diagnose funk

Newsblog

Tagesaktuelle Informationen
In unserem Newsblog stellen wir Ihnen täglich aktuelle Infos zusammen. Die Beiträge haben informativen Charakter, müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden nicht weitergehend kommentiert.
Beiträge filtern:
Einträge zum Thema Mobile Daten x Auswahl zurücksetzen
14.01.2018, 08:40 Uhr

Bequemlichkeit schlägt alles, sogar deutsche Bedenken

Das nächste Interface für die digitale Welt wird die Stimme. Die Einstiegsdrogen von Amazon und Google verbreiten sich auch hierzulande schnell, und die Folgen werden so tiefgreifend sein wie beim Smartphone. >http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/sprachsteuerung-im-alltag-ohne-geht-es-nicht-mehr-kolumne-a-1187056.html
20.12.2017, 07:30 Uhr

„Kein demokratischer Raum mehr“

In den USA können Provider künftig die Übertragungsgeschwindigkeit von Daten selbst regeln. Was bedeutet das für die Nutzer in Deutschland?>http://taz.de/Internetexperte-ueber-Netzneutralitaet/!5471056/
18.12.2017, 17:10 Uhr

Porsche-Betriebsrat will E-Mails nach Feierabend abschaffen

Viele Beschäftigte beantworten dienstliche E-Mails auch in ihrer Freizeit. Schluss damit, fordert der Porsche-Arbeitnehmervertreter.>https://www.waz.de/wirtschaft/porsche-betriebsrat-will-e-mails-nach-feierabend-abschaffen-id212885353.html
07.12.2017, 11:15 Uhr

Cem Karakaya (Experte für Internetkriminalität)

Cem Karakaya ist Experte für Internetkriminalität bei der Münchner Polizei. Er kennt die Maschen der Betrüger und weiß, wie wir uns vor Cyber-Verbrechern schützen können: Natürlich spielen ein sicheres Betriebssystem und Virenschutz eine wichtige Rolle. Doch die beste Firewall ist immer noch der gesunde Menschenverstand. Audio Dauer 49 Min (Lohnt sich!)>http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern3/mp3-download-podcast-mensch-otto.shtml
01.12.2017, 08:05 Uhr

Mobiles Surfen: Selten so teuer wie in Deutschland

Eine neue Vergleichsstudie zeigt: In vielen EU-Ländern ist mobiles Datenvolumen deutlich günstiger als in Deutschland. Nach Ansicht von Experten gibt es hierzulande zu wenige Anbieter. Immerhin: Die Preise sinken.>https://www.tagesschau.de/inland/mobilfunkstudie-101.html
29.11.2017, 19:40 Uhr

Geheimdienst-Chef Maaßen attackiert Internet-Giganten als verantwortungslos

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen geht Facebook, Twitter und Co. frontal an. Die Internetgiganten seien eine Macht, die Ansprüche erhebe, aber bisher keine gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wolle.>http://www.dw.com/de/geheimdienst-chef-maa%C3%9Fen-attackiert-internet-giganten-als-verantwortungslos/a-41551782
28.11.2017, 07:20 Uhr

Geheimdienst-Chef Maaßen attackiert Internet-Giganten als verantwortungslos

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen geht Facebook, Twitter und Co. frontal an. Die Internetgiganten seien eine Macht, die Ansprüche erhebe, aber bisher keine gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wolle.>http://www.dw.com/de/geheimdienst-chef-maa%C3%9Fen-attackiert-internet-giganten-als-verantwortungslos/a-41551782
27.11.2017, 14:35 Uhr

USA: So soll die Netzneutralität abgeschafft werden

Am 14. Dezember werden die US-Republikaner die Netzneutralität abschaffen. Und zwar gründlich. Eine andere Behörde soll "unfaire" ISP belangen, doch die Definition hat es in sich. Um den Verbraucherschutz ist es daher schlecht bestellt. >https://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-So-soll-die-Netzneutralitaet-abgeschafft-werden-3901638.html
11.11.2017, 07:10 Uhr

"Freifunkkonzept kollidiert mit dem Jugendschutz"

Landesgruppe "Diagnose Funk" nimmt neue Studie zum Anlass für einige kritische Anmerkungen.>http://www.rp-online.de/nrw/staedte/haan/freifunkkonzept-kollidiert-mit-dem-jugendschutz-aid-1.7191097
17.10.2017, 10:31 Uhr

Europarat spricht sich für Internet-Verschlüsselung aus

Europarat schreibt Internetfirmen große internationale Verantwortung zu - Gleiche Auflagen wie Telefonabhören>http://derstandard.at/2000065980658/Europarat-spricht-sich-fuer-Internet-Verschluesselung-aus
17.10.2017, 10:25 Uhr

Digitales Unbehagen bleibt

In einem Workshop im Kunsthaus Langenthal wurden die Möglichkeiten und Gefahren der Technik aufgezeigt, gleichzeitig aber auch Ansätze geliefert, wie man sich in dieser komplexen Welt zurechtfinden kann.>https://www.bernerzeitung.ch/region/oberaargau/Digitales-Unbehagen-bleibt/story/11341710
11.08.2017, 09:45 Uhr

Auch Roboter können verrückt werden

Vielleicht kommen Roboter mal zu dem Schluss, der Mensch erzeugt zu viel Leid – ein Gedanke, der Philosophen nicht fremd ist. Müssten sie uns dann abschaffen? Eine Kolumne von Gero von Randow>http://www.zeit.de/digital/2017-08/kuenstliche-intelligenz-robotik-philosophie-5vor8/komplettansicht
08.05.2017, 14:30 Uhr

Diese Plattform verscherbelt Daten von Studierenden

Die Unis haben wegen ihres gedankenlosen Umgangs mit "Coursera" jetzt einen Negativpreis bekommen.>http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.lmu-und-tu-sehen-zu-diese-plattform-verscherbelt-daten-von-studierenden.9abb8875-e5ca-42cb-88c7-bc246203a45d.html
03.03.2017, 08:24 Uhr

Die destabilisierende Zentralisierung des Internets

Die Grundkonzeption des ganzen Netzes wackelt: So macht Amazon mittlerweile das Webhosting für ziemlich alle großen Anbieter. Das macht die Unternehmen verwundbarer – und das Internet ebenso. >https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article162511844/Die-destabilisierende-Zentralisierung-des-Internets.html
12.11.2016, 17:56 Uhr

Smartphone-Nutzer können in Düsseldorf kostenlos Straßenbahn fahren

2,60 Euro kostet normalerweise eine einfache Fahrt mit der Rheinbahn in Düsseldorf. Jetzt gibt es eine neue Möglichkeit zu zahlen: Der Fahrgast muss sich nur die App "WelectGo" herunterladen und drei Werbespots anschauen - dafür bekommt er die Fahrt geschenkt. >http://www.focus.de/regional/duesseldorf/neues-bezahlsystem-in-duesseldorf-koennen-sie-jetzt-umsonst-strassenbahn-fahren_id_6180471.html
24.09.2016, 10:04 Uhr

Telefónica will Daten von 43 Mio. Deutschen verkaufen

Telefónica will seine Kundendaten zu Geld machen. Der Mobilfunkanbieter möchte Bewegungsdaten in anonymisierter Form verkaufen. Vor drei Jahren scheiterte der Konzern bereits an dem Vorhaben – und auch jetzt schlagen Datenschützer Alarm. TECHBOOK hat bei Verbraucherzentralen und bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz zur aktuellen Situation nachgefrag>http://www.techbook.de/mobile/telefonica-will-daten-von-43-mio-deutschen-verkaufen
23.09.2016, 08:01 Uhr

RFID ist ein Hebel für Industrie 4.0

Interview mit Herbert Wegmann, General Manager Industrial Communication and Identification bei Siemens, über die Rolle der Identifikationstechnologie RFID.>http://www.siemens.com/customer-magazine/de/home/industrie/digitalisierung-im-maschinenbau/rfid-ist-ein-hebel-fuer-industrie-4-0.html
12.08.2016, 13:25 Uhr

Sicherheitsforscher knacken Funkschlüssel von VW und anderen Herstellern

Die funkgesteuerten Türschließ-Systeme von Millionen Autos, inklusive der Alarmanlagen, lassen sich in Sekundenschnelle knacken: Sicherheitsforscher aus Bochum und Birmingham haben Schwachstellen bei zahlreichen Herstellern ausgemacht.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sicherheitsforscher-knacken-Funkschluessel-von-VW-und-anderen-Herstellern-3292169.html
31.01.2016, 07:00 Uhr

Wenn der Mensch zum bloßen Datenlieferanten wird

Smarte Uhren und Fitness-Armbänder messen Blutwerte und Stresslevel. Doch durch die zunehmende Datenmenge entfremden wir uns vom eigenen Körper. >http://www.sueddeutsche.de/digital/kommentar-daten-sind-nicht-alles-1.2840186
27.01.2016, 21:20 Uhr

Was Google wirklich über Sie weiß – und woher

Google ist als Datenkrake verschrien. Doch was weiß der Konzern wirklich über Sie? Das Unternehmen Conosco hat in einer Grafik eindrucksvoll veranschaulicht, was Google alles über Sie weiß und wie das Unternehmen an die Informationen kommt.>http://www.chip.de/video/Was-Google-wirklich-ueber-Sie-weiss-_-und-woher-Video_88817042.html

Infos senden

Informationen und Berichte können gesendet werden an: newsblog@diagnose-funk.org

Artikelsuche

Sie wollen zu bestimmten Themen recherchieren? Benutzen Sie unser Schlagwortverzeichnis. Dazu in der nachfolgenden Liste das passende Schlagwort anklicken: