diagnose funk

Medienspiegel

Kritische Medienberichte über Mobilfunk, WLAN & Co.
Im Medienspiegel stellt diagnose:funk regelmäßig kritische, investigative und informative Medienberichte zusammen zu den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN, Elektrosmog, digitale Medien, Datenschutz und Gesundheit.

Die Medienberichte müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden i.d.R. nicht kommentiert.
Beiträge filtern:
Einträge zum Thema Gesundheit (allgemein) x Auswahl zurücksetzen
16.07.2019, 14:25 Uhr

Wie die Dauernutzung von Smartphones unser Gehirn verändert

Dass uns Handys beeinflussen, ist belegt. Nun fragt sich die Wissenschaft, wie sie das tun. Forscher haben herausgefunden, dass unser Arbeitsgedächtnis blockiert ist, sobald ein Handy nur in der Nähe liegt.>https://www.badische-zeitung.de/ratgeber/computermedien/wie-die-dauernutzung-von-smartphones-unser-gehirn-veraendert--175316902.html
>https://www.welt.de/gesundheit/article196824853/Smartphone-Nutzung-veraendert-das-Gehirn.html
16.07.2019, 14:20 Uhr

Wenn die Psyche unter Dauerstress gerät

Ein Gespräch mit dem Verhaltenstherapeuten Prof. Dr. Thomas Heidenreich anlässlich des 9. Weltkongress der Verhaltenstherapie in Berlin>https://www.sr.de/sr/sr2/themen/politik/20190715_heidenreich_ueber_verhaltenstherapie_trends_interview100.html
15.07.2019, 17:35 Uhr

Smartphones schaden dem Gedächtnis? Das sagt ein Hirnforscher

Anstatt über eine Frage nachzudenken, googlen viele die Antwort einfach. Machen uns unsere Smartphones und das digitale Dauersurfen immer dümmer? Der Neurobiologe Martin Korte erklärt, wie sich das Internet auf unser Gehirn und unsere Gedächtnisleistung auswirkt.>https://www.focus.de/digital/handy/smartphones-schlecht-fuer-das-gedaechtnis-das-sagt-ein-hirnforscher_id_10920773.html
15.07.2019, 17:30 Uhr

5G – The Global Human Experiment without Consent

5G builds on existing infrastructure and, in addition, uses extremely high (millimeter-wave) frequencies of 24 gigahertz (GHz) or more. These 5G signals don’t travel far, so antennas will be installed approximately every 2-10 homes in residential neighborhoods. 5G will significantly increase our wireless RF radiation (radio frequency microwave) exposure on a 24/7 and 365 days a year basis.>https://childrenshealthdefense.org/child-health-topics/known-culprit/electromagnetic/5g-the-global-human-experiment-without-consent/
09.07.2019, 08:30 Uhr

5G – Fluch oder Segen?

Der Schutz der menschlichen Gesundheit verlangt ein stringentes Handeln gegen einen unreglementierten 5G-Ausbau. Dabei sind der Gesetzgeber und die Gerichte gleichermaßen gefordert.>https://rsw.beck.de/cms/main?toc=NJW.040319
05.07.2019, 11:40 Uhr

Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich. >https://www.golem.de/news/leds-schlimmes-flimmern-1907-141846.html
06.05.2019, 09:40 Uhr

Hey moms-to-be, how about stimulating your unborn's brain with a musical tampon?

Babypod is a speaker made of silicone that women can insert into their vagina>https://eu.usatoday.com/story/life/allthemoms/2019/02/03/moms-be-how-stimulating-your-unborn-musical-tampon/2763772002/
26.03.2019, 09:25 Uhr

Verändert Hirnzellen: Was Handystrahlung mit Ihnen macht - und wie Sie sich schützen

Laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung sind die elektromagnetischen Felder von Mobiltelefonen "möglicherweise krebserregend" für den Menschen. Trotzdem ist das Handy unser ständiger Begleiter. Um sich zumindest nachts vor den Strahlen zu schützen, haben Forscher Tipps parat.>https://www.focus.de/gesundheit/videos/forscher-sind-sich-sicher-das-passiert-in-ihrem-koerper-wenn-sie-ihr-handy-nachts-neben-sich-liegen-lassen_id_6147190.html
22.11.2018, 08:55 Uhr

Studie: Digitalstress schwächt die Arbeitskraft

Stress mit der Digitalisierung am Arbeitsplatz schwächt die Arbeitskraft. Das legt eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität Augsburg nahe, die insgesamt 2640 Arbeitnehmer befragten.>https://www.focus.de/finanzen/news/informationstechnologie-studie-digitalstress-schwaecht-die-arbeitskraft_id_9937896.html
>https://www.esslinger-zeitung.de/deutschland-welt/wirtschaft_artikel,-studie-digitalstress-schwaecht-die-arbeitskraft-_arid,2228565.html
20.10.2018, 16:25 Uhr

Alexa hört dich husten: Amazon erhält Patent auf Werbeangebote für Kranke

Der smarte Assistent Alexa hört an der Stimme seines Benutzers, ob der Schnupfen hat und bestellt gleich ein Mittel dagegen - so sieht es ein Amazon-Patent vor.>https://www.heise.de/newsticker/meldung/Alexa-hoert-dich-husten-Amazon-erhaelt-Patent-auf-Werbeangebote-fuer-Kranke-4190512.html
19.10.2018, 11:15 Uhr

Handystrahlung in der Schwangerschaft: Das sollten Sie beachten

Es gibt viele Mythen darüber, was in der Schwangerschaft alles gefährlich sein soll. Was Sie bei der Handystrahlung in der Schwangerschaft beachten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Praxistipp. >https://praxistipps.focus.de/handystrahlung-in-der-schwangerschaft-das-sollten-sie-beachten_105553
26.04.2018, 15:40 Uhr

Zu später Stunde vor dem Bildschirm verkürzt Schlafdauer

Egal ob Computer, Smartphone, Playstation oder Fernseher – Menschen, die dank eines schnellen DSL-Zugangs noch bis zur Schlafenszeit vor einem Bildschirm sitzen, schlafen signifikant weniger und sind insgesamt weniger zufrieden mit ihrem Schlaf.>https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/news-archiv/meldungen/article/zu-spaeter-stunde-vor-dem-bildschirm-verkuerzt-schlafdauer/
16.04.2018, 09:00 Uhr

Augenärzte schlagen Alarm: Handys machen kurzsichtig

Die rapide Ausbreitung starker Kurzsichtigkeit, die zunehmend auch jüngere Menschen betrifft, bereitet Augenärzten Sorge. >https://www.waz.de/gesundheit/augenaerzte-schlagen-alarm-handys-machen-kurzsichtig-id214014797.html
20.03.2018, 08:20 Uhr

Besteht eine hohe gesundheitliche Gefahr durch 5G?

Bereits LTE wird von manchen Wissenschaftlern als gesundheitlich bedenklich eingestuft, bei 5G soll das Ganze angeblich aber noch viel größere Dimensionen annehmen.>http://www.5g-anbieter.info/5g-news/besteht-eine-hohe-gesundheitliche-gefahr-durch-5g
>https://www.epochtimes.de/gesundheit/ausbau-der-5g-mobilfunktechnologie-wissenschaftler-warnen-vor-potenziell-schweren-gesundheitlichen-auswirkungen-a2373320.html
16.03.2018, 09:50 Uhr

Diagnose Krebs wegen Handy?

Das Handy begleitet uns mittlerweile fast Tag und Nacht durchs Leben. Kann dieser sehr oft in eine regelrechte Sucht ausartende Konsum ernsthafte körperliche Krankheiten verursachen? Fachleute relativieren. >https://www.unsertirol24.com/2018/03/15/diagnose-krebs-wegen-handy/
11.01.2018, 17:45 Uhr

PC und Smartphone rauben den Schlaf

Manch einer hat es ja schon geahnt: Computer, Smartphone, Playstation und Fernseher sind nicht gerade schlaffördernd. Was vorher eine vage Vermutung war, wurde jetzt durch die Langzeitstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin bestätigt.>https://www.marktforschung.de/nachrichten/marktforschung/pc-und-smartphone-rauben-den-schlaf/
08.01.2018, 11:30 Uhr

WHO: Computerspielsucht ist eine Krankheit

Nach dem Willen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) soll die Computerspielsucht künftig offiziell als Krankheit gelten. Die neuen Richtlinien haben auch Auswirkungen auf Diagnosen in Deutschland.>https://www.br.de/nachrichten/who-computerspielsucht-ist-eine-krankheit-100.html
>https://www.nzz.ch/panorama/kurzmeldungen/computerspielsucht-gilt-bald-offiziell-als-eine-krankheit-ld.1344979
07.12.2017, 11:30 Uhr

Das gelebte Risiko

Ob Herzschrittmacher, Insulin-Pumpe oder der Bordcomputer eines Autos – überall gibt es vernetzte Systeme, die uns das Leben vereinfachen sollen. Was die Industrie dabei allerdings vernachlässigt bis ignoriert, ist die Sicherheit, sagen Experten.>http://www.deutschlandfunk.de/digitalisierung-und-datensicherheit-das-gelebte-risiko.684.de.html?dram:article_id=399871
30.11.2017, 18:29 Uhr

Studie: Smartphone-Sucht könnte Einfluss auf die Neurochemie des Gehirns haben

Eine zu große Abhängigkeit von Smartphones hat möglicherweise Auswirkungen auf die chemische Zusammensetzung im Gehirn. Das stellten Forscher in einer Pilotstudie fest. >https://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Smartphone-Sucht-koennte-Einfluss-auf-die-Neurochemie-des-Gehirns-haben-3905287.html
20.11.2017, 19:50 Uhr

Hunderttausende Herzschrittmacher müssen zum Update

Es ist ein Alptraum für Patienten: Aufgrund einer Sicherheitslücke besteht die Gefahr, dass Hacker auf die Herzschrittmacher der Firma Abbott zugreifen. Der Software-Fehler soll mit einem Update geschlossen werden. Ärzte raten dennoch zu Gelassenheit.>http://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Deutschland-Welt/Hunderttausende-Herzschrittmacher-muessen-zum-Update
16.11.2017, 12:50 Uhr

Digitale Pille sorgt für Datenschutz-Debatte

In den USA hat die Arzneimittelzulassungsbehörde FDA zum ersten Mal eine Pille zugelassen, mit der sich durch einen Sensor die korrekte Einnahme überprüfen lässt. Die Innovation könnte viele Vorteile bringen, ist aber aus Gründen des Datenschutzes umstritten. >http://www.deutschlandfunk.de/us-zulassung-digitale-pille-sorgt-fuer-datenschutz-debatte.2850.de.html?drn:news_id=815393
03.11.2017, 09:30 Uhr

Public health is littered with examples where economic interests trumped scientific advice

Warnings about the potential dangers of lead in gasoline, X-rays in pregnancy, and the dangers of tobacco were all swept aside by industry interests who gained millions from these unwise products and unhealthy practices. It was only after we had irrefutable evidence of sickness and death tolls that we got rid of these hazards. Could 5G be the next asbestos? >http://thehill.com/opinion/technology/357591-public-health-is-littered-with-examples-where-economic-interests-trumped
31.10.2017, 15:34 Uhr

Kopfschmerzen im Auto - woher kommt das?

Wirkt sich die Autoelektronik tatsächlich auf den menschlichen Körper aus und kann so zum Auslöser von Kopfschmerzen werden? Ein Experiment unter der Anleitung von Wissenschaftlern der Universität Mainz. (...) Zuerst lassen die Wissenschaftler die Zündung an, dann wird die Klimaanlage angeworfen. Wenig später kommt Bluetooth hinzu. Die Testperson startet ein Telefongespräch. Immer wieder werden die Werte gemessen. Zuletzt wird auch das Wlan im Auto aktiviert und eine Testfahrt durchgeführt. Was sich dann abspielt, ist wirklich alarmierend. >https://rtlnext.rtl.de/cms/kopfschmerzen-im-auto-woher-kommt-das-4131633.html?c=ddbf

Infos senden

Informationen und Berichte können gesendet werden an: newsblog@diagnose-funk.org

Schlagwortliste - Artikelsuche

Sie wollen zu bestimmten Themen recherchieren? Klicken Sie in der nachfolgenden Liste einfach das passende Schlagwort an: