3. Alternativen, Strahlungsminimierung, Selbstschutz

JA, Gesundheitsvorsorge ist möglich!
Foto: diagnose:funk

Hintergrundinformationen

Was wir ändern und wie wir uns schützen können. Mobile Kommunikation: Leittechnik des 21. Jahrhunderts, umsatzstärkste Branche unserer Zeit, eingeführt ohne Beachtung ihrer Risiken. Sie basiert auf gepulster / modulierter Mikrowellenstrahlung. weiterlesen
So baut die Telekom (Makrozellennetz)Foto: diagnose:funk

Die Trennung von Indoor- und Outdoor-Versorgung

Die Outdoor-Versorgung findet über GSM-, UMTS- (wird bald abgeschaltet), LTE- und 5G-Sendeanlagen und WLAN-Hotspots statt ... weiterlesen
Kleinstzellenversorgung in St. GallenFoto: diagnose:funk

Das Modell St. Gallen-Wireless. Weniger Strahlung - mehr Daten.

Das Projekt „Pilotinstallation St. Gallen-Wireless" ist seit 2014 im Normalbetrieb und Basis unserer Empfehlungen für eine strahlungs- und energiearme Kommunikation in der Außenversorgung. weiterlesen
Jörn Gutbier in St. GallenFoto: diagnose:funk

Minimierung am praktischen Beispiel

Ein strahlungsarmer, aber hochleistungsfähiger Mobilfunk könnte sofort mit der bestehenden Mobilfunktechnik umgesetzt werden. weiterlesen
USB Access Key für VLC-TechnikFoto: Studio Claerhout

Technologie der Zukunft: Visible Light Communication (VLC)

Das WLAN von morgen? Warum nicht die Frequenzen des Lichts als Übertragungsmedium nutzen? Das hätte Vorteile, denn künstliche Lichtquellen sind überall vorhanden. weiterlesen
AUVA: ATHEM-1 ReportBild: auva.at

Politische und wissenschaftliche Organisationen warnen

Bio-Initiative Report 2007 und 2012, ICEMS-Monografie, AUVA-Report, Beschlüsse des Europaparlaments oder RNCNIRP-Resolution: seit Jahren wird öffentlich gewarnt, aber die Medien berichten fast nicht ... weiterlesen
Plakat von diagnose:funk

Empfehlungen zum Umgang mit dieser Risikotechnologie

Viel bedeutender als die Frage, wo die Sendeanlage steht, ist das Nutzerverhalten, z.B. der Körperabstand zum Gerät: nicht ans Ohr pressen, nicht in der Hosentasche tragen. Bei einem Abstand von ... weiterlesen
Bild: by-studio - stock.adobe.com

Wichtige Regeln - sofort umsetzbar

Sorgen Sie dafür, nach Möglichkeit verkabelt zu arbeiten und zu leben, so lange keine wirklich gesundheitsverträglichen Funktechniken angeboten werden. weiterlesen
Foto: Rawpixel Ltd. - adobe.stock.com

Forderungen von diagnose:funk

Vorsorge und Minimierung sind längst überfällig. Alle Menschen sind elektrosensibel (ES). Aufgrund der ständig zunehmenden Belastung entwickeln immer mehr Menschen eine elektromagnetische Hypersensitivität (EHS). weiterlesen