diagnose funk

Newsblog

Tagesaktuelle Informationen
In unserem Newsblog stellen wir Ihnen täglich aktuelle Infos zusammen. Die Beiträge haben informativen Charakter, müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden nicht weitergehend kommentiert.
Beiträge filtern:
Einträge zum Thema Digitale Kommunikation x Auswahl zurücksetzen
20.04.2017, 11:48 Uhr

Mobbing - ein großes Problem an deutschen Schulen

Jeder sechste 15-jährige Schüler in Deutschland wird regelmäßig Opfer von Mobbing. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle PISA-Studie der OECD. Zum ersten Mal wurden auch umfangreiche Daten zu Lernumfeld und Lernverhalten veröffentlicht.>https://www.tagesschau.de/inland/pisa-studie-109.html
20.04.2017, 11:46 Uhr

Facebook soll einst direkt vom Gehirn gesteuert werden

Es klingt wie Science-Fiction, aber Facebook arbeitet wirklich daran: Das weltgrößte Online-Netzwerk will Menschen direkt aus dem Gehirn heraus Worte in Computer schreiben lassen.>http://www.sueddeutsche.de/news/service/internet-facebook-soll-einst-direkt-vom-gehirn-gesteuert-werden-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170420-99-131749
19.04.2017, 09:55 Uhr

The Reasons Why We Can't Put Down Our Smartphones

The long-running news program 60 Minutes is taking on the smartphone industry by uncovering the ways mobile app makers keep people hooked. Former Google exec Tristan Harris, interviewed for the episode, argues that we’ve been fooled into believing the “technology is neutral” argument. >https://www.forbes.com/sites/daviddisalvo/2017/04/09/the-reasons-why-we-cant-put-down-our-smartphones/#662748c44970
19.04.2017, 09:55 Uhr

Süchtig nach dem Smartphone: Texten auf dem Handy birgt Gefahren für Jugendliche

Telefonieren ist out - Texten in. Zumindest bei der Gruppe der unter 17-Jährigen, weiß Digital-Experte Gerald Lembke. "Alle Studien zeigen, dass das Telefon kaum noch genutzt wird", sagt der in Mannheim lehrende Professor für Digitale Medien. >http://www.focus.de/digital/handy/das-digitale-verdraengt-das-soziale-suechtig-nach-dem-smartphone-texten-auf-dem-handy-birgt-gefahren-fuer-jugendliche_id_6970281.html
12.04.2017, 17:44 Uhr

Macht intensiver Smartphone-Gebrauch krank?

Referent Peter Hensinger weist bei Vortrag in Achern auf viele negative Einflüsse durch Mobilfunkstrahlen und auf gesellschaftliche Missstände hin.>http://www.bo.de/lokales/achern-oberkirch/macht-intensiver-smartphone-gebrauch-krank
10.04.2017, 14:48 Uhr

Studie belegt: Soziale Medien machen Kinder traurig

Laut einer britischen Studie sind Jugendliche zu viel auf Facebook und Co. unterwegs. Das schade dem Selbstbewusstsein von Jüngeren.>https://www.waz.de/leben/digital/studie-belegt-soziale-medien-machen-kinder-traurig-id210213951.html
03.04.2017, 19:26 Uhr

Digital Detox: Abschalten ohne Smartphone

Durchschnittlich alle zwölf Minuten schauen Smartphone-Besitzer auf ihr Display. Das kann negative Auswirkungen auf das Glücksempfinden haben. Gegen den Smartphone-Zwang gibt es immer mehr Angebote für onlinefreie Zeiten. >http://www.dw.com/de/digital-detox-abschalten-ohne-smartphone/av-38258125
31.03.2017, 17:28 Uhr

Kinder und Smartphones: Eltern machen sich Sorgen

Nur ein Fünftel aller Eltern sieht die Nutzung von Smartphones und sozialen Medien durch ihre Kinder ohne Bedenken - alle anderen machen sich einer Umfrage zufolge Sorgen. >http://www.krone.at/digital/kinder-und-smartphones-eltern-machen-sich-sorgen-grosse-bedenken-story-562101
29.03.2017, 10:31 Uhr

Neuer Entwurf des "Netzwerkdurchsetzungsgesetzes": Frontalangriff auf das Vertrauen im Internet

Das Justizministerium legt einen neuen Entwurf des "Netzwerkdurchsetzungsgesetzes" zum Kampf gegen "Hatespeech" vor. Dieser verschärft die vorgesehene Rechtslage noch einmal und könnte zu nicht weniger als zum Ende der Anonymität im Internet führen. >https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neuer-Entwurf-des-Netzwerkdurchsetzungsgesetzes-Frontalangriff-auf-das-Vertrauen-im-Internet-3668533.html
29.03.2017, 09:45 Uhr

Züchtet Social Media eine Generation digitaler Narzissten?

Selfies, Körperkult und die Sucht nach Likes: In sozialen Netzwerken glauben immer mehr Menschen, sich perfekt inszenieren zu müssen.>https://www.waz.de/leben/digital/zuechtet-social-media-eine-generation-digitaler-narzissten-id210066739.html
29.03.2017, 09:36 Uhr

Mr. Future will in unsere Köpfe

Den Mars zu bereisen und die Elektro-Revolution im Autoverkehr voranzutreiben scheint Tesla-Gründer Musk nicht ambitioniert genug. Sein neues Projekt: das menschliche Gehirn mit Computern zu verschmelzen. Doch es gibt ein paar Hindernisse.>http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mr-Future-will-in-unsere-Koepfe-article19768154.html
20.03.2017, 15:42 Uhr

Dank neuer Technik wird bald jeder jeden erkennen

Mario Sixtus ist Journalist, Dok-Filmer und Grimmepreis-Träger. Im Interview erzählt der Deutsche, wie Technologie unser Leben beeinflussen wird.>http://www.20min.ch/digital/news/story/Dank-neuer-Technik-wird-bald-jeder-jeden-erkennen-28980393
20.03.2017, 15:39 Uhr

Zahl der betrogenen Verbraucher in den Social Media wächst

Immer mehr Verbraucher beschweren sich bei den Verbraucherschutzbehörden über Betrug bei der Nutzung von sozialen Medien sowie über Nutzungsbedingungen, die gegen das EU-Verbraucherrecht verstoßen. Facebook, Twitter und Google+ werden nun in spätestens vier Wochen Maßnahmen vorlegen, wie sie dagegen in ihren sozialen Netzwerken vorgehen werden.>https://ec.europa.eu/germany/news/zahl-der-betrogenen-verbraucher-den-social-media-w%C3%A4chst-facebook-twitter-und-google-arbeiten_de
20.03.2017, 15:37 Uhr

Datenschutzbeauftragte fordert neues Schulfach: Medienkompetenz

Kaum jemand weiß, wie viele persönliche Informationen man beim Streifen durchs Internet preisgibt. Um das Bewusstsein dafür zu schärfen, sei ein neues Schulfach erforderlich, fordert Datenschutzbeauftragre Barbara Thiel: Medienkompetenz.>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutzbeauftragte-fordert-neues-Schulfach-Medienkompetenz-3658398.html
19.03.2017, 20:45 Uhr

Das Smartphone – mein personal Big Brother?

„Hätte man 1980 den Bundesbürgern mitgeteilt, sie müssten ein Gerät tragen, das rund um die Uhr ihre Daten, Adressen, Aufenthaltsorte und Gespräche an den Staat und die Industrie übermittelt, es hätte einen Aufstand gegeben“, sagte Peter Hensinger im SÖS-Treff.>http://www.s-oe-s.de/aktuelles/themenabend-mit-peter-hensinger-das-smartphone-mein-personal-big-brother/
03.03.2017, 08:44 Uhr

BSI-Chef warnt Parteien vor Cyberattacken

Die Zahl von Hackerangriffen auf die Politik dürfte 2017 weiter steigen. BSI-Chef Schönbohm ruft im Interview die Parteien auf, sich besser zu schützen - und denkt über virtuelle Gegenschläge nach.>http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundestagswahl-2017-bsi-chef-arne-schoenbohm-warnt-parteien-vor-hacker-angriffen-a-1136542.html
03.03.2017, 08:24 Uhr

Die destabilisierende Zentralisierung des Internets

Die Grundkonzeption des ganzen Netzes wackelt: So macht Amazon mittlerweile das Webhosting für ziemlich alle großen Anbieter. Das macht die Unternehmen verwundbarer – und das Internet ebenso. >https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article162511844/Die-destabilisierende-Zentralisierung-des-Internets.html
01.03.2017, 19:17 Uhr

Soziale Netzwerke gefährden Ihre Gesundheit

Erhöhtes Stresslevel durch soziale Medien: Leute, die unablässig damit beschäftigt sind, ihre Social-Media-Accounts zu überprüfen, sind besonders gefährdet.>http://www.20min.ch/digital/news/story/Soziale-Netzwerke-gefaehrden-Ihre-Gesundheit-29945721
01.03.2017, 19:10 Uhr

Parents Struggle to Manage Children’s Technology

Parents also seem to be feeling the pressure when it comes to balancing their children’s technology use when it comes to familial interactions. While 94 percent of parents say that they take at least one action to manage their child’s technology usage during the school year,>http://www.apa.org/news/press/releases/2017/02/checking-devices.aspx
27.02.2017, 10:00 Uhr

Cyberkriminelle kaufen Profi-Hacker zu Discounter-Preisen

Cyberangriffe auf Atommeiler? „Möglich“, sagt Eugene Kaspersky. Auch andere Experten zeichnen ein düsteres Bild von der Netzzukunft.>https://www.waz.de/wirtschaft/cyberkriminelle-kaufen-profi-hacker-zu-discounter-preisen-id209728231.html
26.02.2017, 15:56 Uhr

ICAART 2017: Roboter handeln nicht ethisch, schärfen aber den Blick auf ethische Fragen

Auf der diesjährigen ICAART-Konferenz verhandelten Wissenschaftler das große Thema "Ethik und KI". Dabei führten sie überraschende Experimente ins Feld und fragten unter anderem, ob Roboter ethische Rahmen stecken oder Drohnen an sich böse sein können. >https://www.heise.de/newsticker/meldung/ICAART-2017-Roboter-handeln-nicht-ethisch-schaerfen-aber-den-Blick-auf-ethische-Fragen-3634837.html
26.02.2017, 15:45 Uhr

Handy – Sucht oder Segen für Kinder und Jugendliche?

270.000 Mädchen und Jungen leiden bundesweit an internet-abhängigen Störungen. Was Hamburger Mediziner und Pädagogen jetzt raten. >http://www.abendblatt.de/hamburg/von-mensch-zu-mensch/article209734341/Handy-Sucht-oder-Segen.html
25.02.2017, 07:02 Uhr

Tech-Darwinismus: Vom Menschen, der zum Gott werden will

Stephen Hawking und Elon Musk haben die falsche Frage gestellt. Wir werden weder gegen die Maschinen kämpfen, noch Frieden mit ihnen schließen: Wir verschmelzen miteinander. Doch das führt zu ganz neuen Konfliktlinien in der Gesellschaft – vielleicht sogar zur Entzweiung der Menschheit.>https://www.wired.de/collection/life/tech-darwinismus-vom-menschen-der-zum-gott-werden-will
25.02.2017, 06:59 Uhr

Wenn die Drohne ein Passwort klaut

Irgendein Lämpchen am Computer blinkt ja immer: Sicherheitsforscher können auf diesem Weg heimlich – und filmreif – Daten an eine Drohne vor dem Fenster senden. >http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-02/hacker-airgapped-computer-led-kamera-drohne
10.02.2017, 17:47 Uhr

Spielplatz: Mehr Unfälle, weil Eltern vom Handy abgelenkt sind

Schon wenige Sekunden reichen aus, um eine gefährliche Situation zu übersehen. In neun von zehn Fällen waren Eltern durch ihr Smartphone abgelenkt.>http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/chronik/sn/artikel/spielplatz-mehr-unfaelle-weil-eltern-vom-handy-abgelenkt-sind-217261/
08.02.2017, 15:25 Uhr

Studie: In Zeiten von Social Media wird Internetsucht zum Mädchenthema

Rund 270.000 Jugendliche in Deutschland sind onlinesüchtig. Seit 2011 hat sich ihre Zahl annähernd verdoppelt. Wesentlich mehr Mädchen als Jungen sind betroffen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).>http://www.news4teachers.de/2017/02/studie-in-zeiten-von-social-media-wird-internetsucht-zum-maedchenthema/
07.02.2017, 09:20 Uhr

Fast 300.000 Jugendliche sind internetsüchtig

In Deutschland sind nach einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung immer mehr Jugendliche onlinesüchtig. Ihre Zahl hat sich binnen vier Jahren nahezu verdoppelt. Und: Mädchen sind offensichtlich anfälliger als Jungs.>http://www.deutschlandfunk.de/studie-fast-300-000-jugendliche-sind-internetsuechtig.1783.de.html?dram:article_id=378082
07.02.2017, 01:35 Uhr

Neue Webseite soll Internetsüchtigen bei Therapiesuche helfen

Rund 950 Adressen mit Therapiemöglichkeiten für Online-Süchtige bietet ein neues Internetportal, das vom Gesundheitsministerium finanziert wird.>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Webseite-soll-Internetsuechtigen-bei-Therapiesuche-helfen-3618644.html
05.02.2017, 09:47 Uhr

Nicht mal beim Abholen ist das Kind wichtiger als das Handy!

Das Kind möchte Mama oder Papa zeigen, was es im Kindergarten gemacht hat. Die beachten es gar nicht, sie telefonieren. Einem Erzieherteam hat es jetzt gereicht, es hängte ein wütend formuliertes Plakat auf. >http://www.stern.de/familie/kinder/erzieher-genervt--nicht-mal-beim-abholen-ist-das-kind-wichtiger-als-das-handy--7310322.html?google_editors_picks=true
04.02.2017, 13:52 Uhr

Der Weg in die digitale Diktatur

Wer sich heutzutage nicht sozial ausgegrenzt fühlen möchte, nutzt Smartphone, Tablet oder „smarte Armbanduhr“, ist vernetzt auf Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn oder WhatsApp, postet, twittert, chattet, teilt Fotos oder „whatsappt“. Wer nimmt sich da schon Zeit, AGBs zu lesen oder seine Daten zu schützen!? Kaum einer. Das könnte fatale Folgen haben.>http://www.zvw.de/inhalt.waiblingen-der-weg-in-die-digitale-diktatur.e582b348-31ad-4d05-95e0-343ad9adbd0b.html#goToComments
31.01.2017, 09:37 Uhr

"Wie ein Junkie": Deshalb spricht Robert Geiss böse über seine 13-jährige Tochter

Die beiden Töchter von Robert und Carmen Geiss werden langsam erwachsen. Shania (12) und Davina (13) führen ein Leben im Luxus, eigentlich könnten die Teenies unbeschwert aufwachsen. >http://www.focus.de/kultur/kino_tv/millionaerstochter-davina-soll-suechtig-sein-wie-ein-junkie-deshalb-spricht-robert-geiss-boese-ueber-seine-13-jaehrige-tochter_id_6565105.html
20.01.2017, 11:13 Uhr

Experten befürchten "noch größere Cyberangriffe"

Die Digitalisierung vernetzt die Menschen immer stärker. Das bringt viele Vorteile mit sich. Birgt aber auch Gefahren. Die Cyberwelt werde immer unsicherer, warnen Experten beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Sie befürchten, dass die Attacken aus dem Netz zunehmen werden - auch mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl.>http://www.n-tv.de/mediathek/videos/wirtschaft/Experten-befuerchten-noch-groessere-Cyberangriffe-article19599762.html
19.01.2017, 11:11 Uhr

Jede Nacht online - warum Jugendliche total übermüdet sind

Selbst der Schlaf kann Jugendliche nicht richtig davon abhalten, ihr Smartphone zu benutzen. Mit drastischen Folgen für die Gesundheit.>http://www.waz.de/leben/immer-mehr-jugendliche-gehen-mitten-in-der-nacht-online-id209310759.html
17.01.2017, 16:32 Uhr

Deutsche Bank verbietet Whatsapp, SMS & Co.

Die Deutsche Bank verbietet ihren Mitarbeitern die Nutzung von Whatsapp, iMessage, SMS und anderen Messengerdiensten. Und zwar nicht nur auf Firmen-Smartphones, sondern auch auf Privat-Handys. >http://www.macwelt.de/news/Deutsche-Bank-verbietet-Whatsapp-SMS-Co.-10107475.html?utm_source=macwelt-daily-automatisch&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter&ext_id=0&pm_cat%5B0%5D=Compliance&pm_cat%5B1%5D=Karriere+allgemein&pm_cat%5B2%5D=Apps&r=16650269631294&lid=626634&pm_ln=6
12.01.2017, 19:28 Uhr

Ist Facebook eine Sekte?

Wer mit Schülern oder Eltern zu tun hat, kommt an Facebook eigentlich nicht vorbei. Lehrer Arne Ulbricht schon - obwohl ihn mancher deswegen für sozial tot hält.>http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/lehrergestaendnisse-warum-ich-nicht-auf-facebook-bin-a-1128534.html
22.12.2016, 07:35 Uhr

It’s ‘digital heroin’: How screens turn kids into psychotic junkies

Susan* bought her 6-year-old son John an iPad when he was in first grade. “I thought, ‘Why not let him get a jump on things?’ ” she told me during a therapy session. … She found him sitting up in his bed staring wide-eyed, his bloodshot eyes looking into the distance as his glowing iPad lay next to him. He seemed to be in a trance.>http://nypost.com/2016/08/27/its-digital-heroin-how-screens-turn-kids-into-psychotic-junkies/
22.12.2016, 07:26 Uhr

Zukunftsforscher Horx

Immer mehr Menschen schalten ihr Smartphone einfach aus. Sie blenden Nachrichten aus, die Angst machen. Und setzen auf Gespräche mit Nachbarn und Achtsamkeit. So lautet eine Prognose des Zukunftsforschers Matthias Horx.>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zukunftsforscher-Horx-Autonomes-Fahren-erst-in-20-Jahren-3576473.html
19.12.2016, 16:11 Uhr

Jedes achte Kind in Deutschland hat Sprachprobleme

„Viele Eltern fördern ihre Kinder nicht genug.“ Sie stellten Säuglinge mit Handy-Filmchen ruhig und setzten schon Kleinkinder stundenlang vor den Fernseher. „Sie geben ihre Verantwortung an die digitalen Medien ab“, beklagt der Kinderarzt gegenüber dieser Zeitung.>https://www.waz.de/politik/jedes-achte-kind-in-deutschland-hat-sprachprobleme-id208986525.html
14.12.2016, 13:38 Uhr

Krieg im Internet

Packt Sie die Panik, wenn Sie an die kriminelle und zerstörerische Energie im Internet denken? Es ist fast unvorstellbar, dass über das Internet ganze Firmen lahm gelegt werden können oder sogar das Telefonnetz.>https://www.zdf.de/gesellschaft/peter-hahne/peter-hahne-vom-12-dezember-2016-100.html
14.12.2016, 00:00 Uhr

Die digitale Versuchung Zerstreuen wir uns zu Tode?

Wir lassen uns dank digitaler Techniken permanent ablenken und haben Angst davor, mal ein paar Stunden offline zu sein. Das "Ich" des gewöhnlichen Internet-Users löst sich in lauter kleine Fragmente auf: Mal sind wir für Sekunden Facebooker, dann wieder Whats-Apper, Google- oder Wikipedia-Surfer.>http://www.swr.de/-/id=18435814/property=download/nid=660374/7evcrh/swr2-wissen-20161213.pdf
05.12.2016, 08:55 Uhr

Das erleben Paare, wenn sie ihre Handys ausschalten

Handy aus, Beziehung an: Bei vielen Paaren ist das Smartphone immer griffbereit und funkt ständig dazwischen. Doch was passiert, wenn beide das Gerät für eine Zeit verbannen und nicht mehr voneinander abgelenkt sind? >http://www.focus.de/reisen/zeit-fuer-uns/stecker-raus-smartphone-aus-offline-und-was-nun-das-erleben-paare-wenn-sie-ihre-handys-ausschalten_id_5990447.html
25.11.2016, 20:45 Uhr

Mehrheit der User will raus aus den sozialen Medien

Viele bleiben nur aus Angst, Freunde zu verlieren, in Portalen registriert >http://www.pressetext.com/news/20161118015
17.11.2016, 14:29 Uhr

Nutzerdaten: Das 70-Milliarden-Dollar-Fallobst

Sie glauben, Sie können im Internet unterwegs sein, ohne etwas von sich preiszugeben - weil Sie bei keinem der gängigen Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google angemeldet sind? Sie irren sich! Ulrich Kühn (Experten-Netzwerk) Ulrich Kühn ist der stellvertretende Hamburgische Datenschutzbeauftragte>http://www.macwelt.de/ratgeber/Nutzerdaten-Das-70-Milliarden-Dollar-Fallobst-10051296.html?utm_source=macwelt-daily-automatisch&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter&ext_id=0&pm_cat%5B0%5D=Google&pm_cat%5B1%5D=Web+allgemein&pm_cat%5B2%5D=Datenbank&pm_cat%5B3%5D=Social+Web&r=16650009371291&lid=600371&pm_ln=17
16.11.2016, 11:08 Uhr

Netzbotschafterin: "Zu ethischen Prinzipien bei der Datenverarbeitung bekennen"

Die Frage, ob sich "Smart Data made in Europe" trotz oder gerade wegen des vergleichsweise strengen Datenschutzes realisieren lässt, stand im Zentrum eines Kongresses in Berlin. Anonymisierung allein hilft nicht immer weiter.>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzbotschafterin-Zu-ethischen-Prinzipien-bei-der-Datenverarbeitung-bekennen-3465645.html
13.11.2016, 07:08 Uhr

Putin: Digitale Technologien bergen "viele Risiken"

Auf einer Festveranstaltung der russischen Sberbank hat sich Präsident Putin zu den Chancen und Risiken digitaler Technologien geäußert. Berichte in russischen Medien zufolge fürchtet Putin, dass „dieser Prozess recht viele Risiken in sich birgt, vor allem für jene Länder, die mit dieser technologischen Welle nicht mithalten können“. (...) Putin betonte auch Aspekte der Cybersicherheit: „Die Systeme des Internetzugangs, die Digitalisierung des öffentlichen und privaten Lebens erfordern einen zuverlässigen Schutz der Interessen der Bürger und des Staates insgesamt“, sagte er. >https://www.heise.de/newsticker/meldung/Putin-Digitale-Technologien-bergen-viele-Risiken-3464549.html
10.11.2016, 14:18 Uhr

Die Macht der Algorithmen

Social Bots könnten den US-Wahlkampf zu Gunsten von Donald Trump beeinflusst haben. Schon beim Brexit haben sich Softwareagenten in die Debatte eingeschaltet, kommentiert Adrian Lobe.>http://www.spektrum.de/kolumne/die-macht-der-algorithmen/1429137?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=kolumne
09.11.2016, 18:10 Uhr

Ärztetagung: Online-Spiele haben größtes Suchtpotenzial

Die Jahrestagung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung beschäftigt sich am heutigen Mittwoch mit Internet- und Computersucht. Die größte Gefahr gehe derzeit von Online-Spielen aus, meint ein Experte. Es gibt aber auch Hilfsangebote.>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Aerztetagung-Online-Spiele-haben-groesstes-Suchtpotenzial-3461061.html
05.11.2016, 07:18 Uhr

Smartphone raubt Japanern den Schlaf

Die Forscher der renommierten Tokio Universität haben Lebensgewohnheiten und psychischen Zustand von insgesamt 18000 japanischen Mittel- und Oberschülern untersucht. >http://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/800185/smartphone-raubt-japanern-den-schlaf
04.11.2016, 10:36 Uhr

Medienkompetenz durch Abstinenz!

Das Smartphone ist aus der Hand Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Von einem sinnvollen Umgang damit sind die meisten weit entfernt. Dazu tragen elterliche Negativ-Vorbilder und die Bildungspolitik bei.>http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/suchtkrankheiten/article/922596/smartphone-sucht-eltern-muessen-bessere-vorbilder.html
25.10.2016, 09:12 Uhr

Cyberattacke aus dem Babyfon

Am Freitag waren Twitter, Netflix und Spotify stundenlang unerreichbar. Hinter der Störung steckt ein Angriff, bei dem internetfähige Haushaltsgeräte missbraucht wurden. Kurz vor der Wahl löst dieser Trend vor allem in den USA Besorgnis aus.>http://www.spiegel.de/netzwelt/web/stoerung-bei-twitter-und-co-haushaltsgeraete-legten-webseiten-lahm-a-1117833.html
22.10.2016, 09:22 Uhr

Die dunklen Geheimdienstfürsten

In wenigen westlichen Ländern entziehen sich Geheimdienste so der Kontrolle wie in Deutschland. Das "Unabhängige Gremium", das ihre Arbeit nun kontrollieren soll, verdient den Namen nicht. >http://www.sueddeutsche.de/politik/bnd-die-dunklen-geheimdienstfuersten-1.3216355
17.10.2016, 11:20 Uhr

Unionsfraktionschef droht Facebook mit Bußgeld

Soziale Netzwerke wie Facebook sollen Hassbotschaften schnell wieder verschwinden lassen. Volker Kauder will Bußgelder verhängen, wenn das nicht bald funktioniert. >http://www.zeit.de/digital/internet/2016-10/union-soziale-netzwerke-hassmails-entfernung-bussgelder
17.10.2016, 11:16 Uhr

Warum Mobbing im Internet besonders schlimm ist

Wenn Kinder gemobbt werden, tut das immer weh – doch beim Cybermobbing gehen die Verletzungen noch tiefer. Denn nicht einmal mehr das Zuhause bietet einen Schutzraum. Was können Erwachsene tun? >https://www.welt.de/wissenschaft/article158500215/Warum-Mobbing-im-Internet-besonders-schlimm-ist.html
17.10.2016, 11:15 Uhr

Die Rache der Pokémons

Der Hype um das Smartphone-Spiel Pokémon Go ist groß, weniger von Technik begeisterte Menschen schütteln da nur den Kopf. Zu Recht, denn das Spiel kann böse enden. Und zwar für den Spieler. >http://www.sueddeutsche.de/wissen/unfaelle-die-rache-der-pokemons-1.3191717
05.10.2016, 08:35 Uhr

Google Assistant: Wie künstliche Intelligenz den Menschen digitalisiert

Künstliche Intelligenz ist der Schlüssel zu einem natürlichen und effizienten Miteinander zwischen Mensch und Maschine. Wer dabei letztlich wen steuern wird, bleibt abzuwarten. Googles neuer Assistent zeigt schon mal die Richtung.>http://www.pcwelt.de/news/Google-Assistant-Wie-kuenstliche-Intelligenz-den-Menschen-digitalisiert-10052529.html
06.09.2016, 08:40 Uhr

Verbraucherschützer warnen vor Amazons Dash Buttons

Die nun auch in Deutschland erhältlichen Bestellknöpfe finden Verbraucherschützer aus mehreren Gründen sehr bedenklich.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherschuetzer-warnen-vor-Amazons-Dash-Buttons-3314042.html
26.08.2016, 10:00 Uhr

Gamescom 2016: Com­puter­spiel­e, Int­er­net, Smart­phone - Ri­sik­en kenn­en, Sucht ver­meid­en

Anlässlich der diesjährigen Gamescom - der international größten Computerspielmesse - weisen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für ge­sund­heit­liche Aufklärung (BZgA) auf die Risiken einer exzessiven Nutz­ung von Computerspielen, Internet, und Smartphone hin.>http://www.frauengesundheitsportal.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/gamescom-2016-computerspiele-internet-smartphone-risiken-kennen-sucht-vermeiden/
26.08.2016, 10:00 Uhr

Liebe Eltern, packt endlich das Smartphone weg

Ein interessanter Beobachter unseres Alltags ist Zeit-Redakteur Harald Marteinstein. Die Kolumme von Harald Martenstein im RBB-Sender Radio Eins über Quality-Time hat mich zum Nachdenken gebracht, ob dieser Begriff noch sinnvoll ist.>http://www.huffingtonpost.de/jan-stephan/eltern-qualitytime-smartphone_b_11522392.html
23.08.2016, 14:52 Uhr

Der Feind in meiner Hand

Das Smartphone soll unser Leben einfach und effizient machen. Viele jedoch, vor allem Kinder, macht es zu Abhängigen. Die Frage, was ein gesunder Umgang ist, wird zur erzieherischen Megaaufgabe. Einblicke in die täglichen Schlachten deutscher Familien.>https://www.pocketstory.com/der-spiegel/der-feind-meiner-hand
14.08.2016, 09:00 Uhr

Digitale Risiken: Zerstreuen wir uns zu Tode?

Eine SMS empfangen, gleichzeitig bei WhatsApp vorbeischauen, ein "Like" auf der Facebookseite loswerden, dann rüber zur Wikipedia-Recherche und schließlich schnell zum Einkaufen in den realen Supermarkt - die Applewatch zählt brav unsere Laufschritte, während wir auf die EinkaufsApp starren.>http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/digitale-risiken/-/id=660374/did=17717770/nid=660374/qx2lw7/index.html
13.08.2016, 00:00 Uhr

Lehrerklage: Ihr Smartphone-Eltern seid schuld!

Lieber chatten als mit den Kindern spielen, lieber surfen statt erzählen: Das Handy hat die Eltern fest im Griff. Mit den Folgen müssen wir Lehrer uns rumschlagen.>http://www.spiegel.de/schulspiegel/smartphone-eltern-sind-schuld-an-handy-suechtigen-kindern-a-1106787.html
12.08.2016, 14:35 Uhr

Gerichtsurteil: Vater muss WhatsApp von den Mobilgeräten seiner Kinder entfernen

Nach wiederholten "Sexting"-Vorfällen hat das Amtsgericht Bad Hersfeld einen Vater dazu verurteilt, WhatsApp und ähnliche Programme von den Smartphones seiner minderjährigen Töchter zu entfernen.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gerichtsurteil-Vater-muss-WhatsApp-von-den-Mobilgeraeten-seiner-Kinder-entfernen-3292927.html
31.07.2016, 09:30 Uhr

Wie digitale Medien am Arbeitsplatz unser Gehirn angreifen

Multitasking mit Handy, Tablet und Laptop stresst uns, das ist klar. Doch das ist noch nicht alles: Die emeritierte Neurobiologin Prof. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt erklärt im Interview, wieso Smartphone, PC und Co. sogar schädlich für unser Denkvermögen sind.>http://www.fr-online.de/karriere/neurobiologin-warnt-wie-digitale-medien-am-arbeitsplatz-unser-gehirn-angreifen,1473056,34459950.html
22.07.2016, 10:56 Uhr

Pokémon Go: Kritik von deutschen Datenschützern

In den elend langen Nutzungsbedingungen des Spiels lauern einige überraschende Fußangeln in puncto Datenschutz sowie einige in Deutschland ungültige Verzichtserklärungen, die hiesige Datenschützer aufhorchen lassen. >http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pokemon-Go-Kritik-von-deutschen-Datenschuetzern-3269594.html
13.07.2016, 14:58 Uhr

DSL-Turbo Vectoring: Wettbewerber befürchten Verschlimmbesserung

Die Bundesnetzagentur hat ihren Vorschlag für die Vectoring-Regulierung auf Druck aus Brüssel angepasst und den beteiligten Unternehmen erneut vorgelegt. Die befürchten nun eine "erhebliche Verschlechterung" der Situation.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/DSL-Turbo-Vectoring-Wettbewerber-befuerchten-Verschlimmbesserung-3265333.html
23.06.2016, 11:42 Uhr

Facebook und Google arbeiten an einer besseren Welt - aber nicht für ihre Nutzer

Anbeißen, belohnen, investieren: Das Versprechen von Facebook und Co. bedeutet in Wahrheit, dass Menschen sich so verhalten, wie die Konzerne es wünschen. >http://www.sueddeutsche.de/digital/kommentar-im-tal-der-heuchler-1.3028501
15.06.2016, 10:25 Uhr

Moralphilosoph Sandel: Autonome Autos und digitale Klone erfordern tiefgreifende Datenschutzdebatte

Privatsphäre muss im vernetzten Zeitalter mehr sein als "in Ruhe gelassen zu werden", konstatierte der US-Denker Michael Sandel in Berlin. Auch smarten Maschinen müsse der Mensch sagen, wie sie funktionieren sollten. (...) "Erörterungen der Umstände der Privatheit in der digitalen Welt enden in der Regel mit tiefen philosophischen Fragen über die menschliche Freiheit", konstatierte Sandel anhand von Beispielen ethischer Dilemmata von Nutzern am Dienstag im Telefónica-Basecamp in Berlin. >http://www.heise.de/newsticker/meldung/Moralphilosoph-Sandel-Autonome-Autos-und-digitale-Klone-erfordern-tiefgreifende-Datenschutzdebatte-3238255.html
11.06.2016, 10:54 Uhr

Bluetooth 5: Special Interest Group kündigt neue Spezifikation an

Die nächste Version der Nahfunktechnik soll Mitte Juni vorgestellt werden. Sie soll wie der Vorgänger stromsparend sein, aber schneller und mehr Reichweite bieten und die Entwicklung von ortsabhängigen Diensten voranbringen.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bluetooth-5-Special-Interest-Group-kuendigt-neue-Spezifikation-an-3234453.html
26.04.2016, 09:27 Uhr

Autonome Autos: Tests mit Gelähmten in Nevada geplant

m US-Bundesstaat Nevada könnten erstmals Menschen hinter dem Steuer sitzen, die bei einem drohenden Unfall nicht mehr sofort selbst eingreifen können.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/Autonome-Autos-Tests-mit-Gelaehmten-in-Nevada-geplant-3178816.html
18.04.2016, 09:41 Uhr

Handy aus! Kita sorgt mit provokantem Schild für Diskussion

Mit einem Aushang hat ein Kindergarten die Eltern darauf hingewiesen, die Handys beim Abholen und Bringen der Kinder auszulassen. Richtig so oder übergriffig?>http://mom.brigitte.de/mitfuehlen/handys-kindergarten-1273663/
18.04.2016, 09:39 Uhr

Plakataktion Frühe Hilfen in Lehrte: Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind

Immer häufiger sieht man telefonierende Eltern mit Kinderwagen, oder Whats-up schreibende oder chattende Mütter und Väter auf Spielplätzen. Was heißt dies für das Miteinander?>http://www.kinderschutz-niedersachsen.de/index.cfm?uuid=17DCF1C7E08140F9BA56493FC17D568A&and_uuid=04F9D82EEB3F2045C66CB8AC1474D400
06.04.2016, 11:30 Uhr

Ich hatte nichts gegen Werbung, aber dagegen, überallhin verfolgt zu werden

(...) Wie würde es aussehen, wenn die Techniken uns im Leben außerhalb des Web begegneten? Eine Erzählung von Jacques Mattheij. Vor einigen Wochen ging ich ins hiesige Einkaufszentrum, um nach einem Thermometer zu suchen. Als ich mich in einem Laden umsah und ihn wieder verließ, ohne etwas zu kaufen, wurde mir ein Tracker zugeteilt. ...>https://irights.info/artikel/ich-hatte-nichts-gegen-werbung-aber-dagegen-ueberallhin-verfolgt-zu-werden/27132
05.04.2016, 13:37 Uhr

"Wir steuern auf ein kollektives Burn-out zu"

Soziale Medien gaukeln Nähe nur vor, und nie kommt man so richtig zur Ruhe: Immer mehr Menschen haben das Gefühl, einer gleichgültigen Welt gegenüberzustehen, sagt der Soziologe Hartmut Rosa.>http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article153977398/Wir-steuern-auf-ein-kollektives-Burn-out-zu.html
05.04.2016, 11:40 Uhr

Gefahr des kollektiven Burnouts? Soziologe: "Das Leben gelingt, wenn wir es lieben"

In der modernen Gesellschaft haben immer mehr Menschen das Gefühl einer "gleichgültigen Welt" gegenüber zu stehen. Nach Ansicht des Soziologen Hartmut Rosa droht uns ein kollektives Burnout. Schuld daran sollen auch Computer und Smartphones sein. >http://www.focus.de/digital/internet/soziologe-warnt-wir-steuern-auf-ein-kollektives-burn-out-zu_id_5406997.html
26.03.2016, 09:36 Uhr

Welchen Stellenwert das Smartphone für Jugendliche hat

Chatten, Surfen, Zocken: Das Smartphone gehört heute einfach dazu. So richtig wohl fühlen sich Jugendliche aber auch nicht damit. Denn man habe ständig den Drang, etwas damit zu machen. >http://www.badische-zeitung.de/ratgeber/computermedien/welchen-stellenwert-das-smartphone-fuer-jugendliche-hat
20.03.2016, 12:35 Uhr

Internet schlägt Tageslicht: Nur eines ist Jugendlichen noch wichtiger

Eine Umfrage aus Großbritannien lässt Bedenken aufkommen: Junge Erwachsene halten Internet für wichtiger als Tageslicht. (...) Somit verzichten die Teilnehmer eher auf Tageslicht (64 Prozent) und heißes Wasser (57 Prozent), als eine Zeit lang komplett offline zu leben.>http://www.chip.de/news/Internet-schlaegt-Tageslicht-Nur-eines-ist-Jugendlichen-noch-wichtiger_91157801.html
18.03.2016, 11:48 Uhr

Macht die Maschine Menschen Angst? Google will Roboter-Schmiede loswerden

Vor Kurzem erst sorgt Boston Dynamics mit dem menschlichen Roboter "Atlas" für Furore. Nun soll Google aber den Verkauf der Hightech-Schmiede planen. Vordergründig soll es um wirtschaftliche Erwägungen gehen. Aber es könnte noch mehr dahinterstecken. >http://www.n-tv.de/wirtschaft/Google-will-Roboter-Schmiede-loswerden-article17254586.html
18.03.2016, 06:50 Uhr

Apple-Chef: "Wir leben im Goldenen Zeitalter der Überwachung"

Dass die iOS-Verschlüsselung Terroristen ermögliche, im Geheimen zu agieren, hält Apple-Chef Tim Cook für "Quatsch". Jeder hinterlasse unzählige Datenspuren. Die Forderung des FBI nach einer Hintertür sei "verrückt" – kein anderes Land habe dies verlangt.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-Chef-Wir-leben-im-Goldenen-Zeitalter-der-Ueberwachung-3142553.html
14.03.2016, 07:54 Uhr

Milliarden für Glasfaser-Internet: Gabriel legt digitalen Masterplan vor

Einen kräftigen Schubs ins digitale Zeitalter will Wirtschaftsminister Gabriel Deutschland geben - und laut einem Zeitungsbericht Milliarden dafür locker machen. Glasfaser soll das Internet auf Trab bringen. Aber es gibt noch viele andere Ansätze. >http://www.n-tv.de/wirtschaft/Medien-Gabriel-legt-digitalen-Masterplan-vor-article17212486.html
02.03.2016, 18:42 Uhr

"Wer etwas Negatives findet, bekommt ein Problem"

"Thank you for calling": Klaus Scheidsteger hat einen Film darüber gemacht, wie Gefahren der Handytelefonie angeblich vertuscht werden. >http://www.kleinezeitung.at/s/lebensart/gesundheit/4927534/Interview_Wer-etwas-Negatives-findet-bekommt-ein-Problem
25.02.2016, 08:23 Uhr

Peiker macht Autos zu mobilen Sendemasten

Die Vehicular CrowdCell ist ein Forschungsprojekt der BMW Group in Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer Peiker und Nash Technologies. Es soll aus Fahrzeugen „mobile Sendemasten“ machen.>http://www.automobil-industrie.vogel.de/peiker-macht-autos-zu-mobilen-sendemasten-a-522569/
24.02.2016, 08:19 Uhr

Bildschirm als Risiko: Für Knirpse sind 10 Minuten Tablet genug

Kinder unter drei Jahren sollten von allen Bildschirmen ferngehalten werden – danach sind zehn Minuten pro Tag okay. Diese Empfehlung gab kürzlich die französische Behörde für audiovisuelle Medien heraus. Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie hat ähnliche Richtlinien, wie «Le Matin» schreibt: Kleinkinder sollen nicht mehr als eine Viertelstunde pro Tag vor dem Fernseher oder am Tablet verbringen. >http://www.blickamabend.ch/news/bildschirm-als-risiko-fuer-knirpse-sind-10-minuten-tablet-genug-id4720896.html
22.02.2016, 19:19 Uhr

Fujisawa: Panasonic eröffnet Smart City in Japan

Panasonic holt die Zukunft in die Gegenwart und eröffnet nach einer zweijährigen Bauphase die Fujisawa Sustainable Smart Town nahe Tokio. Die Smart City soll ihren Bewohnern einen nachhaltigen Lebensstil in allen Bereichen ermöglichen.>https://entwickler.de/online/webmagazin/fujisawa-panasonic-eroeffnet-smart-city-japan-36643.html
21.02.2016, 22:27 Uhr

46 Dinge, die man nur kennt, wenn man ein Leben vorm Handy hatte

Erinnern Sie sich noch?>http://www.bild.de/lifestyle/2016/nostalgie/die-welt-vor-dem-handy-44624260.bild.html
09.02.2016, 00:00 Uhr

Safer Internet Day: Aktionen gegen Online-Extremismus und Überwachung

Der europäische Safer Internet Day steht hierzulande in diesem Jahr unter dem Motto "Extrem im Netz", wobei es nicht nur um Hassreden gehen soll. Bürgerrechtler, Informatiker und Piraten laden derweil zum gemeinsamen "Lesen gegen Überwachung" ein. >http://www.heise.de/newsticker/meldung/Safer-Internet-Day-Aktionen-gegen-Online-Extremismus-und-Ueberwachung-3097448.html
08.02.2016, 09:08 Uhr

Transmediale: Die Geburt der Datenüberwachung aus dem Geist des Marketings

Die auf Big Data basierenden Überwachungspraktiken der NSA und "Predictive Policing" entwickelte sich aus dem Customer-Relationship-Management der Wirtschaft, meint der Soziologe David Lyon. Er plädiert dagegen für Datensparsamkeit. (...) Laut Lyon werden Grundwerte wie Neutralität und Vertrauen durch Überwachung untergraben - und damit die Basis des gesellschaftlichen Lebens. >http://www.heise.de/newsticker/meldung/Transmediale-Die-Geburt-der-Datenueberwachung-aus-dem-Geist-des-Marketings-3096460.html
28.01.2016, 13:24 Uhr

Welche Rolle spielen soziale Medien in Protestbewegungen?

Wie tragen Twitter, Facebook und Co zur inhaltlichen Debatte während Protestbewegungen bei?>https://www.uni-hildesheim.de/neuigkeiten/welche-rolle-spielen-soziale-medien-in-protestbewegungen/
27.01.2016, 21:20 Uhr

Was Google wirklich über Sie weiß – und woher

Google ist als Datenkrake verschrien. Doch was weiß der Konzern wirklich über Sie? Das Unternehmen Conosco hat in einer Grafik eindrucksvoll veranschaulicht, was Google alles über Sie weiß und wie das Unternehmen an die Informationen kommt.>http://www.chip.de/video/Was-Google-wirklich-ueber-Sie-weiss-_-und-woher-Video_88817042.html
27.01.2016, 08:46 Uhr

BKA sendet massenhaft stille SMS

Genau 116.948 Handy-Kurzmitteilungen, deren einziger Zweck es war, den Aufenthaltsort der Empfänger ausfindig zu machen, hat das Bundeskriminalamt im 2. Halbjahr 2015 verschickt. Dies stellt eine Verfünffachung binnen eines Jahres dar.>http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/computer/bka-handy-sms-100.html
24.01.2016, 12:32 Uhr

Weltwirtschaftsforum besorgt über "digitalen Protektionismus"

Eine vom Weltwirtschaftsforum in Auftrag gegebene Studie gibt Edward Snowden eine Mitschuld am Trend zur Fragmentierung des guten alten Internet. Die "ummauerten Gärten" würden die nächste Entwicklungsstufe des Internet und der Industrie behindern. Walled Gardens, aber auch Datenschutz, Lokalisierungsplichten und generell zuviel regulatorische Eingriffe nannten Experten beim Weltwirtschaftsforum in Davos heute zentrale Probleme der zunehmenden Fragmentierung im Netz. >http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weltwirtschaftsforum-besorgt-ueber-digitalen-Protektionismus-3082757.html
24.01.2016, 12:13 Uhr

MIKEY-SAKKE: Unsichere VoIP-Verschlüsselung à la GCHQ

Die vom britischen Geheimdienst GCHQ entwickelter VoIP-Verschlüsselung erlaubt das Mithören aufgezeichneter Gespräche, auch im Nachhinein. Kein Wunder also, dass das GCHQ diesen Algorithmus als Standard für geheime Kommunikation haben will.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/MIKEY-SAKKE-Unsichere-VoIP-Verschluesselung-a-la-GCHQ-3081912.html
23.01.2016, 11:06 Uhr

Kurzsichtig durchs Handy: Lebensstil verschlechtert Augen

Die intensive Nutzung von Smartphones wird nach Einschätzung von Experten zu einer spürbaren Zunahme der Kurzsichtigkeit in Deutschland führen. Derzeit seien hierzulande etwa 40 Prozent der Menschen kurzsichtig, sagte der langjährige Leiter der Höheren Fachschule für Augenoptik in Köln, Wolfgang Wesemann. „Aber das geht auf jeden Fall weiter“, betonte er bei der Eröffnung der Optikmesse Opti am Freitag in München.>http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Kurzsichtig-durchs-Handy-_arid,1292491.html
13.01.2016, 06:15 Uhr

Dot.Com-Bildungsphantasien oder: Der bildungspolitische Offenbarungseid als Versionsnummer

Was passiert, wenn technisches Nichtwissen und Digitalhörigkeit aufeinander treffen, ist derzeit in Nordrhein-Westfalen zu beobachten. Unter dem Titel „Lernen im Digitalen Wandel“ hat die Landesregierung NRW einen „Dialogprozess zu Bildung 4.0“ gestartet.>http://futur-iii.de/2016/01/12/dot-com-bildungsphantasien/
24.12.2015, 07:36 Uhr

Goodbye Facebook - Abschied aus dem sozialen Netzwerk

Über soziale Netzwerke wie Facebook lässt sich prima mit Freunden in Kontakt bleiben. Aber was, wenn zu viel Werbung, zu viele Unwichtigkeiten à la "Dem gefällt das" und zu viele Hassbotschaften den Spaß verderben? Man könnte sich zum Beispiel abmelden.>http://www.morgenpost.de/web-wissen/web-technik/article206824365/Goodbye-Facebook-Abschied-aus-dem-sozialen-Netzwerk.html
24.12.2015, 07:33 Uhr

Die Tyrannei des Like

Die Ranking-Algorithmen von Google und Facebook manipulieren Meinungen, laut Studien können sie sogar Wahlen entscheiden. Besonders brisant dabei: Experimente zeigen, dass der Facebook-Algorithmus Posts oft falsch interpretiert.>http://www.fr-online.de/digital/facebook-und-google-die-tyrannei-des-like,1472406,32651552.html
19.12.2015, 09:56 Uhr

Ich im Netz

YouTube ist in, Fernsehen ist out. Und zwar komplett. Die Jugendlichen haben ihre eigenen medialen Plattformen und sozialen Netzwerke. Bewertet und belohnt werden sie von Zuschauern, die sie nicht kennen. Und ohne um die Gefahren zu wissen, die mit diesem Livestreaming verbunden sein könnten.>http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/ich-im-netz/-/id=660374/did=16215042/nid=660374/1rw0oca/index.html
17.12.2015, 09:47 Uhr

Wütende User an der Mausbewegung erkennen

Verfahren soll helfen, Webangebote zu verbessern>http://www.heise.de/tp/artikel/46/46888/1.html
15.12.2015, 11:37 Uhr

Anonymous im wissenschaftlichen Kontext

Die Anthropologin Gabriella Coleman wollte mehr über Anonymous erfahren – und stellte fest, dass das Hacker-Netzwerk längst vom FBI unterwandert ist.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/
15.12.2015, 11:23 Uhr

Facebook und Instagram für Junge verbieten

Die EU schlägt eine Anpassung des Datenschutzgesetzes vor: Das Mindestalter für Online-Netzwerke soll von 13 auf 16 angepasst werden. Sind die Teenager zu jung, gibt es für sie keinen Zugang zu einem Profil – so zumindest die Idee.>http://www.20min.ch/digital/news/story/
14.12.2015, 07:19 Uhr

Musk und andere gründen KI-Forschungseinrichtung OpenAI

Tesla-Chef Elon Musk hat sich mit anderen Unternehmern und Wissenschaftlern in einer Non-Profit-Gesellschaft zusammengetan, um die positiven Aspekte Künstlicher Intelligenz zu erforschen. Die frisch gegründete Forschungseinrichtung OpenAI hat das Ziel, "digitale Intelligenz so zu erweitern, dass die gesamte Menschheit davon profitieren kann – unabhängig von der Verpflichtung, Gewinne zu erwirtschaften". (...) Musk hatte in der Vergangenheit mehrfach vor den Gefahren der Künstlichen Intelligenz gewarnt und sie als die "vermutlich größte Gefahr für unsere Existenz" bezeichnet.>http://www.heise.de/newsticker/meldung/

Infos senden

Informationen und Berichte können gesendet werden an: newsblog@diagnose-funk.org

Artikelsuche

Sie wollen zu bestimmten Themen recherchieren? Benutzen Sie unser Schlagwortverzeichnis. Dazu in der nachfolgenden Liste das passende Schlagwort anklicken: