diagnose funk

Smartphones & Handys

Was Sie über SmartPhones wissen sollten
Mobiltelefone geben beim Gespräch eine erhebliche Mikrowellenstrahlung ab. Hiervon ist nicht nur der Nutzer, sondern auch sein Umfeld betroffen. Können Kopfschmerzen, Erschöpfung, Unkonzentriertheit und ADHS mit dem Handygebrauch zusammenhängen? Wir wollen Ihnen einige Antworten dazu geben.

Mobiltelefone: Allgemeine Empfehlungen

Sorgsamer Umgang mit Handy & Smartphone weiterlesen

Flugmodus schont den Akku und Ihre Gesundheit

Wie Sie die Einstellungen nutzen können weiterlesen

Smartphone nicht in Körpernähe benutzen

Unbedingt die Gebrauchsanleitungen lesen weiterlesen

SAR-Wert vermittelt Scheinsicherheit

Ein Kinderkopf wird stärker durchstrahlt weiterlesen

Mobilfunk, Schwangerschaft und Fruchtbarkeit

Aufwachsen in einem elektrosmogfreien Umfeld weiterlesen

Mobilfunkstrahlung, Stress & Burnout

Im Teufelskreis der ständigen Erreichbarkeit weiterlesen

Mobiltelefone, Headsets, Gesprächsmodus

Die persönliche Strahlenbelastung reduzieren weiterlesen
»

Ich benutze keine Handys. Da kannst du deinen Kopf ja gleich in einen Mikrowellenherd stecken.

«
Keith Richards, Gitarrist der Rolling Stones
»

Früher haben wir mit diesen Mikrowellen Geburtenkontrolle gemacht. Heute telefonieren wir damit. Sehr schön.

«
Prof. Dr. Huai Chiang, wissenschaftliche Leiterin der Abteilung 'Medizinische Mikrowellen' an der Zhejiang Medical University in Hangzhou/China, führende Elektrosmog-Expertin Chinas, Beraterin der WHO, auf der 'Internationalen Konferenz Situierung von Mobilfunksendern' in Salzburg (7.-8. Juni 2000)