Presseschau

Medienmeldungen zu Mobilfunk, 5G, WLAN & Co.
Kritische, investigative und informative Medienmeldungen, regelmäßig von diagnose:funk zusammengestellt. Unser Focus liegt auf den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN, Elektrosmog, Digitalisierung, Datenschutz und Gesundheit. Die Meldungen müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden in der Regel nicht kommentiert.

Schlagwortfilter: Infospalte rechts (bzw. ganz nach unten scrollen)

Beiträge filtern:
Einträge zum Thema 5G ff. / Smart City & IoT x Auswahl zurücksetzen
08.08.2022, 12:57 Uhr

5G vs. Glasfaser

Langfristig gesehen dürfte 5G kaum echte Glasfasernetze in den heimischen Wänden ersetzen: Zu groß ist die Shared-Medium-Problematik. Auch die direkte Sichtverbindung (durch z.B. ein Fenster) ohne Bäume oder andere Hindernisse ist ein Nachteil für die Funk-Technologie. 7 Fakten rund um die 5. Mobilfunk-Generation ...>https://www.cidsnet.de/haus-garten/5g-vs-glasfaser-welche-technik-fuer-zuhause/#Fakt_1_5G_hat_eine_hohe_Datenuebertragungsrate
08.08.2022, 09:02 Uhr

In Aldenhoven lernen die Drohnen der Zukunft noch weiter zu fliegen

Bisher dürfen privatwirtschaftlich betriebene Drohnen im Regelfall nur innerhalb der Sichtweite fliegen. Das heißt: Der Pilot muss den Flugkörper vom Boden aus sehen können. Die Vorteile von 5G sollen nun ein starkes Argument sein, um Regeln zu ändern und die Reichweite erweitern zu dürfen. >https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-region/in-aldenhoven-lernen-die-drohnen-der-zukunft-noch-weiter-zu-fliegen_aid-74341031
05.08.2022, 08:25 Uhr

1&1-Netz: Start in 390 Städten & 50 Prozent Abdeckung

Noch erfährt man wenig zum neuen 5G-Netz von 1&1, jetzt gibt es einige Details dazu: Der Start soll in 390 Städten und mit bundes­weit 50 Prozent Abde­ckung statt­finden. Und Dommer­muth will keine weiteren Auktionen.>https://www.teltarif.de/start-1und1-netz-690-staedte-50-prozent-abdeckung/news/88942.html
31.07.2022, 22:18 Uhr

6G-ANNA: Ganzheitliche Ansätze für Mobilfunknetze der 6. Generation

Innovative Kommunikationssysteme sind Schlüsseltechnologien für die Digitalisierung. Der zukünftige Mobilfunkstandard 6G nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. Vor der Markteinführung, die etwa 2030 erwartet wird, müssen noch zahlreiche technologische und gesellschaftliche Fragen geklärt werden. >https://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/projekte/6g-anna
31.07.2022, 22:14 Uhr

Birgt Mobilfunk gesundheitliche Gefahren? Experte nimmt in Obersulm Stellung

Ein Biologe vom Bundesamt für Strahlenschutz widerspricht Behauptungen der Bürgerinitiative "5G-Ausbaustopp in Obersulm". Grenzwerte werden nur zu einem Bruchteil ausgeschöpft ...>https://www.stimme.de/regional/landkreis-heilbronn/nachrichten/ost/birgt-mobilfunk-gesundheitliche-gefahren-experte-nimmt-in-obersulm-stellung-art-4657031
31.07.2022, 21:52 Uhr

Fernüberwachung: Smarte Schrauben sichern Brücken, Maschinen und Anlagen

Schraubverbindungen an kritischen Infrastrukturen sind hohen Belastungen ausgesetzt und müssen daher regelmäßig überprüft werden. Mit einer neuen Technologie kann ihre Stabilität jederzeit per Fernüberwachung kontrolliert werden. [...] Für die Funkübertragung kommt in Europa ein lizenzfreies Frequenzband bei 868 MHz zum Einsatz.>https://www.ingenieur.de/fachmedien/bauingenieur/forschung-und-entwicklung/smarte-schrauben-sichern-bruecken-maschinen-und-anlagen/
28.07.2022, 09:45 Uhr

Forchheim: Infoabend zu 5G und Mobilfunk

Der Bau eines 5G-Mobilfunkmasts durch die Deutsche Telekom sorgt für Bedenken in der Bevölkerung. Die Gemeinde reagierte darauf mit einem Informationsabend. Zu den mobilfunkkritischen Referenten gehörten Bernd I. Budzinski und Wolf Bergmann.>https://www.badische-zeitung.de/fuer-und-wider-zu-5g-und-mobilfunk--215391663.html
26.07.2022, 08:41 Uhr

Mobile Hochfrequenzmessungen in der Stadt Aalen

Wie sieht die Telekommunikationsinfrastruktur in einer Smart City aus? Im Rahmen einer "ganzheitlichen Telekommunikationsinfrastrukturplanung" soll u.a. die Mobilfunkqualität am 25. und 26. Juli mittels einer Befahrung mit einem Messfahrzeug ermittelt werden. >https://www.aalen.de/mobile-aufnahme-der-mobilfunkabdeckung.185803.25.htm
25.07.2022, 08:56 Uhr

Vodafone schließt LTE- und 5G-Funk­löcher in den Alpen

Voda­fone will bis Mitte nächsten Jahres in den acht deut­schen Alpen-Land­kreisen insge­samt 115 Mobil­funk-Projekte reali­sieren. Die Basis­sta­tion auf der Aueralm in Bad Wiessee bietet schon 5G-Versor­gung, sukzes­sive will Voda­fone den neuen Netz­stan­dard an alle rund 400 Mobil­funk-Stand­orte im Alpen­raum bringen. >https://www.teltarif.de/vodafone-netzausbau-alpen/news/88817.html
20.07.2022, 18:52 Uhr

Werdau: Funkgittermast bleibt umstritten

Am Rande der Friedenssiedlung soll ein Funkmast aufgestellt werden, der für die Versorgung mit dem Telekomstandard 5G vorgesehen ist. Das wollen einige Bürger der Siedlung nicht hinnehmen und machen mit einem Offenen Brief an Bürgermeister Sören Kristensen (Unabhängige Liste) und die Stadträte Front gegen das Vorhaben. >https://www.freiepresse.de/zwickau/werdau/funkgittermast-bleibt-umstritten-artikel12309225
18.07.2022, 12:27 Uhr

HAPS: Leistungsstarkes, weltweites 5G-Netz nur mit Satelliten

Noch muss technisch bewiesen werden, dass die 5G-Wellenform per Satellit übertragen werden kann. Doch es gibt große Pläne für ein weltweites 5G-Netz. >https://www.golem.de/news/haps-leistungsstarkes-weltweites-5g-netz-nur-mit-satelliten-2207-166888.html
18.07.2022, 12:10 Uhr

"Gigabitstrategie" der Regierung: In acht Jahren überall schnelles Internet

In acht Jahren soll es überall in Deutschland schnelles Glasfaserinternet und 5G-Netz geben. Klappen soll das mit "Gigabitstrategie", die das Kabinett beschlossen hat. Die Telekommunikationsbranche sieht allerdings Schwachpunkte. >https://www.tagesschau.de/inland/internet-gigabitstrategie-bundesregierung-101.html
14.07.2022, 00:00 Uhr

Main-Kinzig-Kreis: Vodafone investiert in Mobilfunknetz - bis 2025 Anbindung der gesamten Region an 5G+-Netz

Vodafone hat in Wächtersbach die erste Mobilfunkstation mit der neuen Technologie 5G+ in Betrieb genommen. Mit der Eröffnung dieser mobilen Datenautobahn hat das Unternehmen zugleich die nächste Ausbaustufe für sein Mobilfunknetz im Kreis gestartet.>https://www.gnz.de/region/main-kinzig-kreis/vodafone-investiert-in-mobilfunknetz-MM1538178
14.07.2022, 00:00 Uhr

Bürger ignoriert? Telekom-Funkmast sorgt für Unmut in Flinsbach

Helmstadt-Flinsbach. 120 bis 150 Personen nahmen am Protestmarsch auf den „Schlossbuckel“ teil. Dort soll der 40 Meter hohe Funkmast errichtet werden. Etwa 30 Zuhörer loggten sich beim 5G-Bürgerdialog der Ortsvorsteherin ein. >https://www.rnz.de/region/sinsheim-kraichgau_artikel,-_arid,877378.html
14.07.2022, 00:00 Uhr

Arndt-Gymnasium in Berlin-Dahlem: 5G-Mobilfunkantenne auf der Schule? Nicht mit uns!

Eine Basisstation mit 5G-Strahlung, direkt über den Köpfen von 775 Schülern und 77 Pädagogen. Darauf haben die Arndter null Bock!>https://www.bz-berlin.de/berlin/steglitz-zehlendorf/5g-mobilfunkantenne-auf-der-schule-nicht-mit-uns
>https://www.morgenpost.de/bezirke/steglitz-zehlendorf/article235462889/Arndt-Gymnasium-wehrt-sich-gegen-Mobilfunkantenne-auf-Turm.html
13.07.2022, 16:32 Uhr

BfS-Bevölkerungsumfrage: Sichtweisen auf 5G und kommunikative Darstellung

Zwischen 2003 und 2013 sind durch das Bundesamt für Strahlenschutz mehrere repräsentative Untersuchungen zum Thema elektromagnetische Strahlung und Gesundheit durchgeführt worden. Das aktuelle Umfrageergebnis schließt zum einen an diese Befragungen an und bezieht zum anderen als weiteren großen Forschungsschwerpunkt das Thema 5G ein.>https://doris.bfs.de/jspui/bitstream/urn:nbn:de:0221-2022041132225/3/BfS_2022_3620S82471.pdf
12.07.2022, 15:04 Uhr

5G NTN: Mobilfunk und Internet aus dem All

Es wird eng im Orbit: Geht es nach den Forschungspartnern Ericsson, Thales und Qualcomm, gibt es demnächst auch 5G-Mobilfunk direkt vom Satelliten. >https://www.heise.de/news/5G-NTN-Mobilfunk-und-Internet-aus-dem-All-7169397.html
12.07.2022, 09:12 Uhr

«Antennen eigenmächtig umgestellt»: St.Galler Regierung kritisiert Swisscom und Co. scharf

5G-Ausbau in der Schweiz. Die Mobilfunkbetreiber haben im Kanton St.Gallen die Übertragungskapazität von rund 80 Antennen erhöht, oft ohne die Gemeinden zu informieren – bis die Behörden mit Verboten reagierten. Die Branche wehrt sich gegen Vorwürfe.>https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/ressort-ostschweiz/5g-ausbau-antennen-eigenmaechtig-umgestellt-stgaller-regierung-kritisiert-swisscom-und-co-scharf-ld.2296723?reduced=true
11.07.2022, 18:52 Uhr

Augsburg-Göggingen: Gegensätzliche Standpunkte: 5G-Mast polarisiert

Die Aufregung über einen 5G-Funkturm im Wohngebiet Friedrich-Ebert-Straße im Augsburger Stadtteil Göggingen hat sich noch längst nicht gelegt. Das machten rund 50 Anwohner und Interessierte deutlich, [...]>https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/augsburg-angst-vor-schaden-durch-handy-strahlung-streit-um-5g-mast-geht-weiter-id63219841.html
10.07.2022, 22:48 Uhr

5G-Funkmast wird an der DRK-Kita in Heist gebaut

Die Entscheidung ist gefallen. Der Funkmast in Heist wird an der DRK-Kita gebaut. Gespräche über einen Alternativstandort sind gescheitert. >https://www.shz.de/lokales/wedel-uetersen-tornesch/artikel/funkmast-wird-an-der-drk-kita-in-heist-gebaut-42483399
10.07.2022, 21:49 Uhr

Airbus, Siemens, Vodafone – Forschungsministerium gründet Industriekonsortium für 6G

Um die neue Mobilfunkgeneration in Deutschland voranzubringen, sollen Unternehmen die Technologie weiterentwickeln. Dabei ist 5G noch längst nicht überall verfügbar.>https://www.handelsblatt.com/politik/international/mobilfunk-airbus-siemens-vodafone-forschungsministerium-gruendet-industriekonsortium-fuer-6g/28488300.html
10.07.2022, 21:43 Uhr

5G in Brüssel: Die Regionalregierung arbeitet an der Anhebung der Strahlennorm

Die Regierung der Region Brüssel-Hauptstadt hat den Vorentwurf einer Regelung in zweiter Lesung zugestimmt, nach dem die Strahlennorm für mobiles Internet angehoben und damit 5G eingeführt werden kann. Bis zum Jahresende soll die Brüsseler Regionalregierung dem entsprechenden Gesetzesentwurf zustimmen, [...]>https://www.vrt.be/vrtnws/de/2022/07/10/5g-in-bruessel-die-regionalregierung-arbeitet-an-der-anhebung-d/
07.07.2022, 13:43 Uhr

Kollege Roboter: 5G-Helfer für Gastronomie, Hotels, Pflege

Der Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkstandard 5G soll auch zum Kommunikationskanal für Serviceroboter werden. Vodafone und Hyundai stellten auf der diesjährigen Hannover Messe ein Modell vor, das sich für einfache Assistenzaufgaben etwa im Gastgewerbe oder in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen einsetzen lässt.>https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/messen-hannover-kollege-roboter-5g-helfer-fuer-gastronomie-hotels-pflege-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220530-99-482181
07.07.2022, 13:15 Uhr

Schädliche Interferenzen: Terrestrische 5G-Mobilfunknetze führen laut SpaceX zu Störungen im Starlink-Netzwerk

Ein Test zeigt, dass es im Starlink-Netzwerk von Elon Musks Weltraumfirma SpaceX zu "schädlichen Interferenzen" kommt, wenn terrestrischen 5G-Mobilfunknetzen die Nutzung eines bestimmten Frequenzbands (12 GHz) erlaubt wird.>https://www.finanzen.net/nachricht/geld-karriere-lifestyle/netzwerk-stoerung-schaedliche-interferenzen-terrestrische-5g-mobilfunknetze-fuehren-laut-spacex-zu-stoerungen-im-starlink-netzwerk-11490819
07.07.2022, 13:10 Uhr

Münchner Rathaus: Zweikampf um die Spitze des IT-Referats

Die von den Grünen nominierte Laura Dornheim soll IT-Referentin werden, die Fraktion CSU/Freie Wähler setzt Harald Hoefler dagegen. Der ehemalige Siemens-Manager will u.a. die Einführung von Virtual-Reality-Brillen und 5G-Mobilfunk in Schulen vorantreiben. >https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-it-referat-csu-harald-hoefler-siemens-1.5614795
07.07.2022, 12:36 Uhr

Simple Idee mit Tücken: Strommasten sollen Mobilfunk-Lücken schließen

Beschränkter Zugriff etwa bei Störungen wegen der unter Strom stehenden Leitungen der Masten, nicht ausreichende Statik, die Zufahrt sowie die Stromversorgung der Sendetechnik: Der Funkmastbetreiber Vantage Towers stuft das Potenzial für Funkstationen auf Strommasten derzeit als "relativ gering" ein. Für den Mobilfunkstandard 5G fehlt es in Deutschland noch an zahlreichen Funkstationen.>https://www.n-tv.de/wirtschaft/Strommasten-sollen-Mobilfunk-Luecken-schliessen-article23444675.html
07.07.2022, 12:09 Uhr

Herrischried: Das Thema Mobilfunk bleibt auf dem Hotzenwald umstritten

Die einen hoffen auf eine moderne Kommunikations-Infrastruktur, die anderen befürchten Auswirkungen für Gesundheit und Natur. Beim Bürgerdialog in der Eishalle Herrischried referierten Fachleute zum Pro und Contra.>https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/herrischried/das-thema-mobilfunk-bleibt-auf-dem-hotzenwald-umstritten;art372599,11202494
>https://www.badische-zeitung.de/pro-und-contra-mobilfunk--214701692.html
02.07.2022, 23:57 Uhr

Kochel a. See: Lebhafte Debatte über geplanten Mobilfunkmast

Der geplante Bau eines 5G-Mobilfunkmastes nahe dem Gewerbegebiet in Pessenbach sorgt bei einigen Bürgern für Verunsicherung und Kritik. Die Gemeinde Kochel hatte deshalb zum „Bürgerdialog Mobilfunk“ in die Heimatbühne geladen. Dabei wurde teils lebhaft diskutiert.>https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/kochel-am-see-ort28931/lebhafte-debatte-ueber-geplanten-funkmast-91643510.html
02.07.2022, 23:49 Uhr

Friedrichsthal: Vorbehalte gegen Mobilfunkmast im Wald

Es sei kein Verschwörungs-Geschwurbel, betonte ein Friedrichsthaler Bürger in seiner Anfrage an den Ortsbeirat, sondern vielmehr eine "ernstgemeinte Sorge" wegen der Aufrüstung eines Sendemastes im Wald zwischen Friedrichsthal und Pfaffenwiesbach auf den neuen Mobilfunkstandard 5G.>https://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/vorbehalte-gegen-mobilfunkmast-im-wald-91643933.html
02.07.2022, 23:42 Uhr

Bad Wörishofen: Autonomes Fahren braucht Antennen auf Rathausdach

Auf der jüngsten Bürgerversammlung drehte sich viel um die Ortsgestaltung in der Kneippstadt. Offenbar sind die Mobilfunkantennen auf dem Rathaus manchem Mitbürger ein Dorn im Auge. Dazu erklärte der Bürgermeister, dass mit Hilfe der 5G-Funkmaste auch das „autonome“ Autofahren ermöglicht werde. Deshalb würden die Funkantennen auf absehbare Zeit bleiben, wo sie sind. >https://www.merkur.de/bayern/schwaben/mindelheim-kurier/auf-der-juengsten-buergerversammlung-drehte-sich-viel-um-die-ortsgestaltung-in-der-kneippstadt-91637656.html
02.07.2022, 23:34 Uhr

5G: Echte Revolution oder Gefahr für die Freiheitsrechte?

Der 5G-Ausbau in Deutschland und weltweit schreitet stetig voran. Doch wie wirkt sich das neue 5G Netz auf den Datenschutz und die Freiheit im Internet aus? Der Mehrwert für die Verbraucher ist noch nicht klar. >https://www.channelpartner.de/a/echte-revolution-oder-gefahr-fuer-die-freiheitsrechte,3340160
02.07.2022, 23:29 Uhr

Wenn das Internet zusammenbricht: Kein Strom, kein Notruf und viele Tote

Ohne Internet läuft fast nichts mehr. Experten warnen vor der Katastrophe. Das Telefon funktioniert nicht, aus der Zapfsäule kommt kein Benzin, und dann bleibt auch noch der Strom weg: Mit solchen Szenarien ist zu rechnen, wenn es zu einem großflächigen Internetausfall kommt. Hält der „digitale Blackout“ über mehrere Tage an, wächst er zur Katastrophe heran.>https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/wenn-das-internet-zusammenbricht-kein-strom-kein-notruf-und-viele-tote-li.239963
30.06.2022, 20:23 Uhr

Plötzlich Schlafstörungen: Macht 5G mich krank?

Seit neben der Wohnung des Autors ein neuer Sendemast installiert wurde, scheint sein Leben aus den Fugen. Schadet die Strahlung? Eine Suche beginnt. Open Source Artikel des freien Journalisten Dirk Engelhardt.>https://www.berliner-zeitung.de/open-source/die-volle-strahlung-wenn-5g- krank-macht-li.238201
20.06.2022, 23:41 Uhr

5G für Groß Lengden: Ein Dorf wehrt sich gegen einen 35-Meter-Mast

In unmittelbarer Nähe zu Wohnhäusern soll ein 35 Meter hoher Funkmast gebaut werden. Die Verträge sind schon unterschrieben, der Bauantrag ist gestellt. Das ärgert nicht nur die künftigen Nachbarn Matthias H. und Simone G. Mehr als einhundert Mitbürger sind dazu jetzt auf die Straße - oder besser auf die Wiese - gegangen. >https://www.goettinger-tageblatt.de/lokales/goettingen-lk/gleichen/mobilfunk-in-gleichen-buerger-protestieren-gegen-5g-und-funkmast-in-gross-lengden-DYKGLZBLHM2QSA2V43XCWHUPP4.html
20.06.2022, 22:39 Uhr

Eichsfeld: 5G+ soll Bedarf nach schnellem Internet decken

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat bei Marth im Eichsfeld den ersten eigenständigen 5G-Funkmasten des Landkreises errichtet. Wie das Unternehmen informierte, ist dies der Startschuss für sieben weitere Mobilfunkstationen im Landkreis bis 2023. Vodafone bezeichnet vollkommen eigenständige 5G-Sendeanlagen als 5G+. >https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/eichsfeld/fuenf-g-plus-mobilfunk-handy-funkmast-100.html
13.06.2022, 10:52 Uhr

5G und die Antennen: Mehr Standorte, aber kein Antennenwald

Die Nachfrage nach mobilen Daten wird größer und größer. Das heißt auch, die Netzbetreiber brauchen immer mehr Standorte für ihre Antennen. Droht mit 5G ein Antennenwald? Nein. Denn es gibt viele Lösungen, ein 5G-Netz in die Städte zu bekommen.>https://www.inside-digital.de/ratgeber/5g-antennen-technik-standorte
13.06.2022, 10:09 Uhr

Nachzügler: Auch die Telekom startet 5G auf 700 MHz

Nach umfang­rei­chen Vorbe­rei­tungen startet die Telekom ihr 5G-Netz jetzt auch auf 700 MHz (Band n28). Die Vorteile: Höhere Reich­weite und bessere Indoor-Abde­ckung.>https://www.teltarif.de/telekom-netzausbau-5g-700-mhz/news/88355.html
29.05.2022, 00:00 Uhr

5G-Parfüm von Vodafone: Schatz, ich glaube, hier riecht es nach EDGE

Das 5G-Solitaire-Parfüm von Vodafone soll die Magie von Echtzeit versprühen. Warum müssen Netzbetreiber einem sowas unter die Nase reiben? >https://www.heise.de/news/5G-Parfuem-von-Vodafone-Schatz-ich-glaube-hier-riecht-es-nach-EDGE-7124541.html
15.03.2022, 09:48 Uhr

Weilburg-Kirschhofen: Neuer 5G-Sendemast - Diskussionen um Standort

Weil der 50 Meter hohe Turm im Blickfeld von Wanderern liegen soll, gibt es Beschwerden. Der Ortsbeirat und die Stadt Weilburg machen sich für eine Verlegung stark - mit Erfolg? >https://www.mittelhessen.de/lokales/limburg-weilburg/weilburg/neuer-5g-sendemast-in-kirschhofen-diskussionen-um-standort_25185286
17.11.2021, 09:02 Uhr

Wittendörp-Tessin: Bürgerinitiative macht gegen Mobilfunkmast mobil

Das kleine Dorf Tessin liegt im Streit. Es geht um etwas, das noch gar nicht da ist. Stein des Anstoßes: ein Mobilfunkmast mit 5G-Antennen ... >https://www.svz.de/lokales/hagenower-kreisblatt/Buergerinitiative-macht-sich-gegen-Mobilfunkmast-in-Tessin-stark-id34356112.html
17.09.2021, 09:24 Uhr

Kipfenberg: Angst vor Strahlung: Ostallgäuer protestieren gegen 5G-Mast

Auf einem Privatgrundstück bei der Wasserversorgung Reinhardsried, Hochbehälter Lippenhalde, soll ein 40 Meter hoher Mobilfunkmast gebaut werden. Dagegen laufen Anlieger aus den Weilern Kipfenberg und Lippenhalde Sturm. Über 130 Unterschriften haben sie bereits gesammelt. Die Angst vor potenziell gesundheitsschädlicher Strahlung versetzt die Bürger in Aufregung.>https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgaeu/marktoberdorf/anlieger-laufen-sturm-gegen-mobilfunkmast-neben-der-wasserversorgung-reinhardsried_arid-327670
18.07.2021, 00:00 Uhr

Traunstein: Stadtratsitzung zum Thema 5G

Künftig soll bei einer Ausweisung von Flächen größer als zehn Hektar bereits im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens geprüft werden, ob die Erstellung eines Mobilfunkkonzepts sinnvoll ist und gegebenenfalls ein solches erstellen. Dieser Beschluss ist u.a. das Ergebnis eines Bürgerantrages der Bürgerinitiative »Lebenswertes Traunstein – ohne 5G«.>Traunsteiner Tagblatt, 22.5.21
17.07.2021, 00:00 Uhr

Hergensweiler: Bürger gründen Initiative gegen 5G-Ausbau

Die Initiatoren sind gegen den Ausbau der 5G-Technik. Sie sehen keinen Bedarf und warnen vor der hohen Strahlung. Die Gruppe hat auch schon Ideen, wie der Mastbau verhindert werden könnte.>Schwäbische.de, 10.6.21
17.07.2021, 00:00 Uhr

Bad Liebenzell: Bürgerinitiative gegen 5G hat große Angst vor hoher Strahlenbelastung

"5G – was ist "smart" an einer verstrahlten Zukunft?", in der Kurstadt hängen Plakate der Bürgerinitiative 5G-freies Bad Liebenzell, die sich kürzlich gebildet hat. Ihre Sprecherin hat große Angst vor einer hohen Strahlung. Zusammen mit der Initiative für umweltverträgliche Kommunikationstechnik Pforzheim-Nordschwarzwald hat sie dem Bürgermeister im Rathaus eine Unterschriftenliste gegen den neuen Standard 5G übergeben. >Schwarzwälder Bote, 8.6.21
05.07.2021, 00:00 Uhr

Aschaffenburg 2.0: Bürger:innen gestalten Digitalisierung mit

Bürger:innen erhalten ab September die Möglichkeit, im kürzlich eröffneten "Digitalladen" der Stadt die Digitalisierung mitzugestalten. Wie erleben Sie die Digitalisierung und was erwarten sie von ihr? Im neuen "digitalen Stadtlabor" wird bereits Geschichte digitalisiert, das Stadt- und Stiftsarchiv ist mit einer Außenstelle vertreten. Bürger:innen können Bilder digitalisieren lassen und Recherchen in Auftrag geben, auch Podcasts werden aufgenommen. >https://www.primavera24.tv/mediathek/video/neuer-digitalladen-in-der-aschaffenburger-fussgaengerzone
01.07.2021, 00:00 Uhr

Solingen: Streit um 5G-Standard

Die Stadt Solingen will in den nächsten Monaten ein eigenes Mobilfunknetz im neuen 5G-Standard aufbauen. 500.000 Euro Landesförderung erhält sie für diese technische Neuentwicklung. Mögliche Gesundheitsgefahren der Strahlung thematisiert die Solinger Initiative Wellenbrecher e.V.>Lokalzeit Bergisches Land | WDR, 30.6.21 - 3:19 Min. - Verfügbar bis 30.06.2022
24.06.2021, 09:13 Uhr

Erkrath-Hochdahl: Bürger stellen erneut Antrag gegen die Errichtung eines Mobilfunkmastes

Daniela G. und Ewa J.-W., sind Anwohnerinnen des Höhenweges und gegen den geplanten Mobilfunkmast für die 5G-Technologie, der mitten im Landschaftsschutzgebiet errichtet werden soll.>https://www.lokal-anzeiger-erkrath.de/die-stadt/so-viel-wie-noetig-so-wenig-wie-moeglich_aid-60030697
>https://rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/erkrath-millrather-sind-veraergert-ueber-plaene-fuer-mobilfunksendemast_aid-56267057
14.06.2021, 00:00 Uhr

Bad Feilnbach: Außerordentliche Bürgerversammlung

Am 19. Mai 2021 fand die außerordentliche Bürgerversammlung zu Mobilfunk und 5G statt, welche von der Bürgerinitiative „Gesundheit vor 5G – Initiative Bad Feilnbach“ im Dezember letzten Jahres mit insgesamt 736 Unterschriften beantragt worden war. Näheres dazu berichtet die Initiative in ihrem Protokoll.>Außerordentliche Bürgerversammlung, Protokoll der BI vom 21.5.21
>Livestream der Gemeinde auf Youtube
18.05.2021, 00:00 Uhr

Icking: Arbeitskreis „Schutz vor Elektrosmog“ sammelt 200 Unterschriften für Bürgerversammlung zu 5G

Die Mobilfunkkritiker in Icking versuchen einen weiteren Vorstoß. Sie sammelten erneut 200 Unterschriften, um eine außerordentliche Bürgerversammlung in die Wege zu leiten.>merkur.de, 09.05.21
18.05.2021, 00:00 Uhr

Baiersbronn-Mitteltal: Gegner bereiten Petition vor - Aufregung um geplanten 5G-Funkmast

Der geplante Mobilfunkmast auf dem Schramberg in Mitteltal mit einer Gesamthöhe von 45 Metern erregt die Gemüter. Insbesondere eine mögliche Gefährdung der Gesundheit für Menschen und Tiere durch die Strahlung treibt Bürger in Mitteltal um. >Schwarzwälder Bote, 21.04.21
18.05.2021, 00:00 Uhr

Ruhpolding: „Lebenswertes Ruhpolding - 5G frei“ startet mit Bürgerbegehren

Im Rahmen des deutschlandweiten Protesttags gegen 5G, den das Bündnis verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland (BVMDe) ausgerufen hatte, startete die Bürgerinitiative „Lebenswertes Ruhpolding - 5G frei“ am vergangenen Samstag erfolgreich mit ihrem Bürgerbegehren. Rund 180 Bürger haben bereits unterschrieben, um eine gesundheitsverträgliche Mobilfunkversorgung für das gesamte Gemeindegebiet zu erreichen. >chiemgau24.de, 26.04.21
01.03.2021, 00:00 Uhr

Kassel: Mobilfunk - mündige Bürger über 5G informieren

"Wir haben uns gegründet, um den Ausbau der 5G-Technologie in Stadt und Landkreis Kassel kritisch überprüfen und solange stoppen zu lassen, bis die gesundheitliche Unbedenklichkeit von unabhängiger Seite unzweifelhaft bestätigt wird [...]", heißt es u.a. in der Gründungserklärung der neuen Initiative.>Webseite der Bürgerinitiative „5G Kassel“
28.02.2021, 00:00 Uhr

Wittichenau: Bürgerentscheid über neuen Mobilfunkmast verschoben

In Wittichenau wollen Gegner der neuen Mobilfunktechnologie 5G einen Funkmast bei Maukendorf verhindern. Doch der dazu durchgedrückte Bürgerentscheid muss wegen Corona erst mal abgesagt werden.>Lausitzer Rundschau, 04.02.21
28.02.2021, 00:00 Uhr

Bad Wimpfen: Kritik am geplanten 5G-Funkmast in Hohenstadt

Knapp 120 Meter wäre die Antenne von der Wohnbebauung entfernt. Daran stören sich Anwohner des Teilorts Hohenstadt und übergaben eine Liste mit 60 Unterschriften an den Bürgermeister.>stimme.de, 26.02.21
28.02.2021, 00:00 Uhr

Videokonferenz zu 5G löst hitzige Debatte aus

Um die möglichen Gefahren für die menschliche Gesundheit, die Umwelt, das Klima und die Demokratie durch 5G-Mobilfunk ging es in einer Videokonferenz, zu der die Bürgerinitiative (BI) "Bedenken 5G - Westerwald" Politiker und Bürger eingeladen hatte. >Westerwälder Zeitung, 23.02.21
>openPetition, 25.02.21
19.02.2021, 00:00 Uhr

Offener Brief zu 5G: Bürgerinitiativen kritisieren Bundesregierung

Die 5G-Gegner lassen nicht locker. Jetzt haben rund 175 Bürgerinitiativen in Deutschland einen offenen Brief an die Bundesregierung geschickt. Der Vorwurf: mangelnde Aufklärung. Auch das Aktionsbündnis Zivilcourage Miesbach und die Bürgerinitiative „5G-freier Landkreis Miesbach/Alpenland“ haben den Brief mit seinen 17 Forderungen unterzeichnet.>Merkur.de, 17.2.21
19.02.2021, 00:00 Uhr

Bad Homburg v.d.H.: BI „Frei von 5G im Taunus“ sammelt online Unterschriften

Unter dem Motto "Gesundheit statt 5G" ruft eine hessische Initiative aktuell zu einem Moratorium des 5G-Netzaufbaus im Taunus auf, "bis eine realistische, unabhängige Technikfolgenabschätzung erfolgt ist." >openPetition zum Mitzeichnen (gestartet im August 2020)
>Flyer der Bürgerinitiative
19.02.2021, 00:00 Uhr

Ottersberg: „Guter Draht“ ist böse - Bürgergruppe kritisiert „Verharmlosung“ der Risiken von 5G-Strahlung

Die Bürgerinnen- und Bürgergruppe „Aktion Guter Draht Ottersberg“ gründete sich bereits im Frühjahr 2020. Den Ausschlag gab der Bau eines neuen Mobilfunkmastes durch EWE-Netze im Gemeindegebiet. Nun hat sich die Initiative einer bundesweiten Bewegung angeschlossen.>Rotenburger Rundschau, 19.02.21
18.02.2021, 00:00 Uhr

Bad Feilnbach: Bürgerversammlung zu "5G und Mobilfunk" auf April verschoben

Eine eigene Bürgerversammlung zum Thema „Mobilfunk und 5G“ will die Gemeinde Bad Feilnbach im April abhalten. Auch die Bürgerinitative ist einverstanden mit dem neuen Termin. Die Bürgerversammlung findet am 9. April um 19 Uhr in der Turnhalle in Bad Feilnbach statt, als ergänzendes Angebot soll die Versammlung auch live im Internet übertragen werden.>OVB online, 17.2.21
07.02.2021, 00:00 Uhr

Geretsried: 5G-BI hatte Gespräch mit Bürgermeister: „Offen und konstruktiv“

Die neue Bürgerinitiative (BI) 5G Geretsried ging Anfang Dezember erstmals an die Öffentlichkeit. Mit einer Unterschriftenaktion will sie eine außerordentliche Bürgerversammlung zu dem umstrittenen Mobilfunkstandard erreichen.>merkur.de, 03.02.21
>merkur.de, 07.12.20
01.02.2021, 00:00 Uhr

Riesa: Funkmast-Gegner schreiben Merkel an

Die geplanten Anlagen in Zeithain, Wildenhain und Cavertitz sind umstritten. Eine Initiative wendet sich jetzt direkt an Berlin. >Sächsische Zeitung, 20.01.21
01.02.2021, 00:00 Uhr

Bad Feilnbach: Großes Interesse an Online-Bürgerversammlung zum Thema 5G

Was würde der 5G-Ausbau für Bad Feilnbach bedeuten? Diese Frage beleuchtete Peter Hensinger vom Verein „Diagnose Funk“ jetzt in einem Onlinevortrag. Die im November letzten Jahres gegründete Bürgerinitiative „Gesundheit vor 5G Bad Feilnbach“ hatte die Online-Veranstaltung organisiert.>OVB online, 18.1.21
>mangfall24.de, 23.11.20 zur BI-Gründung
01.02.2021, 00:00 Uhr

Cavertitz: Bürgerinitiative wehrt sich gegen Funkmastbau

Die Mitglieder der Bürgerinitiative gegen 5G sind schockiert! Kürzlich wurde wohl die Baugenehmigung für den geplanten Funkmasten der Deutschen Funkturm GmbH erteilt. Selbst den unmittelbaren Nachbarn wurde die Baugenehmigung ohne vorherige Anhörung nur förmlich mitgeteilt. Gegen diese Entscheidung soll nun rechtlich vorgegangen werden.>Wochenkurier, 18.12.20
01.02.2021, 00:00 Uhr

Malente: Kommt ein Bürgerentscheid? Harte Fronten im Streit um Funkmast

Gunnar Voß, Inken Kayser und Berit Hansen aus Malente sorgen für harte Fronten im Streit um den Grebiner Funkmast: die Bürgerinitiative „Dialog im Wandel“ will den Funkmast verhindern. >Ostholsteiner Anzeiger, 21.01.21
>Ostholsteiner Anzeiger, 18.01.21
18.01.2021, 00:00 Uhr

bvmde kritisiert Schönfärberei der Risiken von 5G

Das Ende 2020 gegründete Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland (bvmde) hat sich mit einem Offenen Brief an den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin, die Ministerien BMVI, BMU, das BfS und die SSK, an alle MdB, Landesregierungen, an Kommunen sowie an die Öffentlichkeit gewandt. Mit 17 Forderungen reagiert das Netzwerk von über 150 Bürgerinitiativen, Vereinen und Organisationen auf die 5G-Dialogoffensive der Bundesregierung.
06.01.2021, 00:00 Uhr

Rosenheim: Anwohner sehen in Funkturm „Experiment am Menschen“

In Nähe des Rosenheimer Sportplatzes, gleich oberhalb der Tennisanlage, wird bald ein Funkturm gebaut. Das führt vor allem zu Protesten bei Anwohnern. Eine Fachanwältin aus Überlingen am Bodensee werde nun Klage erheben, [...]>Rhein-Zeitung, 06.01.21
02.12.2020, 00:00 Uhr

Ingolstadt: Bürgerinitiative "5G ohne uns" befürchtet gesundheitliche Risiken

Mitten in einem 5G-Testfeld informiert eine neu gegründete Bürgerinitiative über Hintergründe zu diesem Mobilfunkstandard. Testfeld ist Ingolstadt seit diesem Jahr.>Donaukurier, 02.12.2021
22.11.2020, 00:00 Uhr

Bad Feilnbach: Gemeinderat sieht 5G kritisch, kann aber nichts beeinflussen

Einem Ausbau mit der neuen 5G-Technologie steht die Gemeinde kritisch gegenüber. Der Gemeinderat betonte das mit einem einstimmigen Beschluss.>OVB online, 16.11.20
22.11.2020, 00:00 Uhr

5G-Technologie: Der härteste Widerstand kommt aus Bayern

Harter Widerstand in Bayern: Für viele stellt sich die Frage: Brauchen wir überhaupt 5G?>Deutschlandfunk Kultur, STUDIO 9 | Beitrag vom 13.11.2020
19.11.2020, 00:00 Uhr

Pähl: Standort Hirschbergalm - 5G-Mobilfunk bleibt umstritten

Der Protest gegen den geplanten Mobilfunkmast nahe der Hirschbergalm in Pähl geht weiter. Für die Gemeinderatsfraktion der FREIEN WÄHLER führt kein Weg daran vorbei, Alternativstandorte zu prüfen, die deutlich besser für Mobilfunkanlagen geeignet sind und mit weniger Konflikten einhergehen. Nicht ohne Grund hätte sich unlängst auch eine Bürgerinitiative gegen 5G in Pähl formiert.>merkur.de, 19.11.20
>Webseite der Freien Wähler Pähl-Fischen
13.11.2020, 15:20 Uhr

Tutzing Kritischer Umgang mit 5G

In Tutzing setzen vier Fraktionen gemeinsam ein Moratorium für die hochfrequente Technologie durch. Die CSU spricht von einem technologiefeindlichen Schaufensterantrag>https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/mobilfunk-kritischer-umgang-mit-5g-1.5112864
07.11.2020, 00:00 Uhr

Illingen: 5G wirft viele Fragen auf - Einwohnerversammlung im November

Das Thema „Gesundheitsschäden durch Mobilfunkstrahlung“ wird nicht nur in Illingen kontrovers diskutiert. In einem Vortrag der Initiative „5G Faktencheck“ auf Einladung des Bürgervereins Illingen wurde kürzlich vor einer strahlenden Zukunft gewarnt. Dr. Sylvia Renkert vom Gesundheitsamt bewertet im Gemeinderat Illingen den Mobilfunk aus ihrer Sicht. Das Thema wird im November auf einer Einwohnerversammlung weitergeführt.>Mühlheimer Tagblatt, 21.10.20
>Pforzheimer Zeitung, 22.10.20
07.11.2020, 00:00 Uhr

Grabenstätt-Erlstätt: 5G und neuer Funkmast - Gemeinderat ist kritisch

Die Bürgerinitiative „5G freies Erlstätt“, vertreten durch die Sprecherin Sabrina M., Lisa S. und Marietha A., hat am 15.10. einen Bürgerantrag für eine gesundheitsverträgliche Digitalisierung und ein digitales Vorsorgekonzept ohne „5G“ in der Gemeindeverwaltung eingereicht.>chiemgau24.de, 29.10.20
02.11.2020, 19:55 Uhr

Murrhardt: „5G beeinträchtigt die Gesundheit“ - Vortrag im Gemeinderat

Karsten vom Bruch von der Verbraucherschutzorganisation Diagnose-Funk stellt in seinem Vortrag beim Murrhardter Gemeinderat Gefahren und Risiken der Mobilfunktechnologie aus seiner Sicht dar.>Murrhardter Zeitung, 22.10.2020
28.10.2020, 00:00 Uhr

Mannheim / Ludwigshafen: Initiative informiert zum Thema 5G

Am 14.11.20 soll eine Infoveranstaltung zum Thema Smart City / 5G mit dem Referenten Peter Hensinger von diagnose:funk stattfinden. Organisator ist die vor einem Jahr gegründete "BI für 5G-freies LEBEN in Mannheim & Ludwigshafen". Ziel der Initiative ist, Politik und Öffentlichkeit v.a. über die Risiken des neuen Mobilfunkstandards 5G aufzuklären. Beispielhaft wurden alle Regionalpolitiker* innen in Mannheim/Ludwigshafen angeschrieben. Flyer zur Veranstaltung c/o MaLu-5G@posteo.de
27.10.2020, 15:40 Uhr

Reut: Infoabend über 5G-Ausbau zieht zahlreiche Besucher an

Der 5G-Ausbau in Bayern polarisiert: Befürworter freuen sich auf die schnelle fünfte Generation des Mobilfunks, die flächendeckend verfügbar sein soll. Kritiker warnen vor ernsten Gesundheitsrisiken.>Passauer Neue Presse, 20.10.20
13.10.2020, 12:40 Uhr

Höchheim-Irmelshausen: Bürger sorgen sich wegen Mobilfunkanlagen

Zu einer Informationsveranstaltung hatte die Interessengemeinschaft (BI) „Mobilfunk - nicht um jeden Preis“ zwei Referenten in die Milzgrundhalle nach Irmelshausen eingeladen. >Rhön- und Saalepost, 11.10.2020
12.10.2020, 12:35 Uhr

Diese Städte sind schon smart – und diese nicht

Welche deutschen Großstädte sind in Sachen Digitalisierung am weitesten – und welche haben den größten Nachholbedarf? Das ist in einer neuen Rangliste nachzulesen. >https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/noten-fuer-die-digitalisierung-diese-staedte-sind-schon-smart-und-diese-nicht-16992689.html
08.10.2020, 19:40 Uhr

5 G: Wozu eigentlich? Offene Fragen an die Mandatsträger

Veranstaltung in Schramberg>https://www.nrwz.de/gastbeitraege/5-g-wozu-eigentlich-offene-fragen-an-die-mandatstraeger/275998
21.09.2020, 00:00 Uhr

Lüchow (Wendland): 5G-Infoveranstaltung vom 15. September 2020

Welche Chancen, welche Risiken bietet das 5G-Netz? Der Landkreis Lüchow-Dannenberg hatte zu einer Infoveranstaltung zu dieser neuen Mobilfunktechnologie eingeladen. Wer nicht dabei sein konnte, findet bis Mitte Oktober 2020 die Vorträge der beiden Referenten Peter Hensinger und Prof. Dr.-Ing. Kühling (PDF-Format) sowie mehrere Videos zur Veranstaltung: >Webseite des Landkreises
15.09.2020, 22:05 Uhr

Mindelheim: Sie wollen sich gegen 5G wehren

Die Bürgerinitiative „Aufklärung 5G Mindelheim“ will über den neuen Mobilfunkstandard 5G informieren. Die Initiatorinnen und ihre Mitstreiter haben die Gründungsversammlung für Oktober geplant. >Augsburger Allgemeine, 13.09.20
15.09.2020, 22:00 Uhr

Neubeuern: Bürgerinitiative mobilisiert gegen den Bau eines Mobilfunk-Masts

Angst vor 5G-Strahlung: Auf einem Feld zwischen der Brünnsteinstraße und der Breitensteinstraße soll nahe einer Wohnsiedlung ein Mobilfunk-Mast gebaut werden. Eine Bürgerinitiative schlägt Alarm.>OVB online.de, 11.9.20
15.09.2020, 00:00 Uhr

Wolfratshausen: Bürgerinitiative zum Schutz vor Elektrosmog übrreicht Petition

Die Bürgerinitiative (BI) Wolfratshausen zum Schutz vor Elektrosmog überreichte Rathauschef Klaus Heilinglechner eine Liste mit 480 Unterschriften. Ihr Ziel: eine außerordentlich Bürgerversammlung zum Thema 5G-Mobilfunk.>merkur.de, 9.9.20
06.09.2020, 00:00 Uhr

5G-Ausbau: Bürgermeister rüffeln Telekom

Der 5G-Ausbau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen schreitet voran. Jetzt haben die Bürgermeister der 22 Gemeinden eine Resolution verabschiedet. Sie fühlen sich schlecht informiert und erinnern an den Mobilfunkpakt von 2002. Die Telekom findet, die Vorwürfe sind nicht gerechtfertigt.>merkur.de, 2.8.20
06.09.2020, 00:00 Uhr

Ruhpolding: Bürgerinitiative übergibt Bürgerantrag gegen 5G

Die Burgerinitiative „Lebenswertes Ruhpolding - 5G frei“ übergab am 1. September ihren Bürgerantrag an den Ersten Bürgermeister Justus Pfeifer. Verschiedene Zielvorgaben rund um das Thema 5G-Ausbau sind darin festgehalten.>chiemgau24.de, 01.09.20
29.08.2020, 12:55 Uhr

Aus für den Google-Kiez

Kostenloses Internet, günstige Wohnungen, Tausende Jobs – die Vision von Quayside als total vernetzten Stadtbezirk klingt verlockend. Bis klar wird, was das für die Stadt und ihre Einwohner:innen bedeutet>https://taz.de/!5708410/
29.08.2020, 00:00 Uhr

Dachau: Digitalisierung auf dem Vormarsch

Vor acht Monaten versicherte die Telekom, der 5G-Ausbau werde im Landkreis Dachau noch einige Zeit dauern. Nun geht doch alles schneller, als gedacht - und Mitglieder einer Bürgerinitiative fühlen sich schlecht informiert.>Süddeutsche Zeitung, 26.8.20
29.08.2020, 00:00 Uhr

Eberfing: Gemeinderat gegen höhere 5G-Sendeleistung

„Die Nutzung höherer Frequenzbänder im Milli- oder Zentimeterbereich im Gemeindegebiet Eberfing wird aufgrund der noch offenen Fragen zu den gesundheitlichen Auswirkungen auch für eventuell künftige Ausbauschritte ausdrücklich abgelehnt“, heißt es in einem vom Gremium einhellig verabschiedeten Beschluss. >merkur.de, 26.8.20
28.08.2020, 00:00 Uhr

Willstätt-Sand: Interview mit 5G-Kritiker

Der 5G-Kritiker Hans-Wolfgang Brassel hat vergeblich darum gebeten hat, die Ortschaftsrats-Entscheidung über den Funkmast beim Willstätter Feuerwehrhaus zu vertagen. Warum er sich so vehement gegen 5 G wehrt und größtmögliche Transparenz fordert ...>baden online, 13.8.20
28.08.2020, 00:00 Uhr

Merzig: FDP-Kritik an 5G-Ausbau in Merzig

Während der FDP-Vorsitzende Bernd Altpeter in einem Schreiben an die Stadtverwaltung ein Mobilfunk-Vorsorgekonzept anmahnt, ruft die Bürgerinitiative (BI) „Unsere Stadt – unsere Zukunft“ für Freitag, 28. August, zu einer Demonstration gegen den geplanten 5G-Netzausbau in Merzig auf. >Saarbrücker Zeitung, 17.8.20
15.08.2020, 00:00 Uhr

Chieming: Bürgerinitiative hat Bedenken gegen 5G-Strahlung

Welche Risiken und Gefahren birgt die neue Mobilfunkfrequenz 5G? Die neue Technologie ist in vieler Munde aber sie ist stark umstritten. Eine neue Bürgerinitiative macht sich für eine „gesundheitsverträg-liche Digitalisierung“ der Gemeinde stark.>wasserburg24.de, 15.8.20
14.08.2020, 10:55 Uhr

Schenkenzell: "Die Bürger fühlen sich übergangen"

Im Gemeinderat hat Bürger Hans-Kurt Rennig die Einwohnerfragestunde genutzt, um zum Thema 5G-Netzausbau in der Gemeinde Auskunft zu erhalten.>https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.schenkenzell-die-buerger-fuehlen-sich-uebergangen.7e4cffe9-e12a-4889-b93d-4b9dd96c50f1.html
13.08.2020, 00:00 Uhr

Wolfratshausen: Unterschriftensammlung für Bürgerversammlung zu 5G

Die Bürgerinitiative Wolfratshausen zum Schutz vor Elektrosmog führt derzeit eine Unterschriftenaktion durch, um eine außerordentliche Bürgerversammlung zum Thema "Mobilfunk und 5G" in der Loisachstadt durchzusetzen.>Süddeutsche Zeitung, 13.8.20
05.08.2020, 18:00 Uhr

Bautzen: Bautzener Bar warnt vor 5G-Netz

Im Nu machte das Foto im Netz die Runde: Die Bautzener Bar „Black Cat“ hat auf ihrem Kassenbon eine Warnung vor der neuen Mobilfunk-Generation 5G veröffentlicht. >Sächsische Zeitung, 3.8.20
05.08.2020, 00:00 Uhr

Übersee: Kein 5G-Ausbau? Mobilfunk-Gegner übergeben Bürgermeister 102 Unterschriften

Auch in Übersee wird das Thema Mobilfunkausbau heiß diskutiert. Gegner des Ausbaus haben Bürgermeister Eberhard Bauerdick Unterschriften von Bürgern übergeben. Welche Risiken sie bei 5G sehen und wie es in Übersee weitergeht.>ovb-online.de, 5.8.20
04.08.2020, 09:55 Uhr

Mit 5G die Stadt der Zukunft entwickeln

Die von vielen herbeigesehnte 5G-Abdeckung bietet nicht nur neue Lösungen für einzelne Unternehmen und Privatkunden. Sie ist ein wichtiger Schritt hin zu einer Smart City, die in Zukunft unser aller Leben deutlich vereinfachen wird. >https://advertorial.sueddeutsche.de/telefonica/5g/mit-5g-die-stadt-der-zukunft-entwickeln/
31.07.2020, 23:11 Uhr

Marquartstein: Bürgerantrag für gesundheitsverträgliche Digitalisierung

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Vorsicht Elektrosmog Achental zum aktuellen Bürgerantrag: „Gesundheitsschutz geht vor“: Nein zu hoher Strahlenbelastung. Die BI setzt sich im Landkreis Traunstein für eine gesundheitsverträgliche Digitalisierung der Gemeinden ein. >chiemgau24.de, 29.07.20
31.07.2020, 00:00 Uhr

“5G Protesttag” auch in Bamberg und Stegaurach

Unter dem Motto “Für Gesundheit statt 5G” hat das deutschlandweit agierende Bündnis‘ 5G-freie Zukunft einen nationalen 5G Protesttag ausgerufen. Laut der Pressemitteilung der Bürgerinitiative Info 5G Bamberg zählen mittlerweile mehr als 300 eingetragene Bürgerinitiativen zum Bündnis. >Der Neue Wiesentbote, 25.7.20
24.07.2020, 00:00 Uhr

Mühlheim a.d. Donau: Widerstand gegen 5G

Mühlheim ist eine Pilotkommune für den Ausbau des neuen Mobilfunkstandards. Das will eine Bürgerinitiative nicht so einfach hinnehmen und bereitet Widerstand vor. Die Initiative hat z.B. Flugblätter an alle Haushalte verteilt, Infoveranstaltungen geplant und sie fordert ein Strahlenkataster.>Schwäbische Zeitung, 03.07.20
22.07.2020, 18:40 Uhr

Informationsoffensive soll 5G-Proteste auflösen

Gesundheitliche Folgen seien unerforscht - Trotz vieler Beschwichtigungsversuche mehren sich die Bürgerproteste gegen 5G-Masten. Süddeutschland ist davon besonders stark betroffen. Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium möchte nun mit einer Informationsoffensive gegensteuern.>https://www.diegemeinde.de/informationsoffensive-soll-5g-proteste-aufloesen