diagnose funk

Presseschau

Medienmeldungen zu den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN & Co.

Hinweis: Die nachfolgenden Meldungen müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden i.d.R. nicht kommentiert.

Beiträge filtern:
Einträge zum Thema Aktion x Auswahl zurücksetzen
15.09.2020, 22:32 Uhr

Potsdam-Sacrow: 250 Plakate - Bürger begehren gegen Funkmast-Aufstellung auf

In Potsdams kleinstem Stadtteil setzt sich die 150-köpfige „Bürgerinitiative Schützt Potsdam e.V.” für die Lebensqualität ein. Ihr Sprecher will jetzt Protest gegen die geplante Aufstellung eines Mobilfunkturmes organisieren. Vielerorts hat die BI bereits Plakate angebracht, die vom Unmut der Sacrower zeugen, rund 250 sind es insgesamt.>Potsdamer Neueste Nachrichten, 09.09.20
04.09.2020, 09:10 Uhr

Neuburg - Werden Bäume durch Mobilfunkstrahlung geschädigt?

Bürgerinitiative Ehekirchen-Rohrenfels "Stopp 5G Aktionsgruppe Mobilfunk" und ÖDP-Kreisverband analysieren Schäden>https://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Mit-einer-Expertin-auf-Baumbesichtigung-in-Neuburg;art1763,4677532
28.08.2020, 23:58 Uhr

Weismain-Modschiedel: 335 Stimmen gegen den Sendemast

Bürgerinnen und Bürger des 170 Einwohner-Dorfs Modschiedel protestierten mit Transparenten und Schildern gegen den Mobilfunkmast. "Kein Mast am Kindergarten" war auf einem der Transparente zu lesen. Obwohl es bereits einen Pachtvertrag gibt, will die zuständige Telekomvertreterin Alternativstandorte prüfen.>BR24, 26.8.20
>Obermain-Tagblatt, 29.08.20
05.08.2020, 18:00 Uhr

Bautzen: Bautzener Bar warnt vor 5G-Netz

Im Nu machte das Foto im Netz die Runde: Die Bautzener Bar „Black Cat“ hat auf ihrem Kassenbon eine Warnung vor der neuen Mobilfunk-Generation 5G veröffentlicht. >Sächsische Zeitung, 3.8.20
24.07.2020, 00:00 Uhr

Mühlheim a.d. Donau: Widerstand gegen 5G

Mühlheim ist eine Pilotkommune für den Ausbau des neuen Mobilfunkstandards. Das will eine Bürgerinitiative nicht so einfach hinnehmen und bereitet Widerstand vor. Die Initiative hat z.B. Flugblätter an alle Haushalte verteilt, Infoveranstaltungen geplant und sie fordert ein Strahlenkataster.>Schwäbische Zeitung, 03.07.20
21.07.2020, 18:00 Uhr

Ruhpolding: Initiative ruft zu bundesweitem Protest gegen „5G-Offensive“ auf

Für kommenden Samstag, den 25. Juli, hat „Bündnis 5G freie Zukunft“ zu einem deutschlandweiten Protesttag gegen die "5G-Offensive" der Telekom aufgerufen. >chiemgau24.de, 21.07.20
28.06.2020, 00:00 Uhr

Mannheim / Ludwigshafen: Initiative informiert zum Thema 5G

Die "Interessengemeinschaft für gesundes Leben / BI gegen 5G in Mannheim und Ludwigshafen" will Politik und Öffentlichkeit über die Risiken des neuen Mobilfunkstandards 5G aufklären. So hat die vor kurzem gegründete Initiative z.B. aktuell alle Regionalpolitiker in Mannheim und Ludwigshafen angeschrieben und im Herbst eine Informationsveranstaltung mit Referenten von diagnose:funk geplant.
28.06.2020, 00:00 Uhr

Ludwigshafen / Mannheim: Initiative informiert zum Thema 5G

Die "Interessengemeinschaft für gesundes Leben / BI gegen 5G in Mannheim und Ludwigshafen" will Politik und Öffentlichkeit über die Risiken des neuen Mobilfunkstandards 5G aufklären. So hat die vor kurzem gegründete Initiative z.B. aktuell alle Regionalpolitiker in Mannheim und Ludwigshafen angeschrieben und im Herbst eine Informationsveranstaltung mit Referenten von diagnose:funk geplant.
21.06.2020, 00:00 Uhr

Neuburg a. Rhein: Bürger laufen Sturm gegen Funkmast

Neuburger Bürger sind empört: Sie wollen keinen Funkmast im Ort, der höher als der Kirchturm sein wird. Der Gemeinderat hat dazu grünes Licht gegeben. Nun sind die Einwohner gegen die Pläne auf die Straße gegangen. Sie haben Redebedarf.>Die Rheinlandpfalz, 21.06.20
19.06.2020, 00:00 Uhr

Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Demonstration gegen Mobilfunksmog nn

Vor 10 Jahren wurde im Ort wurde gegen Mobilfunkantennen auf Hausdächern protestiert, eine Initiative hatte sich gebildet, ein Landtagsabgeordneter unterstützt. Die Grünen hatten ein Mobilfunkkonzept angestoßen, seither sind auch Messungen durch das Umweltinstitut München erfolgt. Jetzt steht ein LTE-Mobilfunkmast auf dem Bahngebäude der Deutschen Bahn, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gymnasium Höhenkirchen (in ca. 80 Metern Entfernung).>Merkur
12.06.2020, 00:00 Uhr

Köln: Mahnwache und Kundgebung zu 5G

Zum ersten Mal stellte sich die Bürgerinitiative 5G-freies Köln der Öffentlichkeit vor, mit einer Mahnwache und Kundgebung auf dem Roncalli-Platz am Kölner Dom. Markus Stockhausen, Trompeter und Komponist, ist der Initiator der Bürgerinitiative.>Redebeiträge der Bürgerinitiative 5G-freies Köln
04.02.2020, 06:10 Uhr

Krank durch Mobilfunk? Betroffenenbericht und 5G-Debatte im Kino

Mathias Steinberger veranlasste zusammen mit Peter Bernhart vom Bund Naturschutz die Aufführung des Films "Faktencheck Mobilfunkstrahlung", zu dem sich mehr als 50 Gäste einfanden. Der Landwirt ist überzeugt, dass Gesundheitsschäden, die er selbst, aber auch seine Kühe erlitten, auf die Einwirkungen eines Mobilfunk-Mastes zurückzuführen sind, der unweit seines Hofes aufgestellt wurde. >Donau-Kurier, 1.2.20
02.02.2020, 00:00 Uhr

Obergriesbach: Wohin damit? Mobilfunkmast erregt die Gemüter

"Ja, aber woanders", steht in roten Buchstaben auf dem Flyer, der in den nächsten Tagen an alle Haushalte in Obergriesbach und Zahling verteilt werden soll. Bürger haben eine Infoveranstaltung geplant.>Augsburger Allgemeine, 24.01.20
18.01.2020, 10:00 Uhr

Murnau: Menschenkette gegen Mobilfunk

Der Widerstand formiert sich: Um 5G zu stoppen und im Landkreis ein Zeichen gegen die umstrittene Mobilfunktechnologie zu setzen, wollen Aktive in Murnaus Fußgängerzone eine Menschenkette bilden. Ärger bereitet auch der Sendemast in Seehausen.>merkur.de, 16.01.20
>merkur.de, 2.2.20
16.12.2019, 00:00 Uhr

Peiting: 5 G: „Technologie wird zum Zwang“

300 Besucher waren zum Vortrag von Professor Harald Walach in die Schloßberghalle gekommen. Dazu hatten die Bürgerinitiative „Stoppt-5 G“ und die Umweltinitiative Pfaffenwinkel (UIP) eingeladen.>merkur.de, 29.11.2019
12.10.2019, 00:00 Uhr

F: Digital-Detox-Berghof im Elsass

Kein Handynetz, bewusster Verzicht auf WLAN, Internet per LAN-Kabel, abgeschirmte Elektroinstallation: strahlungsarm leben im Belchen 3eck, 3LänderEck, Vogesen. Ein alternatives Wohnprojekt, für das noch Mitstreiter gesucht werden.>Projektbeschreibung auf den Seiten der TRIAS-Stiftung
04.10.2019, 10:50 Uhr

Königsfeld: Kritik an Mobilfunkplänen Königsfelds

Ihren Unwillen gegen die Planungen der Gemeine Königsfeld beim Thema Mobilfunk wollen Teilnehmer mit einer Kundgebung am Mittwochabend deutlich machen.>https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.koenigsfeld-kritik-an-mobilfunkplaenen-koenigsfelds.9f397147-96b6-4aa1-be1c-e789e8f0346d.html
>https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.koenigsfeld-bunte-gegenwehr-fuer-den-geplanten-mobilfunkmast.9a769fd5-6d60-4a4e-9253-d7c021f5e633.html
22.09.2019, 00:00 Uhr

Marktheidenfeld: Bürgerinitiative Bürgerinitiative veranstaltet Mahnwache gegen 5G

»5 G oder Leben ?« heißt eine neu gegründete Bürgerinitiative. Als zentrale Frage formuliert die BI Marktheidenfeld: "Wollen wir die Mobilfunktechnik mit ihren scheinbar erstrebenswerten Möglichkeiten haben oder wollen wir gesund und im Einklang mit unserer Natur ein stressfreies Leben führen?">Main-Post, 22.9.19
>Main-Post, 21.01.20
Download>Marktheidenfeld-Buergerinitative_Flyer_2020.pdf
22.07.2019, 17:40 Uhr

Kein 5G in Freiburg?

Mobilfunk-Skeptiker wollen in Freiburg eine Einwohnerversammlung erreichen, eine Online-Petition sammelt Stimmen für eine 5G-freie Stadt. Mit dem neuen Datensendestandard bekommt Freiburg eine weitere Debatte zu Gefahren durch Sendeanlagen. >https://www.badische-zeitung.de/freiburg/kein-5g-in-freiburg--175543512.html
13.07.2019, 10:05 Uhr

Gifhorn: Bürgerinitiative informiert über Mobilfunkstrahlen

Die Bürgerinitiative (BI) „Stopp 5G Landkreis Gifhorn“ verschafft sich am heutigen Samstag bis 14 Uhr Gehör in der Gifhorner Fußgängerzone. >https://www.gifhorner-rundschau.de/gifhorn/article226402181/Gifhorn-Buergerinitiative-informiert-ueber-Mobilfunkstrahlen.html
30.06.2019, 00:00 Uhr

Freiburg: Aktionsbündnis gegen 5G-Netzausbau

Aktion Freiburg 5G-frei ist ein Ende April gegründetes Aktionsbündnis zur Stärkung des Lebensnetzes und ohne Schäden durch 5G-Mobilfunk. Die „Digitale Transformation der Gesellschaft“ wird in einer beispiellosen Medienkampagne und von fast allen politischen Parteien als der größte „Fortschritt“ der letzten Hundert Jahre gepriesen. Tatsächlich - so unser Kenntnisstand - bedeutet dies einen kaum vorstellbaren „Schritt fort“, ... >Stadtwandler*innen Freiburg - Initiativenwebseite
>Artikel über die Vorträge in Freiburg die zur Gründung der Ini führten
04.04.2018, 00:00 Uhr

150 Bürger demonstrieren - neue Initiative beklagt Stillschweigen.

>Schwarzwälder Bote
13.11.2017, 00:00 Uhr

Rehling: Bürger wollen Bau von Sendemasten für BOS-Funknetz verhindern

Ein Großteil der Bürger hat sich bereits gegen den Bau des Masten ausgesprochen und zeigt dies auch durch aufgehängte Plakate. Die Menschen fürchten gesundheitliche Gefahren.>retter.tv
20.10.2017, 00:00 Uhr

AK Mobilfunk, nach Gesundheitsbeschwerden Schule abgeschirmt.

>Gemeinde Otterfing, Festschrift
23.09.2017, 00:00 Uhr

Täfertingen: Mobilfunk-Experte kann die Täfertinger Eltern nur wenig beruhigen

Nach Protesten der Bürger senkt die Telekom freiwillig die Maximalleistung. Auf Drängen der Grünen-Fraktion soll die Telekom noch eine letzte Standortalternative prüfen: den Täfertinger Kirchturm.>Augsburger Allgemeine
30.06.2016, 00:00 Uhr

Bad Königshofen: BN lehnt Wasseruhren mit Funk ab

Der Bund Naturschutz hat sich der Angelegenheit „Ultraschallzähler mit Funkfunktion“ angenommen. Wie Helmut Bär mitteilt, gebe es Bürger, die der zusätzlichen Funkbelastung und dem Datenschutz skeptisch gegenüber stehen. Ihnen solle ein Widerspruchsschreiben ermöglichen, ihren Willen und ihren Protest in Worte zu fassen.>Rhön- und Saalepost
06.06.2016, 00:00 Uhr

Passau: Mobilfunkmast am Unigelände sorgt für Unmut

Die Anwohner der Passauer Innstraße sind über die geplante Errichtung eines Mobilfunkmasten am Rande des Universitätsgeländes nur wenig erfreut. >Wochenblatt
04.02.2016, 00:00 Uhr

Salzweg: Elektrosmog? Messungen am neuen Landratsamt

Die neue Außenstelle des Landratsamtes in Salzweg ist ein Vorzeige-Projekt: Passivhausstandard, helle, freundliche Räume, alles in Holzbauweise für ein generell gutes Klima viel – so die Idee. Mitarbeiter vermuten allerdings, dass im neuen Dienstgebäude eine erhöhte Elektrosmog-Belastung vorhanden sein könnte.>Passauer Neue Presse
27.11.2015, 00:00 Uhr

Kernen: Schnelles mobiles Internet weckt Sorgen

Der Gemeinderat Kernen erlaubt der Telekom und o2-Telefonica, ihre Sendeanlagen auf öffentlichen Gebäuden für den schnellen Standard LTE aufzurüsten. Die Netzbetreiber stoßen allerdings auf Widerstand.>Stuttgarter Nachrichten
24.09.2015, 00:00 Uhr

Regensburg: Dritter Funkmast: Nachbarn sind sauer

Anwohner protestieren. Doch der Immobilieneigentümer in der Augsburger Straße in Regensburg nimmt den Sendemasten gern aufs Dach. >Mittelbayerische
13.03.2014, 00:00 Uhr

Wangen: Martinstorschule macht mobil gegen Mobilfunk

Die Deutsche Telekom macht Ernst mit ihren Plänen, die Wangener Altstadt besser mit Mobilfunk zu versorgen. Ein entsprechender Bauantrag für eine Optimierung des bestehenden Masts auf deren Gebäude an der Ecke Bahnhof-/Gegenbaurstraße wird derzeit von der Stadt geprüft. Die benachbarte Martinstorschule befürchtet künftig eine noch höhere Strahlenbelastung für ihre Schüler und Lehrer und macht gegen das Vorhaben des Telekommunikationsriesen mobil. >Schwäbische Zeitung
27.12.2013, 00:00 Uhr

BI Gründung mit Plakat-Protestaktion.

>Donaukurier
09.12.2013, 00:00 Uhr

Digitalfunk-Standort: Ortstermin WaldKiga und BN.

>Mittelbayerische
06.09.2013, 00:00 Uhr

Elektrosmog: öffentliche Demo der BI mit Neonröhren.

>Remszeitung
09.08.2013, 00:00 Uhr

Konstanz: Bundestagskandidaten uneins in Sachen Mobilfunk

Am Mobilfunk scheiden sich die Geister, das zeigt eine Umfrage unter den Bundestagskandidaten. (...) Hanna T., auch Sprecherin der Agendagruppe Gesundheit in Allensbach, hatte Bundestagskandidaten in Sachen Mobilfunk auf den Zahn gefühlt. Sie bat fünf der Kandidaten um schriftliche Antworten auf einen Fragenkatalog. >Südkurier
10.07.2013, 00:00 Uhr

Ortstermin mit Protestaktion

Ortstermin der ungewöhnlichen Art: 14 Personen wurden auf die Enzianhütte geflogen, um sich vor Ort genau zu informieren und den Standort auf Machbarkeit und Kosten zu prüfen. >Kreisbote
26.03.2013, 00:00 Uhr

Regeneration in Atombunker: Projekt für Elektrohypersensible.

>Fuldaer Zeitung
26.11.2012, 00:00 Uhr

BI demonstriert: Protestmarsch zu geplantem Standort.

>Donaukurier
04.05.2012, 00:00 Uhr

Zell: Bürgerinitiative will den Beweis führen

Mit großer Enttäuschung hat die Bürgerinitiative (BI) "Kein Tetra-Sender auf dem Zeller Blauen" die Absage des Petitionsausschusses des Landtages in Stuttgart aufgenommen.>Badische Zeitung
14.11.2011, 00:00 Uhr

BI in Aktion: 1. Blutuntersuchung bei 67 Bürgern im Okt. 2011.

>Schwäbische Zeitung
02.11.2011, 00:00 Uhr

Demo bei Errichtung von umstrittenem Funkmast.

>Passauer Neue Presse
24.08.2011, 00:00 Uhr

O2 baut Antenne nach massivem Bürgerprotest ab.

>Stuttgarter Zeitung
24.06.2011, 00:00 Uhr

Aufstellung von Warnschildern: BI Funkmast Ortenaukreis in Aktion.

>baden-online.de
21.03.2011, 00:00 Uhr

IG Funkmast befragt Landtagskandidaten.

>baden-online.de
06.02.2011, 00:00 Uhr

Bürgerforum ruft öffentlich zur Verzichtserklärung auf.

>Merkur
20.01.2011, 00:00 Uhr

Die BI Tetra-Funkfreies Burghausen demonstriert.

>Wochenblatt
30.12.2010, 00:00 Uhr

Aufrüstung UMTS: Anwohner geben Messung in Auftrag.

>Allgäuer Zeitung
08.12.2010, 00:00 Uhr

BI Strahlungsarmes Oberstdorf organisiert private Blutuntersuchung / Studie.

>localXXL.com
01.12.2010, 00:00 Uhr

Private Langzeitmessung der Strahlenbelastung.

>ÖDP Heidenheim
09.11.2010, 00:00 Uhr

Thema BOS: BI Risiko Mobilfunk hält Mahnwache.

>Südwest Presse
17.10.2010, 00:00 Uhr

Mahnwache für mehr Information und Mitbestimmung.

>Augsburger Allgemeine
13.10.2010, 00:00 Uhr

BI plant Mahnwache: für einen Alternativstandort.

>Augsburger Allgemeine
13.10.2010, 00:00 Uhr

19. Montagsdemo gegen Mobilfunkmast in Ortsmitte.

>nordbayern.de
05.06.2010, 00:00 Uhr

BI veröffentlicht Ergebnisse von Blutuntersuchung.

>Südkurier
12.05.2010, 00:00 Uhr

Protest-Aktion mit Plakaten gegen Sender in Wohngebiet.

>osthessen-news.de
20.04.2010, 00:00 Uhr

BI gegen O2-55-m-Funkturm: Demo und Infoveranstaltung.

>Schwäbisches Tagblatt
01.04.2010, 00:00 Uhr

BI demonstriert bei Bauarbeiten zu UMTS-Aufrüstung.

>RSA Radio
01.03.2010, 00:00 Uhr

BI sammelt Spenden für rechtliche Schritte.

>Südkurier
28.01.2010, 00:00 Uhr

Fragebogen der BI zu geplantem Standort: Runder Tisch.

>Südkurier
30.12.2009, 00:00 Uhr

BI Gailbachfunk, Flugblatt-Aktion.

>http://www.diagnose-funk.org/diagnose:funk netzwerk
11.09.2009, 00:00 Uhr

Interessengemeinschaft bietet HF-Messungen an.

>Südkurier
13.05.2008, 00:00 Uhr

Mobilfunk-IG kündigt Bluttests an.

>Südkurier
01.12.2007, 00:00 Uhr

Stadt verteilt Flyer mit Mobilfunk-Vorsorgetipps an alle Haushalte.

>Stadt Aschaffenburg Webseite
01.05.2007, 00:00 Uhr

Demonstration gegen Funkmastbau O2 mit 150 Teilnehmern.

>Freie Presse
15.10.2003, 00:00 Uhr

Bluttest an 170 Personen, Test auch in Goldhausen.

>http://www.diagnose-funk.org/Waldeckische Landeszeitung
08.10.2003, 00:00 Uhr

Gemeinde organisiert Blutuntersuchung.

>Allgäuer Zeitung
06.11.2002, 00:00 Uhr

BI führt Blutuntersuchung durch.

>Schwäbische Zeitung

Presseschau

Kritische, investigative und informative Medienmeldungen, regelmäßig von diagnose:funk zusammengestellt. Unser Focus liegt auf den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN, Elektrosmog, Digitalisierung, Datenschutz und Gesundheit.

Kontakt

Beiträge und Meldungen an: newsblog@diagnose-funk.org

Artikelsuche ● Schlagwörter

Wählen Sie ein Schlagwort der nachfolgenden Kategorien aus: