die eif­ri­ge Dis­kus­si­on in der Sit­zung des Ge­mein­de­rats am Don­ners­tag>https://www.main-echo.de/regional/kreis-miltenberg/Mobilfunk-Debatte-in-Neunkirchen-geht-weiter-Seitz-erklaert-Probeabstimmung-fuer-gestrichen;art490822,6745217
13.07.2019, 10:25 Uhr

Gesundheit vor Profit

Die Bürgerproteste gegen einen geplanten Mobilfunkmast bei Eglofsdorf haben Wirkung gezeigt. Die Stadträte beschlossen am Donnerstagabend, eine Änderung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung von Konzentrationsflächen "Mobilfunk" vorzunehmen.>https://www.donaukurier.de/lokales/beilngries/DKmobil-Gesundheit-vor-Profit;art601,4240970
13.07.2019, 10:15 Uhr

Bürgerentscheid Bayerisch Eisenstein: Kein Mobilfunkmas

Bayerisch Eisenstein im Landkreis Regen erhält keinen Mobilfunkmast. Das haben die Bürger am Sonntag in einem Bürgerentscheid entschieden. Der Bürgermeister von Bayerisch Eisenstein zeigte sich enttäuscht über das Ergebnis...Bürger befürchteten gesundheitliche Gefahren>https://www.br.de/nachrichten/bayern/buergerentscheid-bayerisch-eisenstein-kein-mobilfunkmast,RVbDqdD
13.07.2019, 10:10 Uhr

Schwarzach: Mobilfunk-Kritik reißt nicht ab

Im Mainleuser Ortsteil rumort es nach den Protesten gegen den Handymast weiter. Einwohner kritisieren die Informationspolitik der Gemeinde>https://www.infranken.de/regional/kulmbach/schwarzach-mobilfunk-kritik-reisst-nicht-ab;art312,4316969
13.07.2019, 10:05 Uhr

Grünes Licht für Mobilfunkmast auf IHK-Dach

Die Bundesnetzagentur hat keine Einwände dagegen, dass auf dem Dach des neuen Gebäudes der Industrie- und Handelskammer eine Mobilfunkstation errichtet wird.>https://www.gea.de/reutlingen_artikel,-gr%C3%BCnes-licht-f%C3%BCr-mobilfunkmast-auf-ihk-dach-_arid,6153264.html
13.07.2019, 10:00 Uhr

Gespräche über Funkmast auf alter Klettstedter Schule

Ortsteilbürgermeister Martin Schmidt setzt auf Bürgerbeteiligung in der Frage. Viele kleine Projekte sind in den nächsten Monaten geplant. Unter anderem soll das Dach des Feuerwehr-Gerätehauses erneuert werden.>https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/bad-langensalza/gespraeche-ueber-funkmast-auf-alter-klettstedter-schule-id226460289.html
13.07.2019, 10:00 Uhr

Kein Funkmast am Heiligen Holz in Langenhain-Ziegenberg

Naturschützer in Langenhain-Ziegenberg waren in Sorge um Mensch und Tier: Ein 40-Meter-Mast sollte ins Vogelschutzgehölz. Doch daraus wird nichts.>https://www.wetterauer-zeitung.de/wetterau/ober-moerlen-ort848705/ober-moerlenhessen-kein-funkmast-heiligen-holz-langenhain-ziegenberg-12790275.html
11.07.2019, 10:25 Uhr

Anwohner im Aufstand gegen eine Mobilfunkantenne

Die Bewohner im Stadtviertel San Antonio in Concepción sind im Krieg gegen die Installation einer Mobilfunkantenne.>https://wochenblatt.cc/anwohner-im-aufstand-gegen-eine-mobilfunkantenne/
11.07.2019, 00:00 Uhr

Niedersachsens Wirtschaftsministerium ruft Kommunen zu Standortvorschlägen für Mobilfunkmasten auf

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat die Städte und Gemeinden dazu aufgerufen, Grundstücke, Gebäude und andere Infrastruktur zu melden, die von den Netzbetreibern zur Errichtung neuer Mobilfunkmasten gemietet werden können.>Niedersächsisches Wirtschaftministerium informiert
08.07.2019, 09:55 Uhr

422 Einsprachen gegen Handymast: Gemeinde weist das Baugesuch ab

Der Mobilfunk-Anbieter Salt will mitten in Zuckenriet eine Handyantenne errichten. Doch wie so oft hagelt es Einsprachen. Im Niederhelfenschwiler Ortsteil sind es gleich 422. Die Gemeinde stützt diese nun. Das Projekt sei nicht bewilligungsfähig.>https://hallowil.ch/422-einsprachen-gegen-handymast-gemeinde-weist-das-baugesuch-ab.html
08.07.2019, 09:50 Uhr

Steckborn sagt Nein zur Handyantenne neben dem Kindergarten

Der Stadtrat von Steckborn lehnt auch das zweite Baugesuch für eine Mobilfunkanlage am Buchenweg direkt neben dem Kindergarten Zelgi ab, obwohl er Gefahr läuft, später von Bund und Kanton zurückgepfiffen zu werden.>https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/steckborn-sagt-nein-zur-handyantenne-neben-dem-kindergarten-und-stellt-sich-damit-gegen-uebergeordnetes-recht-ld.1132833
>https://www.nau.ch/ort/frauenfeld/keine-baubewilligung-fur-neue-mobilfunkanlage-am-buchenweg-65549253
08.07.2019, 09:45 Uhr

Bürgerinitiative gegen Handymast

Im Nestelbacher Ortsteil Mitterlaßnitz kämpfen zahlreiche Bewohner gegen den neuen Sendemast.>https://www.meinbezirk.at/graz-umgebung/c-lokales/buergerinitiative-gegen-handymast_a3464178
08.07.2019, 09:45 Uhr

5-G-Handymast in Wals: Keine Entscheidung

Rund 50 Bürger der Gemeinde Wals-Siezenheim (Flachgau) warteten Mittwochabend vor dem Gemeindeamt auf eine Entscheidung über den Bau eines umstrittenen 5G-Sendemasts. Die Entscheidung dazu fiel allerdings nicht. >https://salzburg.orf.at/stories/3003109/
08.07.2019, 09:40 Uhr

Demo vor dem Gemeindeamt gegen 5G-Masten

Zwischen 50 und 100 Anti-Mobilfunkaktivisten demonstrierten am Mittwochabend vor dem Walser Gemeindeamt. Sie forderten ein Versagen der Genehmigung für einen geplanten Handymasten der neuen 5-G-Technologie. Die Gemeinde hat über den Punkt aber noch nicht abgestimmt. >https://www.sn.at/salzburg/politik/demo-vor-dem-gemeindeamt-gegen-5g-masten-72943630
08.07.2019, 09:35 Uhr

Bürger fordern Beteiligung

Weseler appellieren an Gemeindevertreter, geplanten Funkturm-Standort abzulehnen. >https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/hanstedt/c-panorama/buerger-fordern-beteiligung_a143999
08.07.2019, 09:30 Uhr

Protest gegen Mobilfunkmast

eit 2001 steht nahe der Wallfahrtskirche ein Mobilfunkmast. Und seither steht er in der Kritik etlicher Bürger. Jetzt soll die Anlage mit neuen Antennen bestückt werden. Die Bürger aber fordern einen Abriss.>https://www.onetz.de/oberpfalz/fuchsmuehl/protest-gegen-mobilfunkmast-id2764886.html
08.07.2019, 09:25 Uhr

Anwohner wehren sich gegen geplanten Mobilfunkmast

„Kein Mobilfunkmast in Rettenberg-Acker!“ fordern die Anwohner der Weiler Acker, Keller, Morgen, Gerats und Rieder bei Vorderburg. Die Telekom plant, auf einem Hügel in Acker einen Mobilfunkmast zu errichten. Die Anwohner fühlen sich übergangen. Sie sehen zudem keinen Nutzen in einem Mast an dieser Stelle.>https://www.kreisbote.de/lokales/sonthofen/mobilfunkausbau-acker-will-keinen-mobilfunkmast-12742835.html
08.07.2019, 09:25 Uhr

Issigau: Kritik an neuem Mast reißt nicht ab

Baurechtlich steht dem Mobilfunkmast in Issigau nichts mehr im Weg. 2020 soll er stehen. Ein Gegner des Projektes sieht nach wie vor keinen Sinn darin.>Frankenpost online
08.07.2019, 09:15 Uhr

Mobilfunk regt Tutzinger auf

Die einen fürchten den Weiterbau der 30 Meter hohen Antenne im Zentrum, andere beklagen das Funkloch. Der vom Kreisbauamt ausgesprochene Baustopp gilt vorerst weiter >https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/handymast-mobilfunk-regt-tutzinger-auf-1.4502927
08.07.2019, 09:10 Uhr

Klein Lengden: Suche nach Standort für Funkmast geht weiter

Um die Orte Klein und Groß Lengden sowie Diemarden mit schnellerem Internet und einem besseren Mobilfunkempfang zu versorgen, sucht die Telekom nach einem geeigneten Standort für einen Mobilfunkmasten. Am 2. Juli wird zu dem Thema eine Informationsveranstaltung organisiert.>https://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Gleichen/Klein-Lengden-Suche-nach-Standort-fuer-Funkmast-geht-weiter
>Suche nach Standort für Funkmast
08.07.2019, 09:05 Uhr

Letztes Aufbäumen gegen den Sendemast

In einem Brief fordern Funkmastgegner OB Fritz Kuhn auf, die Baugenehmigung für den Sendemast der Telekom zu kassieren. Ihrer Meinung nach steht er zu dicht bei den Wohnhäusern, gefährdet die Gesundheit und mindert den Wert der Immobilien.>https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.rohr-letztes-aufbaeumen-gegen-den-sendemast.42b4b337-95bb-4da4-ae7d-8a51d000e9cb.html
08.07.2019, 09:00 Uhr

Fränkische Schweiz: Noch mehr Mobilfunkantennen in der Nähe von Schule und Kindergarten?

Der Gemeinderat Hiltpoltstein ist gegen einen weiteren Ausbau des bestehenden Mobilfunk-Standorts, da Kindergarten und Schule in der Nähe liegen.>https://www.infranken.de/regional/forchheim/fraenkische-schweiz-noch-mehr-mobilfunkantennen-in-der-naehe-von-schule-und-kindergarten;art216,4309082
08.07.2019, 09:00 Uhr

Eine Frage der Verantwortung

Eine Bürgerinitiative stemmt sich gegen den Neubau einer Antenne zwischen Degerndorf und Holzhausen. Ein Mobilfunkkritiker warnt vor Strahlenimmissionen, die Gemeinde sucht einen alternativen Standort>https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/mobilfunkmast-eine-frage-der-verantwortung-1.4509191
08.07.2019, 08:55 Uhr

Petition gegen Kirchseeoner Sendemasten

Die Unterzeichner wollen nicht einen einen großen Masten bekommen - sondern mehrere kleine. Der Initiator erklärt, warum.>https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/petition-gegen-sendemasten-in-kirchseeon-1.4508171
08.07.2019, 08:45 Uhr

Mobilfunkmast: Demonstration vor der Stadtratssitzung

Bürgerinitiative "Wir funken dazwischen" kündigt für Donnerstag eine Aktion vor dem Rathaus an>https://www.donaukurier.de/lokales/beilngries/Mobilfunkmast-Demonstration-vor-der-Stadtratssitzung;art601,4236516
08.07.2019, 08:35 Uhr

Mobilfunkmast: Bürger entscheiden

Abstimmung am Sonntag – Bürgermeister Charly Bauer ist für den Bau – Gegner warnen vor Strahlung>https://plus.pnp.de/lokales/zwiesel/3373009_Mobilfunkmast-Buerger-entscheiden.html
>https://www.pnp.de/lokales/landkreis_regen/zwiesel/3372329_Mobilfunkmast-Buerger-entscheiden.html
08.07.2019, 08:30 Uhr

Mobilfunkmast sorgt für Ärger im Rehlinger Gemeinderat

Rehling kann die Modernisierung und Erweiterung einer neuen Anlage mitten im Ort nicht verhindern. Jetzt soll Telefónica den Mobilfunkmast am Salzerberg mitnutzen.>https://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Mobilfunkmast-sorgt-fuer-Aerger-im-Rehlinger-Gemeinderat-id54783446.html
08.07.2019, 00:00 Uhr

Wustweiler Bürgerinitaitive kämpft gegen Funkturm

Wir im Saarland – das Magazin“ berichtet diesmal vom Ärger Wustweiler Bürger über einen geplanten Handymast>https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=75420
02.07.2019, 12:00 Uhr

Jesteburg: Arbeitskreis "Funkturm Osterberg" zeigt Dokumentarfilm

Auf Initiative des Arbeitskreises "Funkturm Osterberg" fand ein Filmvortrag über die gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch die Mobilfunkstrahlung statt. Waren es Anfang Mai anlässlich der ersten Vorführung des Films nur knapp 20 interessierte Zuschauer, füllte sich diesmal das "Heimathaus" nahezu komplett. Etwa 80 besorgte Bürger wollten sich den Dokumentarfilm "Faktencheck" nicht entgehen lassen. >Nordheide Wochenblatt
02.07.2019, 09:32 Uhr

Stuttgart: Forschung und Pflanzen schützenswerter als die Gesundheit?

Auf einer Grünfläche an der Musberger Straße möchte die Deutsche Funkturm einen Mobilfunkmasten errichten. Zu nah an der Wohnbebauung, finden die Rohrer. In Hohenheim ist derweil ein Standort für einen Mobilfunkmasten an den Feldern der Universität abgelehnt worden. „Sind Felder denn empfindlicher als Menschen?“, fragt ein Sprecher der Initiative Sendemast Rohrer Höhe.>Stuttgarter Nachrichten
02.07.2019, 09:13 Uhr

Beilngries-Eglofsdorf: TOP Mobilfunkvorsorgekonzept im Stadtrat

In der nächsten Sitzung des Stadtrates steht die Beratung zur Erstellung eines Mobilfunkvorsorge-konzepts auf der Agenda. Die neu gegründete BI "Wir funken dazwischen" wünscht sich, dass die Gemeinde durch ein solches Konzept, ähnlich der Windkraft, Bereiche ausweist, in denen man sich Mobilfunkanlagen vorstellen kann - wodurch alle anderen Gebiete dann tabu wären. >Donaukurier, 01.07.2019
>Leserbrief 1
>Leserbrief 2
02.07.2019, 08:58 Uhr

Ebsdorfer Grund-Dreihausen: Standortvorschlag - Ortsbeirat legt Veto ein

In Leidenhofen soll eine Mobilfunkanlage installiert werden. Hierzu hat der Gemeindevorstand dem Ortsbeirat als Standort ein Grundstück am Mehrzweckplatz vorgeschlagen. Die Telekom hatte sich das Areal ausgeguckt. Der Ortsbeirat legte hierfür jedoch sein Veto ein: zu nah an der Wohnbebauung ...>Oberhessische Presse
02.07.2019, 08:51 Uhr

Eging am See: Kein Mobilfunkmast auf dem Rathausdach

LTE-Netzausbau: der Gemeinderat lehnt einen von der Telekom angefragten Funkmast auf dem Rathausdach ab. Jetzt denkt der Netzbetreiber über einen 40-Meter-Mast auf dem Grundstück der eigenen Vermittlungsstelle nach, die aber leider etwas außerhalb liege. "Der ist natürlich viel teurer als der Dachstandort in der Ortsmitte (...)", erklärte Telekom-Pressesprecher Markus Jodl.>golem.de, 20.06.2019
02.07.2019, 08:45 Uhr

Bad Staffelstein: Telekom bekommt keinen Standort für LTE

Um einen Ortsteil auszuleuchten, müssen Antennenstandorte ermöglicht werden. Doch im bayerischen Bad Staffelstein bekommt die Deutsche Telekom keinen Standort in der Ortsmitte.>golem.de, 20.06.2019
02.07.2019, 08:19 Uhr

Tutzing: Bürgermeisterin ruft zu Widerstand gegen Funkturm auf

Nach Meinung der Bürgermeisterin darf der geplante Funkturm nicht errichtet werden. Der Mastbau an der Kirchenstraße hatte zu Aufsehen und Beschwerden von Nachbarn bei der Gemeinde und beim Landratsamt geführt, das dann einen Baustopp verfügte.>Merkur.de
02.07.2019, 08:02 Uhr

Neustadt-Poppengrün: Funkmast soll auf Bezelberg

Diskussion im Gemeinderat: Der 638 Meter hohe Bezelberg am Neustädter Ortsrand kommt als Standort für einen Mobilfunkmast in Frage. Bei den Einwohnern gibt es Gesprächsbedarf - Ratsmitglieder stellten unbequeme Fragen, vor allem nach gesundheitlichen Beeinträchtigungen für Anwohner durch elektromagnetische Felder.>Freie Presse
01.07.2019, 23:25 Uhr

Lohberg-Schwarzenbach: Sorgen der Bürger werden ernst genommen

In Zusammenhang mit dem Widerstand gegen einen Mobilfunkmasten in Schwarzenbach gab der Bürgermeister Einblick in ein Statement von Staatsminister Hubert Aiwanger. Darin heißt es, dass der Bürgermeister in der Pflicht sei, an der Standortsuche für neue Mobilfunkanlagen mitzuwirken - so wie es im Mobilfunkpakt vorgesehen ist. >idowa.de
01.07.2019, 23:10 Uhr

Beilngries-Eglofsdorf: "Wir funken dazwischen"

Die Bürger im Beilngrieser Ortsteil Eglofsdorf sind in Aufruhr. Der geplante Bau einer Mobilfunkanlage in der Nähe ihres Dorfes bereitet ihnen Sorge. Am Ende der Ortsversammlung stand sogar die Gründung einer Bürgerinitiative mit dem Namen "Wir funken dazwischen". >Donaukurier
01.07.2019, 23:00 Uhr

Weigendorf: Landwirtin hat Angst vor einer „strahlenden“ Zukunft

Ein idyllischer Einödhof mit Zuchtsauen, Rindern und Bienenvölkern. Nicht mehr lange, denn die Deutsche Funkturm plant einen 40-m-Funkmast in rund 240 Meter Entfernung. Eine Agraringenieurin macht sich nicht nur um die Gesundheit von Mensch und Tier große Sorgen – auch die Art und Weise, wie sie vom Bau erfahren hat, verärgert sie bis heute.>wochenblatt
01.07.2019, 22:58 Uhr

Wolpertswende: Vorerst kein neuer Mobilfunkmast

Inklusive Rathausdach wäre die geplante Mobilfunkanlage 20 Meter hoch. Der Gemeinderat hat die aktuellen Baupläne aus optischen Gründen abgelehnt.>Schwäbische Zeitung
01.07.2019, 18:40 Uhr

Stuttgart: Letztes Aufbäumen gegen den Sendemast

In einem Brief fordern Funkmastgegner OB Fritz Kuhn auf, die Baugenehmigung für den Sendemast der Telekom zu kassieren. Ihrer Meinung nach steht er zu dicht bei den Wohnhäusern, gefährdet die Gesundheit und mindert den Wert der Immobilien.>https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rohr-letztes-aufbaeumen-gegen-den-sendemast.8f7cbdbc-14ff-4b7f-bfd5-c5142ba8ae83.html
30.06.2019, 00:00 Uhr

Pappenheim: Gegen den Bau eines Mobilfunksendemastes - Initiative informiert

Die Deutsche Telekom AG spielt mit dem Gedanken, in Bieswang / Ochsenhart einen Mobilfunk-Sendemasten zu errichten. Die zentrale Frage der Bürgerschaft vor Ort: Wollen wir eine erhöhte Gesundheitsgefährdung von Mensch und Tier in Bieswang und Ochsenhart in Kauf nehmen? Die Initiative lädt zu einer öffentlichen Infoveranstaltung mit Dipl.-Ing. Jörn Gutbier ein. >Veranstaltungshinweis und Einladung
30.06.2019, 00:00 Uhr

Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.>https://www.golem.de/news/netzausbau-staedtebund-chef-will-5g-antennen-auf-kindergaerten-1906-142142.html?utm_source=nl.2019-06-26.html&utm_medium=e-mail&utm_campaign=golem.de-newsletter
>Mobilfunk-Telekom-Sprecher Jodl ist sich nicht zu blöd, diese verantwortungslose Forderung positiv auf Twitter zu kommentieren
30.06.2019, 00:00 Uhr

Markt Fuchsmühl: Protest gegen Mobilfunkmast

Seit 2001 steht nahe der Wallfahrtskirche "Maria-Hilf" ein Mobilfunkmast. Und seither steht er in der Kritik etlicher Bürger. Jetzt soll die Anlage mit neuen Antennen bestückt werden. Die Bürger aber fordern einen Abriss. Alfons H. hat bei einer Unterschriftensammlung ca. 200 Unterstützer gefunden. >ONetz.de, 24.06.2019
30.06.2019, 00:00 Uhr

Alterstedt: Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus

Gemeinderat und Funktechnikexperte Nico Lange berichtet, wie die Telekom einen sinnvollen Standort für eine Mobilfunkstation ablehnte. Damit wird ein Ortsteil weiter nicht versorgt. "Dass sich die Telekom seit geraumer Zeit als Opfer widerborstiger Kommunalpolitik und einzelgängerischer Hinterwäldler darstellt, nervt mich schon gewaltig. ...", sagte der Ortsteilbürgermeister von Alterstedt.>golem.de, 25.06.2019
>Gemeinde Schönstedt, Webseite
>golem.de, 26.06.2019 | Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
29.06.2019, 16:00 Uhr

Eine Frage der Verantwortung - diagnose:funk Vortrag mit 200 Besuchern

Eine Bürgerinitiative stemmt sich gegen den Neubau eines Mobilfunkmasts zwischen den Münsinger Ortsteilen Degerndorf und Holzhausen. Vor 200 Besuchern warnt Mobilfunkkritiker Jörn Gutbier von diagnose:funk vor den Strahlenimmissionen und beschreibt Vorsorgeempfehlungen. Die Gemeinde sucht derweil einen alternativen Standort.>Süddeutsche Zeitung, 28.06.2019
>Merkur.de, 28.06.2019
29.06.2019, 00:00 Uhr

Münsing: Bürgerinitiative wehrt sich gegen Mobilfunkmast

Die Gemeinde lehnt den Standort bei Holzhausen ab. Ein großer Erfolg für die Bürgerinitiative, die mehr als 1300 Unterschriften gesammelt hat. >Süddeutsche Zeitung, 24.06.2019
29.06.2019, 00:00 Uhr

Stadtlauringen: Krank durch Mobilfunk und WLAN?

Bürger von Wetzhausen und Oberlauringen wehren sich gegen Mobilfunkmasten mitten im Ort und informierten sich. Wie empfindliche Menschen auf die Strahlenbelastung reagieren erklärte die Referentin Dr. med. Cornelia Waldmann-Selsam.>Mainpost, 19.06.2019
29.06.2019, 00:00 Uhr

Rettenberg: Keine weiteren Mobilfunkmasten in der Gemeinde und Umgebung

Die Anwohner der Gemeinde Rettenberg mit ihren umliegenden Dörfern Vorderburg, Acker, Morgen, Gerats, Rieder und einigen mehr wollen in ihrer Gegend keine weiteren Mobilfunkmasten irgendeiner Art. Die Telekom schert das nicht, sie will trotzdem bauen und meint sie sei dazu verpflichtet. Eine Initiative hat eine online-Petition zum Mitzeichnen gestartet. >Mitzeichnen
>Link zur Petition auf change.org
28.06.2019, 00:00 Uhr

Münsing: Was der Verein „Diagnose-Funk“ den Holzhausern rät

Die Bürger von Holzhausen wollen zusammen mit Bürgermeister Michael Grasl einen Sendemasten vor ihrer Haustür verhindern. Zuspruch bekamen sie jetzt von Experten der Umwelt- und Verbraucherorganisation diagnose:funk. >Merkur, 28.06.2019
>Süddeutsche Zeitung, 28.06.2019
12.06.2019, 00:00 Uhr

Eurasburg: Gemeinde lehnt Funkmast aus Ortsbildgründen ab

Für einen Mobilfunkmast hatte der Eurasburger Gemeinderat den Standort bei Beuerberg noch im November 2017 befürwortet, jetzt aber abgeschmettert.>Süddeutsche Zeitung, 12.06.2019
07.06.2019, 00:00 Uhr

Poppenhausen: Vortrag "Mobilfunk und Gesundheit"

Anfang Juni berichtete Dr. Cornelia Waldmann- Selsam im kath. Pfarr-Gemeindezentrum St. Georg aus Ihrer langjährigen Tätigkeit. Sie schilderte Symptome der Belastung durch Mobilfunkstrahlung bei Menschen und gab Anregungen zur Reduktion dieser Belastung wie auch zur Stärkung des eigenen Körpers. >Veranstaltungshinweis
07.06.2019, 00:00 Uhr

Wittlich-Wengerohr: Ärger um Mobilfunkmasten

Und plötzlich war er da, der Mobilfunkmast der Firma Vodafone auf dem Park-and-Ride-Parkplatz am Bahnhof in Wittlich-Wengerohr. Kritiker des 35 Meter hohen Turmes fürchten, von der Mobilfunk-strahlung könne eine Gesundheitsgefährdung ausgehen. Auch ein Bürger, der in der Einwohnerfragestunde des Ortsbeirats fragt, wieso die Bürger darüber nicht informiert worden sind, obwohl sich der Standort in unmittelbarer Nähe zu einem Neubaugebiet befindet.>volksfreund
07.06.2019, 00:00 Uhr

Wermsdorf-Mahlis: Funkmastgegner sammeln Unterschriften

Die Gegner des Mastes betonten ihre Befürchtungen, durch die Funkwellen Gesundheitsschäden zu erleiden. Das wiege schwerer als mobile Erreichbarkeit, so die Bürgerinitiative, die 280 Unterschriften gegen einen Mast am Ortsrand gesammelt hat.>Leipziger Volkszeitung, 07.06.2019
06.06.2019, 00:00 Uhr

Reutlinger wehren sich gegen Funkmast auf dem IHK-Dach

Drei Masten, die jeweils 12 Meter hoch sind, sollen auf dem Dach der IHK stehen. 40 Anlieger hat die Stadt über das Vorhaben informiert. Rund die Hälfte hat Einwände erhoben.>Reutlinger Generalanzeiger
05.06.2019, 00:00 Uhr

Tutzing: Aufregung um plötzlichen Funkmastbau im Ortszentrum

Arbeiten für eine 34 Meter hohe Antenne der Telekom schrecken Bürger im Zentrum auf. Das Landratsamt verhängt einen Baustopp. Die Anlage in der Kirchenstraße gilt "als nicht genehmigungsfähig". >Süddeutsche Zeitung, 05.06.2019
04.06.2019, 10:45 Uhr

Krebsfälle an kalifornischer Grundschule: Mobilfunkmast von Schulhof entfernt

Eine Reihe von Krebsfällen bei Kindern der Weston Elementary School in Ripon, Kalifornien, führte zum Abbau und geplanten Verlegung eines Sprint-Mobilfunkmasts.>https://german.mercola.com/sites/articles/archive/2019/06/04/mobilfunkmasten-emf-strahlung.aspx
04.06.2019, 00:00 Uhr

Illingen (Saar): 35 Widersprüche gegen Mobilfunkmast im Hosterwald

Bürger der Wohngebiete Stockberg, Haberfeld, Brühlstraße und Waldmühle demonstrieren am geplanten Standort. Sie befürchten Belastung durch Strahlen und kritisieren „Verschandelung“ des Hosterwalds. Die Gemeinde hat nun Widerspruch gegen den Bau eingelegt. >Saarbrücker Zeitung, 04.06.2019
03.06.2019, 00:00 Uhr

Fürsteneck: Anwohner wehrt sich gegen Funkmast

Ein Anwohner will den direkt neben seinem Haus geplanten vierzig Meter hohen Funkmast für das 5G-Netz verhindern. Mehr als 200 Unterschriften habe er gegen das geplante Vorhaben binnen kurzer Zeit bereits gesammelt. >da Hog'n Onlinemagazin, 03.06.2019
01.06.2019, 00:00 Uhr

Es soll für alle weniger geben

In Dußlingen verlangt eine Bürgerinitiative von der Gemeinde ein Vorsorgekonzept für Mobilfunk – damit alle weniger Strahlung abbekommen. >Schwäbisches Tagblatt
>Gemeinde Dußlingen - Antrag Vodafone
>SchwaBo - Empfang ohne hohe Belastung
24.05.2019, 10:25 Uhr

Widerstand gegen 5G-Antennen: Der Teufel soll von der Kirche ferngehalten werden

Kirchtürme sind ideale Standorte für 5G-Mobilfunkanlagen. Doch die Gemeinden wehren sich – nicht nur aus Angst vor der Strahlung.>https://www.nzz.ch/schweiz/widerstand-gegen-5g-antennen-der-teufel-soll-den-kirchturm-nicht-besetzen-ld.1482284
23.05.2019, 10:20 Uhr

Dürfen die Antennen gebaut werden oder nicht? Das 5G-Chaos in den Kantonen

Trotz dem Rüffel des Bundes: Die Kantone Genf und Jura unterbinden den Bau neuer 5G-Mobilfunkantennen. Zudem fordern sie Klarstellungen vom Bundesrat.>https://www.watson.ch/schweiz/digital/566569389-bern-und-jura-unterbinden-bau-von-5g-antennen
23.05.2019, 00:00 Uhr

Dietfurt a.d. Altmühl-Zell: Funkloch abdecken, aber mit Alternativstandort

Auch wenn die Bürgermeisterin beim geplanten Netzausbau gesundheitliche Bedenken hat und gegen das staatliche Förderprogramm ist, schlug sie vor, laut Vorlage abzustimmen und bei Vodafone die Alternative Wildensteiner Berg vorzubringen. Der Vorschlag wurde einstimmig angenommen. >Mittelbayerische
23.05.2019, 00:00 Uhr

Cottbus: Angst vor Krebs in Kahren-Karlshof

Zwischen der Autobahn und den Häusern von Kahren-Karlshof ist ein 45 Meter hoher Funkmast geplant. 100 Unterschriften wurden gegen das Projekt gesammelt und der Stadt übergeben. Viele Anwohner fürchten sich vor der Strahlung. In Kiekebusch steht auch so ein Mast und dort seien viele Menschen an Krebs erkrankt. >Lausitzer Rundschau
22.05.2019, 00:00 Uhr

Ueckermünde: Anwohner reichen Sammelklage gegen Funkturm ein

Der Turm steht gerade einmal 30 bis 50 Meter entfernt von den Grundstückszäunen. Jetzt haben Anwohner des Ueckermünder Backofenwegs eine Sammelklage gegen einen Funkturm unmittelbar neben ihrer Eigenheimsiedlung eingereicht. Der Verpächter der Liegenschaft ist die Stadt.>Nordkurier
21.05.2019, 00:00 Uhr

Bellenberg: Gemeinderat sieht 5G kritisch - Pachtvertrag läuft aus

Keine Vertragsverlängerung für die Mobilfunkantenne auf dem Rathaus, das entschied der Gemeinderat. Eine Verlängerung würde auch die Aufrüstung für das 5G-Netz miteinschließen. Die Strahlung würde sich um ein Vielfaches erhöhen und dafür lägen zu wenig Erfahrungswerte vor. >Augsburger Allgemeine
17.05.2019, 00:00 Uhr

Aschau a. Inn: Überversorgung? Gemeinderat lehnt Bauantrag ab

Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern hat sich informiert und konnte an Hand von einem Plan den Nachweis erbringen, dass die Telekom selbst diesen Bereich bereits als voll versorgt betrachtet.>innsalzach24.de
16.05.2019, 17:40 Uhr

Widerstand beim Ausbau: Mobilfunk-Mast, nein danke!

Betreiber wollen den Ausbau des Mobilfunk-Netzes vorantreiben, es bildet sich aber zunehmend Widerstand. >https://www.pcwelt.de/news/Widerstand-beim-Ausbau-Mobilfunk-Mast-nein-danke-10549998.html
16.05.2019, 00:00 Uhr

Blaufelden: 4 neue Antennen - Gemeinde will über Netzausbau informieren

Die Netzausbaupläne der Telekom haben schon in der Gemeinderatssitzung nicht für Begeisterung gesorgt. Nach Ansicht der Bürgermeisterin „treibt die Bürger eine gesundheitliche Beeinträchtigung durch den Mobilfunk durchaus um“. Deshalb plant die Gemeinde auch einen Informationsabend über das Mobilfunk-Projekt.>Südwest Presse
16.05.2019, 00:00 Uhr

Verl: Bürgerantrag gegen Mobilfunkmast an Schule gescheitert

50 Erwachsene und Kinder hatten vor dem Rathaus demonstriert, 136 Anlieger gegen einen Mobilfunkmasten an der Bühlbuschschule unterschrieben. Der Erfolg blieb aus. Die Stadt wird auf den Standort Bühlbuschschule für einen Mobilfunkmasten nicht verzichten.>Westfalen-Blatt
16.05.2019, 00:00 Uhr

Wiesenthau: Unterschriftensammlung für unabhängiges Standortgutachten

Wegen dem geplanten Handyturm haben Anwohner der Langenlohe jetzt eine Petition an den Bürgermeister übergeben. 300 Unterstützer fordern, "den für alle Bürger am wenigsten belastende Aufstellungsort durch einen unabhängigen Gutachter ermitteln zu lassen“ sowie mindestens einen Kilometer Entfernung von der Wohnbebauung.>nordbayern.de
15.05.2019, 00:00 Uhr

München-Aubing: Mobilfunkmast neben Kitas

Die Ablehnung einer geplanten Mobilfunkanlage durch Aubings Bürgervertreter hat seine Wirkung verfehlt. Die Bezirksausschüsse werden zwar aufgrund ihrer Ortskenntnisse bei geplanten Standorten in sensiblen Bereichen gehört. Bei privaten Pachtverträgen entscheidet letztlich der Betreiber. Jüngstes Beispiel für dieses Procedere ist ein neuer Mobilfunkmast im Gret-Palucca-Weg. >Süddeutsche Zeitung
10.05.2019, 00:00 Uhr

Schierensee: Funkmast in der Debatte

Eigentlich sollten die Netzausbaupläne von Vodafone nur eine kurze Information während der Einwohnerversammlung sein. Das klappte nicht, die Meinungen unter den Bürgern sind geteilt. Die Gemeinde will nun zu einer Infoveranstaltung einladen.>Kieler Nachrichten
08.05.2019, 00:00 Uhr

Maihingen-Utzwingen: Utzwinger gegen Funkmast am Hahnberg

Mehr als ein Dutzend Bürger besuchen die Gemeinderatssitzung in Maihingen. Sie haben Unterschriften gegen den von der Telekom geplanten Mobilfunk-Standort gesammelt.>Augsburger Allgemeine
08.05.2019, 00:00 Uhr

Rennertshofen: Wenn der Wille doch nicht zählt

Der Markt Rennertshofen nutzt seine kommunalen Handlungsspielräume und fordert für einen geplanten Mobilfunkmast bei Stepperg ein reguläres Genehmigungsverfahren. Die Deutsche Funkturm hatte seinen vorgeschlagenen Alternativstandort im Außenbereich zuvor abgelehnt.>Donaukurier
08.05.2019, 00:00 Uhr

Theuma: Einwohner lehnen Funkmast-Pläne am Sportplatz ab

Als vor Jahren auf der mittlerweile abgerissenen Gaststätte Anker an der Hauptstraße ein Funkmast errichtet werden sollte, gab es bereits eine Bürgerinitiative. Jetzt haben Elektrosmog-Kritiker im Vorfeld der Gemeinderatssitzung eine Liste mit fast 250 Unterschriften gegen eine geplante Mobilfunksendeanlage im Ort übergeben.>Freie Presse
07.05.2019, 14:20 Uhr

Vodafone muss einige Mobilfunkstationen wieder abbauen

Alle wünschten sich ein gutes Netz, aber niemand wolle eine Station in Sichtweite haben, klagt der Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter. Manche provisorisch eingerichtete Mobilfunkstation müsse Vodafone sogar wieder beseitigen.>https://www.golem.de/news/hannes-ametsreiter-vodafone-muss-einige-mobilfunkstationen-wieder-abbauen-1905-141042.html
07.05.2019, 00:00 Uhr

Weilheim: Neuer Mobilfunkmast bei der Kläranlage

Erst beim vierten Anlauf gibt es grünes Licht vom Bauausschuss. Laut dem Bürgermeister eine „salomonische Lösung“: der Telekom-Funkmast soll mitten im Gewerbegebiet und weit genug weg von der Wohnbebauung errichtet werden. Gegen den zuletzt geplanten Standort Kohlwinklstraße hatten Anwohner protestiert.>Merkur
07.05.2019, 00:00 Uhr

Münsing-Holzhausen a. Starnberger See: Mobilfunk-Bürgerinitiative warnt

Gesundheitsschäden und eine Zerstörung des Landschaftsbildes, das befürchtet eine kürzlich gegründete Mobilfunk-Bürgerinitiative (BI). Nach Aussagen ihrer Sprecherin wird die BI von mehr als 50 Personen unterstützt. Derzeit werden Unterschriften gegen den von der Deutschen Telekom geplanten 40-Meter-Funkmast nahe dem Münsinger Ortsteil gesammelt.>Süddeutsche Zeitung
>Süddeutsche Zeitung, 28.06.2019
05.05.2019, 00:00 Uhr

Schorndorf-Weiler: Initiative macht wieder mobil - diagnose:funk dabei

Die Bürgerinitiativen „Weiler macht mobil“ und „Strahlungsarmes Schorndorf“ laden zu einer Podiumsdiskussion unter dem Motto „Digitalisierung mit Verantwortung und Vernunft“ ein. Referenten sind der Physikprofessor Klaus Buchner, Jörn Gutbier von diagnose:funk sowie ein Mobilfunkbeauftragter der Stadt Schorndorf. Schon vor zwölf Jahren wurden 2000 Unterschriften gegen einen von Vodafone geplanten Mobilfunkmast gesammelt. >Stuttgarter Zeitung
03.05.2019, 00:00 Uhr

Wiesenthau: Leserbrief zu 40-m-Handyturm im Wohngebiet Langenlohe

Die Verfasserin appelliert an Bürgermeister und Gemeinde (und die Telekom) für eine verträglichere Alternative zum Standort im Wohngebiet. Sie weist z.B. darauf hin, dass die Hauptstraße, in der wegen angeblichen Funklöchern zuerst geplant wurde, neuerdings mit Glasfaserkabel erschlossen sei. Nach Anwohnerprotesten seien die ersten Standortpläne offensichtlich verworfen worden. >https://www.wiesentbote.de/2019/04/20/leserbrief-40-m-hoher-handyturm-im-wohngebiet-langenlohe-in-wiesenthau/
29.04.2019, 00:00 Uhr

Herbertshausen-Ampermoching: Gemeinderat für Alternativstandort

Der Gemeinderat hat sich nach einem Gutachten für alternative Standorte für den Sportplatz entschieden, um Funklöcher zu schließen. Laut Strahlenexperte Hans Ulrich und objektiv gesehen eine schonende Variante im Vergleich zum vom Netzbetreiber favorisierten Standort Kinderkrippe in der Ortsmitte. Für die Anwohner, die sich beschwert haben, letztlich ein Austausch der Betroffenheit ... >Süddeutsche Zeitung
29.04.2019, 00:00 Uhr

Neuburg a.d. Donau: Anwohner wehren sich gegen Mobilfunkmast

Eine Stadträtin hat mit Mitstreitern im Jahnviertel sowie in Laisacker, Hesselohe und Gietlhausen 250 schriftliche Ablehnungen gegen den geplanten Mobilfunkmast in Neuburg-Nord gesammelt und vor der Stadtratssitzung an OB Gmehling übergeben. Der will die Petition für einen weiteren Vorstoß bei der Deutschen Funkturm GmbH zur Erreichung eines Alternativstandortes nutzen.>Donaukurier
26.04.2019, 10:10 Uhr

Maldingen B: Maldinger wettern gegen Mobilfunkmast

Auch in Maldingen fechten aktuell besorgte Bürger die geplante Errichtung eines 33 Meter hohen Mastes durch die Betreiberfirma Telenet Group an.>https://www.grenzecho.net/12623/artikel/2019-04-23/maldinger-wettern-gegen-mobilfunkmast
26.04.2019, 10:05 Uhr

Graubünden CH: Antennen spalten Dörfer

5G-Mobilfunkanlagen sorgen in Graubünden für Unstimmigkeiten. In Rhäzüns sind aufgrund des Standorts gar 4G-Antennen umstritten. Auch, weil in der Bevölkerung viele Fragen offen sind.>https://www.suedostschweiz.ch/wirtschaft/2019-04-24/antennen-spalten-doerfer
26.04.2019, 10:00 Uhr

Alpnach CH: Kirchgemeinde Alpnach kündigt Antennen-Vertrag mit Swisscom

Der Alpnacher Kirchgemeinderat reagiert auf die Opposition der Bevölkerung und kündigt den Vertrag für eine Mobilfunkantenne im Kirchturm. Der Rat geht von einer längeren juristischen Auseinandersetzung mit der Swisscom aus.>https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/obwalden/kirchgemeinde-alpnach-kuendigt-antennen-vertrag-mit-swisscom-ld.1112004
26.04.2019, 09:55 Uhr

Kriens CH: Krienser Grüne regen 5G-Moratorium an

Die Stadt Kriens soll vorerst keine 5G-Handantennen mehr bewilligen.>https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/krienser-gruene-regen-5g-moratorium-an-ld.1112034
26.04.2019, 09:55 Uhr

Schiers CH: Schierser wehren sich gegen Mobilfunkantenne

In der Schierser Fraktion Fajauna soll ein stillgelegter TV-Mast mit einer Mobilfunkantenne reaktiviert werden. Anwohner fordern, stattessen einen unweit davon vorhandenen Sendemast zu verwenden.>http://www.vilan24.ch/Schiers.135.0.html?&cHash=07d1fcad7718f0c68f1e4782b1134a1c&tx_ttnews%5Btt_news%5D=13867
26.04.2019, 09:45 Uhr

Berlin: Wie gefährlich ist die Strahlenbelastung durch 5G?

Die Anwohner wehren sich dagegen, denn sie sind von der Deutschen Telekom bis heute nicht umfassend informiert worden. >https://www.tixio.de/177741-wie-gefaehrlich-ist-die-strahlenbelastung-durch-5g.html
26.04.2019, 09:40 Uhr

Schorndorf: Weiler macht erneut mobil gegen Mobilfunkmasten

Zwölf Jahre lang herrschte in Weiler in Sachen Mobilfunk eine, wie sich jetzt zeigt, trügerische Ruhe. Mit der ist es vorbei, seit Anfang April dem Ortschaftsrat das Baugesuch auf „Neuerteilung der erloschenen Baugenehmigung für die Errichtung eines Mobilfunkmasteszur Kenntnisnahme vorgelegt wurde. Am Ende einer turbulenten Sitzung hat sich der Ortschaftsrat geschlossen gegen das Vodafone-Baugesuch ausgesprochen – und seither formiert sich im Ortsteil der Widerstand.>https://www.zvw.de/inhalt.schorndorf-weiler-macht-erneut-mobil-gegen-mobilfunkmasten.2616a493-877f-4916-96bd-4f57c1c56ac4.html
26.04.2019, 09:35 Uhr

Ansbach: Mobilfunkmast erregt die Gemüter

"Wir sind eine abnehmende Gemeinde", bedauerte Bürgermeister Otto Dümig bei der Bürgerversammlung: Am 1. Januar 2019 hatte die Gemeinde Roden 973 Einwohner, 534 davon leben in Roden, 439 davon in Ansbach. Am 31. Dezember 2017 war Roden mit 1027 Einwohner noch vierstellig.>https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Mobilfunkmast-erregt-die-Gemueter;art776,10226053
26.04.2019, 09:35 Uhr

Neuburg: Proteste gegen neuen Funkmast

Die geplanten Mobilfunkmasten im Neuburger Norden stoßen bei der Bevölkerung auf wenig Begeisterung. >https://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Proteste-gegen-neuen-Funkmast;art1763,4156855

Infos senden

Informationen und Berichte können gesendet werden an: newsblog@diagnose-funk.org

Schlagwortliste - Artikelsuche

Sie wollen zu bestimmten Themen recherchieren? Klicken Sie in der nachfolgenden Liste einfach das passende Schlagwort an: