diagnose funk

Forderungen zu WLAN

Strahlungsminimierung und Alternativen

An die Politik

  • Die Länder sollten in Kindergärten und Grundschulen den Einsatz von funkbasierten WLAN-Routern oder dauerstrahlenden DECT-Telefonen grundsätzlich verbieten. Die normale Entwicklung der Kinder wird sonst unverantwortlich gefährdet.
  • Bevor eine weitere Ausdehnung der Nutzung der digitalen Kommunikation in Schulen vorangetrieben wird, ist dafür zu sorgen, dass alle Lehrer/-innen in dieser Technik Kompetenzen entwickelt haben, um

- die richtige Nutzungsbereitstellung bei minimalem zeitlichem Anteil am Unterricht sicherzustellen,

- Gesundheitsrisiken selbst erkennen und minimieren zu können, und

- Schüler/-innen Risiken der Funkstrahlung vermitteln zu können.

Die Wartung, Update/Upgrade und Reparatur der Infrastruktur und der Geräte muss lokalen Fachfirmen übergeben werden.

  • Die unvoreingenommene Aufklärung der Bevölkerung, insbesondere von Eltern, Lehrer/-innen und Schüler/-innen über die gesundheitlichen Risiken der Mobilfunk-strahlung muss viel stärker als bisher gewährleistet werden.

An die Hersteller

  • Die Geräte-Entwickler und -Hersteller müssen die dynamische Leistungsregelung der WLAN-Strahlung von Endgeräten ermöglichen!
  • Auch die WLAN-Standards müssen weiter entwickelt werden, vor allem im Hinblick auf

- leistungsgeregelte Router,

- automatische Abschaltung bei Nichtnutzung (Full-Eco-WLAN),

- Vermeidung kritischer sog. Beacon-Si-gnale wie die 10 Hz-Taktung im Standby und

- Nutzung höherer Frequenzbereiche für die Innenversorgung mit kleinstmöglicher Leistung.

VLC als Alternative

  • Das Land Baden-Württemberg erprobt derzeit die VLC-Technik. Die Schulen sollten so bald wie möglich über VLC als Alternative zu heutigem WLAN informiert werden. Für das Land ergeben sich daraus Vorteile in mehrfacher Hinsicht:

· Es wird für den Bürger erkennbar, dass das Land das Vorsorgeprinzip bzgl. Mobilfunkstrahlung ernst nimmt. Es ist damit zu rechnen, dass dadurch auch ein Risikobewusstsein in der Bevölkerung, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen angestoßen wird, da sich durch den VLC-Einsatz die Frage nach den Risiken von WLAN / VLC automatisch ergibt.

- Eine innovative Technik zu fördern ist imagefördernd und schafft neue Arbeitsplätze.