Vorsorgeprinzip & Politik

national und international
In den Vereinigten Staaten und Kanada ist das Wissenschafts- bzw. Risiko- oder Nachsorgeprinzip wesentlicher Bestandteil der aktuellen Umwelt- und Gesundheitspolitik. Im krassen Gegensatz dazu steht das europäische Vorsorgeprinzip, dem insbesondere Deutschland verpflichtet ist.
Europ. Union Bild: Grecaud Paul - stock.adobe.com

Das Vorsorgeprinzip (engl. „precautionary principle“)

Das Vorsorgeprinzip der Europäischen Union ist ein Prinzip der Umwelt- und Gesundheitspolitik. Danach sollen die denkbaren Belastungen bzw. Schäden für die Umwelt bzw. die menschliche Gesundheit im Voraus vermieden oder weitestgehend verringert werden, auch wenn sie nicht oder nicht vollständig bewiesen sind. Es dient damit einer Risiko- bzw. Gefahrenvorsorge.

(Quelle: Wikipedia)

Das Risikoprinzip

Belastungen bzw. Schäden für die Umwelt bzw. die menschliche Gesundheit müssen durch wissen-schaftliche Studien zweifelsfrei bewiesen sein, bevor der Staat tätig wird. Für Produkte und Substanzen bedeutet das, dass sie erst dann reguliert werden, wenn ihre Schädlichkeit nachgewiesen ist.

Quelle: Wikipedia

Quelle: Klaus Scheidsteger - ty4c.com

In den USA laufen derzeit mehrere Schadenersatzklagen gegen die Mobilfunkindustrie, die vom Washington D.C. Superior Court zu einer "Sammelklage" zusammengefasst wurden. Aktueller Stand: Die Industrieanwälte sind in Berufung gegangen. Den Prozessausgang dürfte auch die deutsche Staatsregierung interessieren. Sie ist zu einem Drittel Anteilseigner der Deutschen Telekom, die in den USA ein 5G-Netz betreibt und Milliardenumsätze macht. Käme es dort zur Produkthaftung, würde sich das auch auf Deutschland auswirken.

 

Filmemacher Klaus ScheidstegerFoto: privat
09.07.2020

Eine endlose Geschichte

Oder: Warum mein Film „Thank You For Calling“ immer noch aktuell ist. Von Klaus Scheidsteger. Ob big tabacco, big oil oder big data - um den optimalen Aktienkurs zu erzielen sind offensichtlich alle Mittel erlaubt ... weiterlesen

Mehr zum Thema

Strahlende Aussichten ...Foto: diagnose:funk

Deutschland

Mobilfunkausbau und Verbraucherschutz Kritik an der Vorsorgepolitik ● Vorsorgeprinzip / Maßnahmenübersicht zur Umsetzung ● risikoarme Mobilfunknetzstruktur ● Forderung nach funkarmen/-freien Zonen und zum Verbraucherschutz weiterlesen
UN-Gebäude in New YorkQuelle: rbb-online.de

International

Forderungen, Debatten und Entscheidungen Belgien ● China ● Finnland ● Frankreich ● Israel ● Italien ● Kanada ● Österreich ● Polen ● Russland ● Schweiz ● Taiwan ● USA ● Zypern weiterlesen

Publikationen

April 2017Veröffentlicht am: 24.04.2017 Sprache: Bestellbar als deutsche, französische und englische Fassung.Herausgeber: Klaus Scheidsteger

Thank you For Calling

Mobiltelefonie kann ihre Gesundheit gefährden
Autor:
Klaus Scheidsteger
Inhalt:
Der Film 'Thank You For Calling' zeigt den ungleichen Kampf von David gegen Goliath und deckt anhand exklusiver Insider-Kenntnisse relevante Zusammenhänge auf. Ziel dieses Doku-Krimis ist es, dass sich die weltweit über fünf Milliarden Handynutzer ein eigenes Bild machen können, das nicht von der Industrie gelenkt wird. (Länge: 86 Minuten)
Format: A4Seitenanzahl: 50 Veröffentlicht am: 11.02.2016 ISBN-10: 978-92-9213-720-5Sprache: DeutschHerausgeber: Europäische Umweltagentur EUA

Späte Lehren aus frühen Warnungen - Band II - Zusammenfassung

Wissenschaft, Vorsorge, Innovation
Autor:
Europäische Umweltagentur EUA/EEA
Inhalt:
Der Bericht "Späte Lehren aus frühen Warnungen" 2013 ist der zweite Bericht dieser Art, der von der Europäischen Umweltagentur (EUA) in Zusammenarbeit mit zahlreichen externen Autoren und Fachgutachtern erstellt wurde. Die Zusammenfassung des Berichts ist hier nun auch auf Deutsch verfügbar. Er enthält auch ein Kapitel zum Thema Mobiltelefone und Hirntumore sowie Analysen und Hintergründe zu den Strategien der Industrie und der instrumentalisierten Wissenschaft und Politik zur Vorsorge-Vermeidung. Und es werden die Wege aufgezeigt, wie das zu vermeiden wäre.
Format: A4Seitenanzahl: 241 Veröffentlicht am: 00.02.2004 ISBN-10: 92-9167-232-4Sprache: DeutschHerausgeber: Umweltbundesamt (UBA)

Späte Lehren aus frühen Warnungen - Band I

Das Vorsorgeprinzip 1896 - 2000
Autor:
European Environment Agency (EEA)
Inhalt:
Auszug aus dem Vorwort der Dt. Ausgabe Die Europäische Umweltagentur (EUA, eng.: EEA) hat im Jahr 2001 die Monographie „Späte Lehren aus frühen Warnungen: Das Vorsorgeprinzip 1896–2000“ in englischer Sprache veröffentlicht. In dieser Studie wird untersucht, wie das Konzept der Vorsorge in den letzten hundert Jahren von politischen Entscheidungsträgern und -trägerinnen im Umgang mit einer Vielzahl von Risiken angewendet wurde. Risiken, die Wirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung und die Umweltsituation in Europa haben.

This is not America ...

Grecaud Paul - stock.adobe.com
»

Für die EU gilt das Vorsorge-prinzip. Trotzdem gehen die Staaten beim Mobilfunk auf volles Risiko. Auch in Deutsch-land wartet man auf den letzten wissenschaftlichen Beweis. In den USA hat die Beweisauf-nahme für die Schädlichkeit von Mobilfunkstrahlung bereits begonnen.

«
diagnose:funk