diagnose funk

Empfehlungen zu DECT-Schnurlostelefonen

Neue Telefone sind strahlungsfrei im Standby
Der DECT-Standard bei Schnurlostelefonen ist aus gesundheitlichen Gründen grundsätzlich nicht empfehlenswert. Wollen Sie trotzdem nicht auf ein DECT-Telefon verzichtet, zeigen wir Ihnen Ansätze zur Strahlungsminimierung.

Seit 2009 gibt es DECT-Telefone, die nur dann strahlen, wenn telefoniert wird. Achten Sie beim Kauf von DECT-Telefonen auf folgende Bezeichnungen, damit Ihnen die Abschaltfunktion zur Verfügung steht.

  • AEG - Funktion: eco-logic
  • Deutsche Telekom (v-tech) - Funktion: Full-Eco-Mode (muss aktiviert werden) und Blue-Eco-Mode (bereits im Auslieferzustand aktiviert)
  • Gigaset (ehem. Siemens) - Funktion: Eco-Modus+ / Eco-plus (muss erst aktiviert werden)

Vorsicht: Ausgeliefert als Dauerstrahler! Bei allen Geräten von Siemens und bei einigen der Telekom muss der Abschaltmodus erst aktiviert werden. Wird diese Einstellung nicht vorgenommen, hat der Nutzer weiterhin ein dauerhaft strahlendes kabelloses Telefon. Alle Geräte ohne Gewährleistung der Signal-Abschaltung sollten sachgerecht entsorgt werden!

DECT-Telefone mit Abschaltfunktion können ggf. auch als Zweitapparat benutzen werden.

Benutzen Sie kabelgebundene Festnetztelefone, insbesondere bei langen Gesprächen.

Achten Sie auch beim Kauf von kabelgebundenen Telefonen darauf, dass hier kein DECT-Dauersender für eine kabellose-Telefon-Erweiterung integriert ist.

Vorsicht: Auch Babyphones verwenden teilweise diesen Standard. Informieren Sie sich in unseren Seiten zum Thema Babyphones.

Verzichten Sie nach Möglichkeit grundsätzlich auf DECT-Telefone und DECT-Babyphones, damit Ihnen, Ihrer Familie und Nachbarn Beeinträchtigungen des Wohlbefindens und der Gesundheit erspart bleiben.

Seniorentelefone mit Notruffunktion

Als Sicherheits-Alternative zu DECT-Telefonen für z.B. ältere Menschen, bieten Hersteller auch schnurgebundene, benutzerfreundliche Telefone mit Notrufmelder an, z.B.:

  •  DORO Care SecurePlus (ab 125,-)
  •  Audioline BIGTEL 50A plus (ab 60,-)

Komfortabel zu bedienende schnurlose Großtastentelefone mit Abschaltfunktion finden Sie auch bei o.g. Herstellern.

Mit besonderem Hinweis!

Es zeigt ich immer wieder, dass vor allem Kleinkinder sehr stark von Funktechnik betroffen sind. Eine Betroffenheit kann sich in Form von Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Appetitlosigkeit, Schreianfälle zeigen. Da sich Kleinkinder diesbezüglich nicht mitteilen können, ist es für Eltern oft schwierig den Radius des Problems einzukreisen, gerade weil die Gefahr auch durch die Sinne nicht erfasst werden kann. In sehr vielen Fällen konnte durch das Abstellen eines DECT-Schnurlostelefons eine Kette von gesundheitlichen Problemen bei Kleinkindern und Kindern behoben werden.

Wir wollen Sie dazu ermuntern, den Versuch zu machen - auf Ihr zwar praktisches, aber doch tükisches Schnurlostelefon zu verzichten. Tun Sie sich und ihren Mitmenschnen etwas Gutes.

»

Unter dem Aspekt einer vorsorglichen Reduzierung der Exposition fordert das Bundesamt für Strahlenschutz, dass die Basisstationen im Stand-by-Betrieb automatisch abgeschaltet und die Telefone mit einer bedarfsgerechten Regelung der Sendeleistung ausgestattet werden.

«
Bundesamt für Strahlenschutz