diagnose funk

Newsblog

Tagesaktuelle Informationen
In unserem Newsblog stellen wir Ihnen täglich aktuelle Infos zusammen. Die Beiträge haben informativen Charakter, müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden nicht weitergehend kommentiert.
Beiträge filtern:
Einträge zum Thema Gesundheit allgemein x Auswahl zurücksetzen
20.11.2017, 19:50 Uhr

Hunderttausende Herzschrittmacher müssen zum Update

Es ist ein Alptraum für Patienten: Aufgrund einer Sicherheitslücke besteht die Gefahr, dass Hacker auf die Herzschrittmacher der Firma Abbott zugreifen. Der Software-Fehler soll mit einem Update geschlossen werden. Ärzte raten dennoch zu Gelassenheit.>http://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Deutschland-Welt/Hunderttausende-Herzschrittmacher-muessen-zum-Update
16.11.2017, 12:50 Uhr

Digitale Pille sorgt für Datenschutz-Debatte

In den USA hat die Arzneimittelzulassungsbehörde FDA zum ersten Mal eine Pille zugelassen, mit der sich durch einen Sensor die korrekte Einnahme überprüfen lässt. Die Innovation könnte viele Vorteile bringen, ist aber aus Gründen des Datenschutzes umstritten. >http://www.deutschlandfunk.de/us-zulassung-digitale-pille-sorgt-fuer-datenschutz-debatte.2850.de.html?drn:news_id=815393
03.11.2017, 09:30 Uhr

Public health is littered with examples where economic interests trumped scientific advice

Warnings about the potential dangers of lead in gasoline, X-rays in pregnancy, and the dangers of tobacco were all swept aside by industry interests who gained millions from these unwise products and unhealthy practices. It was only after we had irrefutable evidence of sickness and death tolls that we got rid of these hazards. Could 5G be the next asbestos? >http://thehill.com/opinion/technology/357591-public-health-is-littered-with-examples-where-economic-interests-trumped
31.10.2017, 15:34 Uhr

Kopfschmerzen im Auto - woher kommt das?

Wirkt sich die Autoelektronik tatsächlich auf den menschlichen Körper aus und kann so zum Auslöser von Kopfschmerzen werden? Ein Experiment unter der Anleitung von Wissenschaftlern der Universität Mainz. (...) Zuerst lassen die Wissenschaftler die Zündung an, dann wird die Klimaanlage angeworfen. Wenig später kommt Bluetooth hinzu. Die Testperson startet ein Telefongespräch. Immer wieder werden die Werte gemessen. Zuletzt wird auch das Wlan im Auto aktiviert und eine Testfahrt durchgeführt. Was sich dann abspielt, ist wirklich alarmierend. >https://rtlnext.rtl.de/cms/kopfschmerzen-im-auto-woher-kommt-das-4131633.html?c=ddbf

Infos senden

Informationen und Berichte können gesendet werden an: newsblog@diagnose-funk.org

Artikelsuche

Sie wollen zu bestimmten Themen recherchieren? Benutzen Sie unser Schlagwortverzeichnis. Dazu in der nachfolgenden Liste das passende Schlagwort anklicken: