diagnose funk

Medienspiegel

Kritische Medienberichte über Mobilfunk, WLAN & Co.
Im Medienspiegel stellt diagnose:funk regelmäßig kritische, investigative und informative Medienberichte zusammen zu den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN, Elektrosmog, digitale Medien, Datenschutz und Gesundheit.

Die Medienberichte müssen nicht der Position von diagnose:funk entsprechen und werden i.d.R. nicht kommentiert.
Beiträge filtern:
Einträge zum Thema BürgerInitiative x Auswahl zurücksetzen
05.11.2019, 09:00 Uhr

Böblingen: Anwohner stören sich an Mobilfunkmast

Auf einem Hochhaus in der Amsterdamer Straße in Böblingen steht seit dem Sommer eine Mobilfunkantenne – sehr zum Unmut einiger Anlieger. Im Landkreis ist das nicht der einzige Funkmast, der für Zündstoff sorgt.>Stuttgarter Zeitung, 30.10.2019
>Böblinger Bote
04.11.2019, 00:00 Uhr

Soest: BI plant Einwohnerantrag zum 5G Ausbaustopp

Vorsorglich Glasfaserverkabelung statt 5G: das wünscht sich die neu gegründete Bürgerinitiative "5G freie Zone Soest". Neben der Unterschriftensammlung für einen entsprechenden Bürgerantrag in der Stadt läuft parallel ihre Online-Petition für ein 5G Moratorium. >Soester Anzeiger, 14.10.2019
18.10.2019, 10:25 Uhr

Ingolstadt: Ausbau des 5G-Netzes - Versuchskaninchen Ingolstadt?

Nach der ÖDP hat sich nun auch die BGI-Fraktion gegen den geplanten Ausbau des 5G-Netzes im Stadtgebiet von Ingolstadt ausgesprochen. >Donaukurier, 09.10.19
18.10.2019, 10:20 Uhr

Celle: Bürgerinitiative gegen 5G gegründet

Handystrahlen sind gefährlich: Andreas S. aus Eldingen ist davon fest überzeugt. Er hat deshalb eine Bürgerinitiative gegen 5G gegründet. >Cellesche Zeitung, 08.10.19
18.10.2019, 10:15 Uhr

Sippersfeld: Stellungnahme der „Bürgerinitiative Funkmast“

Auch die „Bürgerinitiative Funkmast“, die sich inzwischen gegründet hat, nimmt jetzt offiziell Stellung zum geplanten Mobilfunkmast und äußert sich kritisch zur Standortwahl und zum Vorgehen von Gemeinderäten.>Die Rheinlandpfalz, 14.10.19
18.10.2019, 10:15 Uhr

Düben: Dübener Funkmast-Pläne: Bürgerinitiative ist enttäuscht

Über zwei Stunden hitzige Debatte gab es zu Beginn der Woche auf einer Informations-Veranstaltung zum geplanten Funkmast auf der Hammermühle. Jetzt hat sich die Bürgerinitiative zu den Ergebnissen geäußert – und ist enttäuscht.>https://www.lvz.de/Region/Bad-Dueben/Duebener-Funkmast-Plaene-Buergerinitiative-ist-enttaeuscht
17.10.2019, 00:00 Uhr

Kiel: openPetition gegen 5G

5G in Kiel stoppen! Wir wollen nicht gegrillt werden! Mit dieser Petition richtet "eine stetig wachsende Gruppe von wachen Bürgerinnen und Bürgern" an die Stadt Kiel und ihren Oberbürgermeister Dr.Ulf Kämpfer den Appell, einen sofortigen Stopp des schon begonnenen Ausbaus von 5G zu verfügen. >Link zu openPetition zum Mitzeichnen
16.10.2019, 00:00 Uhr

Stegaurach: Stellungnahme der Bürgerinitiative "Info5G"

Die Bürgerinitiative "Info5G" Stegaurach nimmt Stellung zum Artikel "LTE-Offensive auf dem Land" vom 7.9. und spricht sich klar gegen den 5G Netzaufbau aus. >infranken.de, 16.09.19
15.10.2019, 21:26 Uhr

Henstedt-Ulzburg: diagnose:funk Vortrag zu 5G und SmartCity

Die im Süden von Schleswig-Holstein gegründete Bürgerinitiative "5G tut weh!" will öffentlich über die Risiken von SmartCity und der 5. Mobilfunkgeneration aufklären. Am 28.11.19 lädt sie um 19:00 Uhr zu einem Vortrag in das Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg ein. Referent ist Dipl.-Ing. Jörn Gutbier von diagnose:funk. >Webseite der BI
14.10.2019, 11:00 Uhr

Erkrath: Anwohner protestieren gegen Mobilfunkmast am Faberhof

Andreas D. ist einer von von 150 betroffenen Anwohnern der Siedlung "Fabershof", der sich über die kurzfristige Information beim Netzausbau beschwert. In ihrer Petition begründen sie ihren Protest mit noch nicht absehbaren gesundheitlichen Folgen durch die Strahlung eines nahen Mobilfunksenders.>Westdeutsche Zeitung, 10.10.2019
14.10.2019, 11:00 Uhr

Michelbach/Bilz: Funkmasten: Gemeinderat weist Petition zurück

Die Initiative gegen Mobilfunk bittet darum, den Bau von Funkmasten auf Michelbacher Gemarkung generell abzulehnen. Räte und Verwaltung halten das für rechtlich unmöglich.>https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/lk-schwaebisch-hall/mobilfunk-michelbach_bilz-funkmasten_-gemeinderat-weist-petition-zurueck-38432224.html
04.10.2019, 15:25 Uhr

Sailauf-Eichenberg: Gemeinde informiert über Mobilfunkmast

Mit­te Ok­tober wird es in Ei­chen­berg ei­ne In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum Neu­bau ei­ner Mo­bil­funk­ma­st­an­la­ge ge­ben. Zu­tritt sol­len nur Ei­chen­ber­ger Bür­ger er­hal­ten. Vorausgegangen ist eine Anwohnerpetition mit einem alternativen Standortvorschlag. In der fol­gen­den Wo­che kön­nen dann al­le Ei­chen­ber­ger Bür­ger über 16 Jah­re ge­heim dar­über ab­stim­men, ob sie mit dem Stand­ort ein­ver­stan­den sind oder nicht. >Main-Echo, 01.10.2019
04.10.2019, 15:20 Uhr

Ursberg: Mindelzeller wollen keinen neuen Mobilfunkmast

Die Gemeinde Ursberg hat sich gegen das Vorhaben positioniert. Weil die Telekom trotzdem eine Antenne installieren will, formiert sich Widerstand in Mindelzell.>Augsburger Allgemeine, 19.09.2019
04.10.2019, 15:20 Uhr

Coswig-Düben: BI in Düben sagt Nein zu Funkmast

Die Bürgerinitiative „Sendemast Hammermühle“ kämpft weiter gegen den Funkmast im Wohngebiet. Welche Risiken der Standort hat, ob es eine Alternative gibt und weitere Fragen stehen im Fokus einer Info-Veranstaltung, zu der die Stadt einlädt.>Leipziger Volkszeitung, 27.09.2019
04.10.2019, 15:20 Uhr

Mannheim-Seckenheim: Turm-Gegner ziehen vor Gericht

Der Widerstand gegen den Funkmast ist vielfältig: 24 Anwohner haben bei der Stadt als auch beim Regierungspräsidium Widerspruch eingelegt, 118 Anwohner haben "Haftungsanzeige" gegen den Bauherrn eingereicht und 480 Unterschriften will die Initiative dem Stadtrat überreichen. >Mannheimer Morgen, 20.09.2019
04.10.2019, 10:50 Uhr

Königsfeld: Kritik an Mobilfunkplänen Königsfelds

Ihren Unwillen gegen die Planungen der Gemeine Königsfeld beim Thema Mobilfunk wollen Teilnehmer mit einer Kundgebung am Mittwochabend deutlich machen.>https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.koenigsfeld-kritik-an-mobilfunkplaenen-koenigsfelds.9f397147-96b6-4aa1-be1c-e789e8f0346d.html
>https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.koenigsfeld-bunte-gegenwehr-fuer-den-geplanten-mobilfunkmast.9a769fd5-6d60-4a4e-9253-d7c021f5e633.html
04.10.2019, 10:50 Uhr

Fuchsmühl: Krebsfälle - Bürgerinitiative fordert Senderabschaltung

Die Bürgerinitiative "Gesundes Fuchsmühl" fordert, den Mast auf einer Anhöhe des Ortes so schnell wie möglich abzuschalten und zu entfernen. Die Anlage mache die Anwohner krank, heißt es. Als Beleg nennt Sprecher Alfons H. eine erhöhte Anzahl an Krebserkrankungen in der Nachbarschaft rund um den Mast. Er hat inzwischen knapp 370 Unterschriften im Ort gesammelt und dem Bürgermeister übergeben. >BR24, 20.09.19
>Oberpfalz TV, 18.08.19
02.10.2019, 11:30 Uhr

Schramberg: 5G-Mobilfunk: Fortschritt oder Risiko?

Der Vortrag von Peter Hensinger zum "Risiko Mobilfunk 5G: Gesundheitliche Gefahren und zunehmende Überwachung von Lebensbereichen" stieß auf sehr großes Interesse. Initiatoren der Veranstaltung waren die BUND-Ortsgruppe Schiltach/Schenkenzell, weitere regionale BUND-Ortsgruppen, das Eine-Welt-Forum, Marktplatz Kirche, die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation Diagnose-Funk sowie als einzige Partei die ÖDP.>Schwarzwälder Bote, 01.10.2019
01.10.2019, 00:00 Uhr

Neu-Ulm: Neue Ortsgruppe im Mobilfunk-Bürgerforum geplant

In Neu-Ulm soll eine Bürgerinitiative gegründet werden. Dem Organisatoren ist das Thema Mobilfunk nicht neu. Als Arzt beschäftigt sich Thomas Thraen schon länger mit den gesundheitlichen Risiken und klärt öffentlich darüber auf. Sein kritisches Wissen möchte er gerne mit den Stadträten von Ulm und Neu-Ulm teilen und sich auch gegen WLAN in Schulen einsetzen.>Südwest Presse, 10.8.2019
01.10.2019, 00:00 Uhr

Halle (Saale): 5G – verkaufte Gesundheit. Ein großer Feldversuch an Millionen von Menschen

Während der weltweite Fokus auf dem Thema Klimawandel liegt, bereitet sich Deutschland mit Hochdruck auf die Installation des neuen 5G-Mobilfunksystems vor. Dabei wurde bislang jedoch versäumt, die Bevölkerung über mögliche Risiken und Gefahren aufzuklären. Die Digitalisierung wird bundesweit in einem rasanten Tempo vorangetrieben und durch Industrie und Politik nachdrücklich gefördert. Die Installation des 5G-Systems in Deutschland findet aber ohne Risikostudien und Technikfolgenabschätzung statt.>We ACT! Onlinepetition an den Oberbürgermeister, Stadtrat der Stadt Halle/Saale, die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und den Bundesgesundheitsminister zum Mitzeichnen
21.09.2019, 08:55 Uhr

5G-Gegner erwirken Einwohnerversammlung in Freiburg

Ausreichend Unterschriften für eine Versammlung hat das Bündnis "Freiburg 5G-frei" gesammelt. Termin soll der 13. November sein. Die letzte Versammlung in dieser Größe gab es 1983 – wegen Wyhl.>Badische Zeitung, 19.09.2019
19.09.2019, 07:00 Uhr

Usingen: Bürgerinitiative macht sich gegen 5G-Ausbau stark

Alle wollen das schnelle Internet, nur die Usinger Bürgerinitiative "Taunus-Initiative-Stoppt 5G" nicht. Sie befürchten massive gesundheitliche Konsequenzen, sollte das neue Netz tatsächlich an den Start gehen. >Usinger Anzeiger, 27.8.19
16.09.2019, 00:00 Uhr

Bamberg: Stellungnahme der Bürgerinitiative "Info5G"

Die Bürgerinitiative "Info5G" Stegaurach nimmt Stellung zum Artikel "LTE-Offensive auf dem Land" vom 7.9. und spricht sich klar gegen den 5G Netzaufbau aus. >infranken.de, 16.09.19
12.09.2019, 10:55 Uhr

Ehekirchen/Rohrenfels: Vereinter Widerstand gegen 5G

In Ehekirchen und Rohrenfels finden Bürger eine zunehmende Strahlenbelastung durch den neuen Mobilfunkstandard inakzeptabel. Sie haben eine gemeinsame Bürgerinitiative gegründet. >Augsburger Allgemeine, 11.09.2019
10.09.2019, 08:00 Uhr

Freiburg: Aktionsbündnis "Freiburg 5G-frei" erwirkt Einwohnerversammlung

Das Aktionsbündnis "Freiburg 5G-frei" hat mehr als 3500 Unterschriften gegen die neue 5G-Mobilfunk-Technologie gesammelt. Aktualisiert am 19.9.: Damit ist der Weg frei für eine Einwohnerversammlung. Sie soll am 13. November stattfinden.>Badische Zeitung, 09.09.2019
06.09.2019, 10:20 Uhr

Schlettau: Sendemast löst heftige Diskussion aus

In Schlettau ist die fünfte Generation der Mobilfunktechnik angekommen. Doch nicht jeder freut sich darüber. Zur Einwohnerversammlung kochten die Emotionen hoch.>Freie Presse, 03.09.2019
06.09.2019, 10:15 Uhr

Bochum: Schwarzbau-Funkturm sorgt bei Anwohnern für Verärgerung

Anwohner der Brundelstraße sind besorgt. Dort wurde ein 5G-Mast gebaut, 40 Meter hoch. Sie fürchten Strahlen. Der Turm ist schwarz gebaut.>Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 30.08.2019
05.09.2019, 00:00 Uhr

Hude: Gründung einer Bürgerinitiative gegen 5G

Der Vortrag des Europaabgeordneten Prof. Klaus Buchner zu den Gefahren des Mobilfunks hat den Anstoß zur Gründung einer Bürgerinitiative gegeben. Ute Thamm von der BI "Stopp 5G-Landkreis Oldenburg und Umgebung" plant nun das 1. Treffen.
02.09.2019, 10:15 Uhr

Marbach: 5G - Mediziner will Stadträte wachrütteln

[...] Und doch regt sich auch in der Schillerstadt Widerstand. Dr.  Christoph Stolzenburg, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Marbach, hat seine Bedenken in einem Brief an die Stadträte und an Bürgermeister Jan Trost formuliert. >Marbacher Zeitung, 20.08.19
02.09.2019, 07:30 Uhr

Michelbach a.d. Bilz: Mobilfunkmast am Hagenhof

Die Telekom ist in Michelbach fündig geworden. Ein Mann stellte im Juli sein Grundstück zur Verfügung. Nun jedoch hat er es sich anders überlegt. Er will, dass der Mast doch nicht gebaut wird - aus Haftungsgründen.>Südwest Presse, 21.08.2019
01.09.2019, 00:50 Uhr

Steinhagen: „Großversuch an Menschen und Umwelt“: Experte warnt vor 5G

Auf Einladung des Vereins zur Förderung der Umwelt- und Lebensqualität kommt Jörg Gutbier in den Ratssaal. Er erklärt das neue mobile Internet 5 G, das auch im Altkreis Einzug halten soll. Der Technikexperte befürchtet Gesundheitsrisiken. >Haller Kreisblatt, 31.08.2019
31.08.2019, 09:50 Uhr

Mannheim: Streit um Mobilfunkmast in Seckenheim

In Mannheim-Seckenheim wehren sich die Bürger eines Neubaugebiets gegen die Aufstellung eines Mobilfunkmast vor ihrer Haustür. Inzwischen hat sich eine Bürgerinitiative (BI) gebildet.>SWR Aktuell, 22.08.19
31.08.2019, 09:50 Uhr

Horn-Bad Meinberg: „5G-freies Bad Meinberg" protestiert gegen Mobilfunkmast

Eine Gruppe möchte den geplanten Bau eines Mobilfunkmastes verhindern und hat einen Antrag für ein Bürgerbegehren gestellt. >Lippische Landes-Zeitung, 12.08.2019
18.08.2019, 11:36 Uhr

Aiglsbach: Offener Brief der Bürgerinitiative gegen 5G

In einem offenen Brief hat sich die "Bürgerinitiative STOP 5G!" dieser Tage an den Kelheimer Landrat Martin Neumeyer (CSU) sowie die Bürgermeister der Stadt Mainburg und der vier VG-Gemeinden Aiglsbach, Attenhofen, Elsendorf und Volkenschwand gewandt.>Hallertauer Zeitung, 18.08.19
12.08.2019, 00:00 Uhr

Ochsenhausen: Gesundheitsgefahren durch 5G? Kneippverein lädt zu Infoabend ein

Der Kneippverein Ochsenhausen e.V. und die Regionale Wirtschaftsgemeinschaft Allgäu eG bieten eine Informations-veranstaltung zum Thema Mobilfunk 5G am Freitag 11. Oktober 2019, um 19 Uhr Gasthaus Adler in Ochsenhausen mit Wolfgang Blüher an. >my heimat: Bürger berichten aus Ochsenhausen
12.08.2019, 00:00 Uhr

Bad Saulgau-Braunenweiler: Mobilfunk und Gesundheit - Förderverein lädt zu Infoabend ein

Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat die Strahlung von WLAN, Schnurlos-Telefonen, Handys und Mobilfunk-Sendern? Wie kann man sich davor schützen? Darüber will der Förderverein Braunenweiler am 7.3.19 um 19 Uhr im Sportheim informieren. Referent ist Wolfgang Blüher.
12.08.2019, 00:00 Uhr

Bad Saulgau-Fulgenstadt: Mobilfunk, WLAN und Gesundheit - Regionalforum lädt zu Infoabend ein

Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat die Strahlung von WLAN, Schnurlos-Telefonen, Handys und Mobilfunk-sendern? Wie kann man sich davor schützen? Zu einem Infoabend lädt das Mobilfunk Regionalforum Bodensee / Oberschwaben am 2. Mai 2019 in die Mehrzweckhalle Fulgenstadt ein. Referent ist Wolfgang Blüher.
11.08.2019, 00:00 Uhr

Waakirchen: Bürgerinitiative fordert Abstand zu Wohnhäusern

Vodafone hat eine mobile Sendeanlage vor dem Haus von Irene H. und ihre Tochter platziert. Die beiden haben nun 618 Unterschriften gesammelt - und eine Forderung formuliert. >merkur.de, 11.08.2019
10.08.2019, 00:00 Uhr

Mühltal: Bürgerinitiative will kritisch über 5G informieren

Im Mai 2019 hat sich eine Gruppe engagierter Bürger formiert, die die Bevölkerung aktiv über die Gefahren von Mobilfunkstrahlung und 5G aufklären möchte. Unter der Headline "Landkreis DA-DI als 5G-Modellregion? - Wollen wir das?" wurde z.B. am 31.7.19 ein Leserbrief der Sprecherin in der Mühltalpost veröffentlicht.>Mühltalpost | Ausgabe August 2019
08.08.2019, 00:00 Uhr

Ravensburg: Selbsthilfegruppe für Umwelterkrankte

08.08.2019, 00:00 Uhr

Nierstein: Initiative Stopp 5G-Mobilfunk

Das erklärte Ziel des Initiators ist, den Ausbau von 5G zu stoppen, Mobilfunkstrahlung zu verringern und Alternativen zu nutzen.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Altbach: Bürgerinitiative Mobilfunk Altbach

Ortsgruppe des Mobilfunk Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Erkenbrechtsweiler: Albsmog e. V. - Bürgerinitiative zur Aufklärung von Elektrosmog und Gefahren durch Mobilfunk

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Esslingen: Bürgerinitiative vom Berg

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Göppingen-Faurndau: Bürgerinitiative Mobilfunk-ImPuls Faurndau

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Göppingen-Hohenstaufen: Hohenstaufener Initiative Bergwelle e. V.

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Kappelrodeck-Waldulm: Interessengemeinschaft Funkmast Waldulm / IG Funkmast Ortenau

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Kernen i. Remstal: Ortsgruppe im MBF Kernen-Rommelshausen

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Kirchberg: Initiative Mobilfunk - Kirchberg

Ortsgruppe im Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Korb: Initiative Korb - Bürger gegen wohnungsnahe Mobilfunksendeanlagen

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Leutenbach: Initiative Leutenbach - „Strahlungsarm in die Zukunft“

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Nürtingen: Bürgerinfo Mobilfunk Neckarhausen

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Neckartenzlingen: Info Mobilfunk Neckartenzlingen und Umgebung

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Oedheim: BIMO - Bürgerinitiative Mobilfunk Oedheim

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Remshalden: Ortsgruppe im Mobilfunk-Bürgerforum e.V.

08.08.2019, 00:00 Uhr

Reutlingen: Bürgerinitiative gegen Mobilfunkmast Mittelstadt

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Schorndorf: Initiative „Weiler macht mobil“

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Spiegelberg: BI strahlungsarmes Spiegelberg

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Waiblingen: INITIATIVE BEINSTEIN - Bürgerinitiative gegen Mobilfunksender im Ort

Ortsgruppe im Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Waiblingen: BBB - Mobilfunk Besorgte Bürger Bittenfeld

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Waiblingen: Initiative Waiblingen - Kernstadt

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Wald: Bürgerinitiative Mobilfunk Wald

Ortsgruppe des Mobilfunk-Forum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Weinstadt: Bürgerinitiative Mobilfunk Weinstadt

Ortsgruppe des Mobilfunk-Bürgerforum e.V.
08.08.2019, 00:00 Uhr

Hirschhorn: Bürgerinitiative Bergstraße

Die Bürgerinitiative Bergstraße „Für das Leben. Gegen 5G-Strahlung“ ist ein Zusammenschluss von Menschen, die sich für ein strahlungsarmes bzw. -freies Leben an der Bergstraße einsetzen. Die Gründerin Monique olde Monnikhof ist stark elektrosensibel, so dass sie jetzt schon ein sehr eingeschränktes Leben führen muss, da die Mobilfunkstrahlung fast überall präsent ist.
07.08.2019, 00:00 Uhr

AKUM Gomaringen

Der Arbeitskreis umweltverträglicher Mobilfunk engagiert sich bürgerschaftlich und klärt öffentlich über die Gefahren des Mobilfunks auf.
03.08.2019, 10:30 Uhr

Eltville-Martinsthal: Bürger wollen nicht von Funkmsten umzingelt werden

Einem gerade fertiggestellten Digitalfunkmast der Polizei auf der großen Hub soll ein weiterer Funkmast für öffentlichen Mobilfunk folgen. Muss das sein? fragen sich die Bürger. >Wiesbadener Kurier
03.08.2019, 10:25 Uhr

Stuttgart-Bad Cannstatt: Protest gegen Mobilfunkmasten

Anwohner in der Reichenhaller- und Taubenheimstraße fürchten um ihre Gesundheit. Es ist unklar, ob die vor ein paar Monaten errichtete Funkstation bereits in Betrieb ist. An die Eingangstür des Mehrfamilienhauses hat z.B. eine Bewohnerin ein Schreiben geklebt, in dem vor den Folgen der Strahlung gewarnt wird.>Untertürkheimer Zeitung
03.08.2019, 10:20 Uhr

Illingen-Wustweiler: Mobilfunkgegner machen gegen Mast mobil

Gegen die Genehmigung der Unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises hat die Gemeinde Illingen im März Widerspruch erhoben, da sie ihr Einvernehmen ausdrücklich verweigert habe. Außerdem sind etwa 35 Widerspruchsverfahren einzelner Bürgerinnen und Bürger aus Wustweiler beim Kreisrechtsausschuss eingegangen.>Saarbrücker Zeitung
03.08.2019, 10:15 Uhr

Kammerstein: Neue Bürgerinitiative wehrt sich gegen 5G

Immer mehr Bürgerinitiativen gegen den Mobilfunkstandard 5G schließen sich in Europa zusammen und warnen vor den Gefahren. So hat sich nun auch in Kammerstein die Initiative "Sendepause - 5G Stoppen!" für die Landkreise Roth, Schwabach und Ansbach gegründet. >Donaukurier
29.07.2019, 11:30 Uhr

Hainsfarth: Treffen der Initiative „Weckruf 5G“

Die im März 2019 gegründete Bürgerinitiative zog Bilanz über die bisherigen Tätigkeiten im Nordries.>Donau-Ries-Aktuell
29.07.2019, 11:10 Uhr

Igensdorf: Bürger im Landkreis Forchheim sorgen sich um Mobilfunkstrahlung

Im Bereich von Mitteldorf plant Vodafone den Bau eines Mobilfunkmasten mit LTE/5G. Allerdings bereitet den Räten die höhere Strahlung bei 5G Sorge. Auch in anderen Gemeinden im Landkreis verunsichern bestehende Masten oder geplante Anlagen die Menschen. In Forchheim ist jüngst ein Anwohner gescheitert, der vor Gericht gegen einen 36 Meter hohen Masten geklagt hatte. Auch in Geschwand und Bärnfels formierte sich Widerstand gegen eine geplante Anlage. Große Befürchtungen hatten auch die Bürger in Wiesenthau, die von einer Initiative aus Neunkirchen Rückwind erhielten.>nordbayern.de
29.07.2019, 11:00 Uhr

Laisacker: Aktionsgruppe informiert über Mobilfunk

Gegen neue Mobilfunkmasten und für langfristige Strahlenminimierung spricht sich die "Aktionsgruppe Mobilfunk" aus. Bei ihrem Treffen in Laisacker zeigt Regisseur und Investigativjournalist Klaus Scheidsteger seinen Film "Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung - Faktencheck" und beantwortet Fragen. In der Umgebung sollen bald neue Mobilfunkmasten errichtet werden, in einer Petition wurde die Verschiebung der Standorte gefordert. >Donaukurier
22.07.2019, 09:45 Uhr

Mainleus-Schwarzach: Debatte um TETRA-Funkmast - Initiative überreicht Petition

Bei einem Bürgergespräch am Dienstag ist man nicht viel weiter gekommen. Die Initiative hat dem Mainleuser Bürger-meister Bosch laut der Bayerischen Rundschau 170 Unterschriften überreicht. Das Ziel ist mehr Bürgerbeteiligung, eine Bürgerfragerunde im Gemeinderat und eine sachliche Debatte um das Thema Mobilfunk.>Radio Plassenburg
20.07.2019, 00:00 Uhr

Bad Waldsee-Haisterkirch: BI Lebenswerter Haistergau mit Neuwahlen und Vortrag zu 5G Mobilfunk

Die Bürgerinitiative Lebenswerter Haistergau hat sich zur Versammlung getroffen. Wolfgang Blüher, Sprecher des Mobilfunk Regionalforums Bodensee / Oberschwaben, referierte zum Thema Mobilfunk und 5G-Ausbau. >Schwäbische Zeitung
20.07.2019, 00:00 Uhr

Biberach a.d. Riß: 5G Mobilfunk - Stadtteilverein lädt zu Infoabend ein

"Der neue 5G-Mobilfunkstandard soll in den kommenden zwei Jahren kommen und benötigt etwa 100 bis 200 Meter eine Sendeanlage", heißt es in der Einladung zum Vortragsabend des Stadtteilvereins. Referent ist u.a. Wolfgang Blüher, der Sprecher des Mobilfunk Regionalforums Bodensee / Oberschwaben.
12.07.2019, 00:00 Uhr

Heidenheim: Initiative informiert kritisch zu 5G

Im Juli 2019 hat sich eine Initiative gebildet, die über die Gefahren des Mobilfunks und 5G aufklären möchte. Sie lädt am 4.7. zu einem Vortrag mit Peter Hensinger von diagnose:funk ein.
08.07.2019, 09:05 Uhr

Halsbach: "Wollen Mobilfunksender nicht, brauchen ihn nicht"

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Halsbach war der von der Telekom geplante Mobilfunkmast im Ortsteil Moosen ein Thema. Bürger erhielten Rederecht und überreichten einen Offenen Brief an den Bürgermeister. Sie sorgen sich um ihre und die Gesundheit ihrer Kinder.>Alt-Neuöttinger Anzeiger
07.07.2019, 00:00 Uhr

Detmold: Arbeitskreis 5G gegründet

"Das neue Mobilfunknetz 5G bringt nicht nur hohe Geschwindigkeiten, sondern auch neue Frequenzen – und sehr viele neue Sendemasten. Keine Sorge, sagen Netzbetreiber. Aber stimmt das wirklich?", fragt die neu gegründete Initiative, die über 5G aufklären und sich für 5G-freie Bereiche engagieren will. Am 9. September trifft sich der Arbeitskreis in Detmold in der Wandelwerkstatt.
04.07.2019, 09:55 Uhr

Veranstaltungshinweis: Infostand der BI-Allianz P53 auf dem Reichswaldfest

Die BI-Allianz P53 wird am 20./21. Juli 2019 auf dem Reichswaldfest in Nürnberg mit einem eigenen Infostand vertreten sein. Ein breites Bündnis von 13 Bürgerinitiativen identifiziert sich mit einem ökologischen dezentralen Energieerzeugungsansatz und steht kritisch einem überdimensionierten Netzausbau mit zusätzlichen Gleichstromtrassen (z.B. Süd-Ost-Link) und der Aufrüstung bestehender Höchstspannungstrassen auf 380 kV gegenüber.>Webseite der Initiative
>Veranstaltungshinweis des BUND
04.07.2019, 00:00 Uhr

AK Elektrosmog Tübingen / Rottenburg

Download>AK Elektrosmog Tübingen / Rottenburg - Positionspapier
02.07.2019, 12:00 Uhr

Jesteburg: Arbeitskreis "Funkturm Osterberg" zeigt Dokumentarfilm

Auf Initiative des Arbeitskreises "Funkturm Osterberg" fand ein Filmvortrag über die gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch die Mobilfunkstrahlung statt. Waren es Anfang Mai anlässlich der ersten Vorführung des Films nur knapp 20 interessierte Zuschauer, füllte sich diesmal das "Heimathaus" nahezu komplett. Etwa 80 besorgte Bürger wollten sich den Dokumentarfilm "Faktencheck" nicht entgehen lassen. >Nordheide Wochenblatt
02.07.2019, 09:32 Uhr

Stuttgart: Forschung und Pflanzen schützenswerter als die Gesundheit?

Auf einer Grünfläche an der Musberger Straße möchte die Deutsche Funkturm einen Mobilfunkmasten errichten. Zu nah an der Wohnbebauung, finden die Rohrer. In Hohenheim ist derweil ein Standort für einen Mobilfunkmasten an den Feldern der Universität abgelehnt worden. „Sind Felder denn empfindlicher als Menschen?“, fragt ein Sprecher der Initiative Sendemast Rohrer Höhe.>Stuttgarter Nachrichten
02.07.2019, 09:13 Uhr

Beilngries-Eglofsdorf: TOP Mobilfunkvorsorgekonzept im Stadtrat

In der nächsten Sitzung des Stadtrates steht die Beratung zur Erstellung eines Mobilfunkvorsorge-konzepts auf der Agenda. Die neu gegründete BI "Wir funken dazwischen" wünscht sich, dass die Gemeinde durch ein solches Konzept, ähnlich der Windkraft, Bereiche ausweist, in denen man sich Mobilfunkanlagen vorstellen kann - wodurch alle anderen Gebiete dann tabu wären. >Donaukurier, 01.07.2019
>Leserbrief 1
>Leserbrief 2
01.07.2019, 23:27 Uhr

Wesel: Der "streng geheime" Funkturm

Bürger wollen einen 47 Meter hohen Mast für Digitalfunk im Ort verhindern. Die Anwohner können nicht verstehen, warum ausgerechnet in der unmittelbaren Nähe eines Wohngebietes gebaut werden muss. Unterschriften wurden bereits gesammelt, ein Infoabend mit Experten ist geplant, alternativ dazu soll der Film "Faktencheck - Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung" gezeigt werden.>Nordheide Wochenblatt
01.07.2019, 23:10 Uhr

Beilngries-Eglofsdorf: "Wir funken dazwischen"

Die Bürger im Beilngrieser Ortsteil Eglofsdorf sind in Aufruhr. Der geplante Bau einer Mobilfunkanlage in der Nähe ihres Dorfes bereitet ihnen Sorge. Am Ende der Ortsversammlung stand sogar die Gründung einer Bürgerinitiative mit dem Namen "Wir funken dazwischen". >Donaukurier
30.06.2019, 00:00 Uhr

Pappenheim: Gegen den Bau eines Mobilfunksendemastes - Initiative informiert

Die Deutsche Telekom AG spielt mit dem Gedanken, in Bieswang / Ochsenhart einen Mobilfunk-Sendemasten zu errichten. Die zentrale Frage der Bürgerschaft vor Ort: Wollen wir eine erhöhte Gesundheitsgefährdung von Mensch und Tier in Bieswang und Ochsenhart in Kauf nehmen? Die Initiative lädt zu einer öffentlichen Infoveranstaltung mit Dipl.-Ing. Jörn Gutbier ein. >Veranstaltungshinweis und Einladung
30.06.2019, 00:00 Uhr

Markt Fuchsmühl: Protest gegen Mobilfunkmast

Seit 2001 steht nahe der Wallfahrtskirche "Maria-Hilf" ein Mobilfunkmast. Und seither steht er in der Kritik etlicher Bürger. Jetzt soll die Anlage mit neuen Antennen bestückt werden. Die Bürger aber fordern einen Abriss. Alfons H. hat bei einer Unterschriftensammlung ca. 200 Unterstützer gefunden. >ONetz.de, 24.06.2019
30.06.2019, 00:00 Uhr

Freiburg: Aktionsbündnis gegen 5G-Netzausbau

Aktion Freiburg 5G-frei ist ein Ende April gegründetes Aktionsbündnis zur Stärkung des Lebensnetzes und ohne Schäden durch 5G-Mobilfunk. Die „Digitale Transformation der Gesellschaft“ wird in einer beispiellosen Medienkampagne und von fast allen politischen Parteien als der größte „Fortschritt“ der letzten Hundert Jahre gepriesen. Tatsächlich - so unser Kenntnisstand - bedeutet dies einen kaum vorstellbaren „Schritt fort“, ... >Stadtwandler*innen Freiburg - Initiativenwebseite
>Artikel über die Vorträge in Freiburg die zur Gründung der Ini führten
29.06.2019, 16:00 Uhr

Eine Frage der Verantwortung - diagnose:funk Vortrag mit 200 Besuchern

Eine Bürgerinitiative stemmt sich gegen den Neubau eines Mobilfunkmasts zwischen den Münsinger Ortsteilen Degerndorf und Holzhausen. Vor 200 Besuchern warnt Mobilfunkkritiker Jörn Gutbier von diagnose:funk vor den Strahlenimmissionen und beschreibt Vorsorgeempfehlungen. Die Gemeinde sucht derweil einen alternativen Standort.>Süddeutsche Zeitung, 28.06.2019
>Merkur.de, 28.06.2019
29.06.2019, 00:00 Uhr

Münsing: Bürgerinitiative wehrt sich gegen Mobilfunkmast

Die Gemeinde lehnt den Standort bei Holzhausen ab. Ein großer Erfolg für die Bürgerinitiative, die mehr als 1300 (aktualisiert 23.7.: 1400) Unterschriften gesammelt hat. >Süddeutsche Zeitung, 24.06.2019
>BR24, 23.07.19
29.06.2019, 00:00 Uhr

Münster: Initiativengründung und Petition gegen 5G / Mobilfunk-Netzausbau

In Münster hat eine Bürgerinitiative eine Petition gestartet, die einen 5G-Ausbaustopp fordert, bis eine Unbedenklichkeit nachgewiesen wurde. Unterschreiben Sie und vernetzen Sie sich in Münster. >Open Petition Online | Mitzeichnen ab 03.06.2019
>Bericht über den 5G-Ausbau in Münster
29.06.2019, 00:00 Uhr

Stadtlauringen: Krank durch Mobilfunk und WLAN?

Bürger von Wetzhausen und Oberlauringen wehren sich gegen Mobilfunkmasten mitten im Ort und informierten sich. Wie empfindliche Menschen auf die Strahlenbelastung reagieren erklärte die Referentin Dr. med. Cornelia Waldmann-Selsam.>Mainpost, 19.06.2019
29.06.2019, 00:00 Uhr

Rettenberg: Keine weiteren Mobilfunkmasten in der Gemeinde und Umgebung

Die Anwohner der Gemeinde Rettenberg mit ihren umliegenden Dörfern Vorderburg, Acker, Morgen, Gerats, Rieder und einigen mehr wollen in ihrer Gegend keine weiteren Mobilfunkmasten irgendeiner Art. Die Telekom schert das nicht, sie will trotzdem bauen und meint sie sei dazu verpflichtet. Eine Initiative hat eine online-Petition zum Mitzeichnen gestartet. >Mitzeichnen
>Link zur Petition auf change.org
28.06.2019, 00:00 Uhr

Münsing: Was der Verein „Diagnose-Funk“ den Holzhausern rät

Die Bürger von Holzhausen wollen zusammen mit Bürgermeister Michael Grasl einen Sendemasten vor ihrer Haustür verhindern. Zuspruch bekamen sie jetzt von Experten der Umwelt- und Verbraucherorganisation diagnose:funk. >Merkur, 28.06.2019
>Süddeutsche Zeitung, 28.06.2019
07.06.2019, 00:00 Uhr

Wittlich-Wengerohr: Ärger um Mobilfunkmasten

Und plötzlich war er da, der Mobilfunkmast der Firma Vodafone auf dem Park-and-Ride-Parkplatz am Bahnhof in Wittlich-Wengerohr. Kritiker des 35 Meter hohen Turmes fürchten, von der Mobilfunk-strahlung könne eine Gesundheitsgefährdung ausgehen. Auch ein Bürger, der in der Einwohnerfragestunde des Ortsbeirats fragt, wieso die Bürger darüber nicht informiert worden sind, obwohl sich der Standort in unmittelbarer Nähe zu einem Neubaugebiet befindet.>volksfreund
07.06.2019, 00:00 Uhr

Wermsdorf-Mahlis: Funkmastgegner sammeln Unterschriften

Die Gegner des Mastes betonten ihre Befürchtungen, durch die Funkwellen Gesundheitsschäden zu erleiden. Das wiege schwerer als mobile Erreichbarkeit, so die Bürgerinitiative, die 280 Unterschriften gegen einen Mast am Ortsrand gesammelt hat.>Leipziger Volkszeitung, 07.06.2019
04.06.2019, 00:00 Uhr

Illingen (Saar): 35 Widersprüche gegen Mobilfunkmast im Hosterwald

Bürger der Wohngebiete Stockberg, Haberfeld, Brühlstraße und Waldmühle demonstrieren am geplanten Standort. Sie befürchten Belastung durch Strahlen und kritisieren „Verschandelung“ des Hosterwalds. Die Gemeinde hat nun Widerspruch gegen den Bau eingelegt. >Saarbrücker Zeitung, 04.06.2019
03.06.2019, 00:00 Uhr

Fürsteneck: Anwohner wehrt sich gegen Funkmast

Ein Anwohner will den direkt neben seinem Haus geplanten vierzig Meter hohen Funkmast für das 5G-Netz verhindern. Mehr als 200 Unterschriften habe er gegen das geplante Vorhaben binnen kurzer Zeit bereits gesammelt. >da Hog'n Onlinemagazin, 03.06.2019
29.05.2019, 00:00 Uhr

Huglfing: Aktionsgruppe gegründet - Bürger machen gegen 5G mobil

Das Thema brennt unter den Nägeln. Im Landkreis machen Bürger Front gegen die neue Mobilfunk-Technologie 5G. Sie haben eine Aktionsgruppe gegründet. Die Initiative geht jetzt an die Öffentlichkeit.>Merkur
21.05.2019, 00:00 Uhr

Kempten: BI stellt OB und Landrat Fragen zu 5G

Die Mobilfunk Bürgerinitiative Kempten sorgt sich um mögliche gesundheitliche Belastungen, die durch die Einführung von 5G auf die Bevölkerung zukommen könnten. In einem Offenen Brief zum Thema stellt sie Thomas Kiechle und Anton Klotz kritische Fragen und fordert eine Bürgerbeteiligung.>Kreisbote

Infos senden

Informationen und Berichte können gesendet werden an: newsblog@diagnose-funk.org

Schlagwortliste - Artikelsuche

Sie wollen zu bestimmten Themen recherchieren? Klicken Sie in der nachfolgenden Liste einfach das passende Schlagwort an: