Überblick zu Folgen der Digitalisierung

Analysen und Stellungnahmen
Logo Naturfreunde e.V.Quelle: naturfreunde.de
06.05.2021

Warum Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation zusammengedacht werden müssen

Positionspapier der Naturfreunde Deutschlands Als erster großer Umweltverband nehmen die Naturfreunde zu den Folgen der Digitalisierung Stellung und initiieren eine Diskussion ... weiterlesen
Peter HensingerBild: Jo Röttgers
06.05.2021

Digitale Transformation des Kapitalismus – neue Produktivkraft oder destruktives Wachstum, Umweltzerstörung und perfektionierte Überwachung?

Vortrag von Peter Hensinger auf der Offenen Akademie Der Vortrag analysiert Risiken und wirft die Frage auf, warum selbst die Linke sich auf das "kritische Begleiten" beschränkt. weiterlesen
Peter HensingerBild: Jo Röttgers
07.06.2020

Die Digital-Pandemie - eine Analyse der aktuellen Verwandlung der Welt

Von jedem Menschen immer zu wissen, wo er sich befindet, was er tut und wie sein biologischer Zustand ist, ist die DNA der „Post-Voting Society“, in der verhaltensbezogene Daten die Demokratie ersetzen. Ein kritischer Beitrag von Peter Hensinger zum "Überwachungskapitalismus" und zur beschleunigten Durchsetzung der Digitalisierung ... weiterlesen

Wiss. Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

WBGUQuelle: wbgu.de
02.04.2019

WBGU: Weckruf zur Digitalisierung

Kritik an fehlender gesellschaftlicher Debatte Für den wiss. Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen sind die Folgen der Digitalisierung kein Tabu-Thema. weiterlesen
Bundesministerin Svenja SchulzeBild: SPD-NRW - nrwspd.de
31.05.2019

Digitalisierung: Brandbeschleuniger gegenwärtiger Krisen

Bundesumweltministerium reagiert auf WBGU-Gutachten Mehr Energie- und Rohstoffverbrauch, Konsum und Verkehr: Svenja Schulze warnt davor, die Digitalisierung unverändert fortzusetzen ... weiterlesen

Beiträge in Zeitschriften

Zeitschrift der AnthroposophenQuelle: die Drei - diedrei.org
13.01.2020

Stand der Forschung zu den Risiken der Mobilfunkstrahlung // Die Folgen der digitalen Transformation der Gesellschaft

Alles auf einen Blick vermitteln zwei Artikel in der Zeitschrift DieDrei zum aktuellen Stand der Forschung und Smart City-Folgen. weiterlesen
Format: 167 x 236 mmSeitenanzahl: 88 Veröffentlicht am: 01.04.2019 Bestellnr.: Heft 4, 2019Sprache: DeutschHerausgeber: www.diedrei.org

Albtraum 5G

Die Zeitschrift "Die DREI" mit sieben Artikeln zur Mobilfunkforschung, Digitalisierung, SmartCity und 5G
Autor:
Andreas Neider, Otto Ulrich, Peter Hensinger, Jörn Gutbier, Michaela Glöckler, Christoph Hueck u.a.
Inhalt:
Der Titel ›Albtraum 5G‹ mag manchem zunächst reißerisch erscheinen. Doch wer sich mit den hier dokumentierten Tatsachen und den daran geknüpften Erwägungen unvoreingenommen auseinandersetzt, wird hoffentlich seine Berechtigung erkennen können. »Wir sind schon kurz davor, dass ein Leben ohne Smartphone mit schweren Nachteilen ökonomischer und sonstiger Art verbunden ist. Wenn aber die Digitalisierung dazu führt, dass ein analoges Leben – zumal ein Leben außerhalb des Internets und der Mobilfunknetze – nur noch außerhalb unserer Gesellschaft möglich ist, dann hat diese die Schwelle zum Totalitarismus bereits überschritten.« Otto Ulrich
Titelblatt umg (Ausschnitt) Quelle: forum-medizin.de
11.05.2019

umwelt ● medizin ● gesellschaft zu Digitalisierung und 5G

Medizinische, gesellschaftliche und ethische Folgen Die neue Ausgabe der Fachzeitschrift mit Beiträgen von W. Thiede, K. Scheler, G. Teuchert-Noodt, P. Hensinger, C. Waldmann-Selsam ... weiterlesen

Beiträge in Broschüren

Titelblatt (Ausschnitt)Grafik: Benedikt Adler - pad-verlag.de
16.10.2020

Neue Broschüre: Fortschritt 5G? Mythen für den Profit.

Smart City, Smart Country, Breitband und 5G – die Folgen für Demokratie, Mensch und Umwelt Autoren: Jörn Gutbier / Peter Hensinger weiterlesen
Januar 2020Format: DIN A4Seitenanzahl: 100 Veröffentlicht am: 16.03.2020 Bestellnr.: 787, Preis: 9,50 Euro ISBN-10: ISBN 978-3-9820585-1-1Sprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

Smart City, Digitale Bildung, Elektromagnetische Felder

Informationen zu den Folgen der digitalen Transformation unserer Gesellschaft
Autor:
Dr. Wolfgang Baur, Prof. Karl Hecht, Peter Hensinger M.A., Prof. Wilfried Kühling, Prof. Gertraud Teuchert-Noodt, Dipl. Biol. Isabel Wilke, Dr. Ulrich Warnke
Inhalt:
Sammelband der 100 Argumente - ein Handbuch für Eltern, Erzieher und Pädagogen und die Arbeit von Bürgerinitiativen. Die digitale Transformation der Gesellschaft prägt seit ca. 15 Jahren unsere Epoche.Wir sind Zeitzeugen dieses schnellen Wandels und können ihn noch beeinflussen. Die digitale Transformation hat Folgen für die Demokratie, die Umwelt und die Entwicklung des Individuums, seine Gesundheit und Psyche! Dieser Sammelband enthält 15 Artikel, die v.a. in der Zeitschrift umwelt-medizin-gesellschaft erschienen sind. Jeder Artikel informiert kompakt, kurzweilig und wissenschaftlich fundiert über ein Fachgebiet: • Smart City-die Auswirkungen des digitalen Umbaus der Städte • Forschungsergebnisse über digitale Medien und die Gehirnentwicklung bei Kindern • Interviews zur geplanten digitalen Bildung und ihren Risiken • WLAN an Schulen-was man über die Auswirkungen auf das Gedächtnis und Lernen weiß • Der Forschungsstand zu den Risiken der elektromagnetischen Felder des Mobilfunks und 5G • Die Bedeutung der elektromagnetischen Felder für die Evolution • Wissenschaftsdebatte: mit welchen Theorien wird heute versucht, Erkenntnisse über Risiken wegzudiskutieren • Die Ideologie der Digitalisierung. Umfangreiche Quellenangaben zu jedem Artikel geben dem Leser die Möglichkeit, selbst weiter zu recherchieren.
ÜberwachungGrafik: pixabay.com
14.01.2019

Smart City- & 5G-Hype

Fortschritt in Bezug aus was und für wen? Kommunalpolitik zwischen Konzerninteressen, Technologiegläubigkeit und ökologischer Verantwortung. weiterlesen
Format: A5Seitenanzahl: 88 Veröffentlicht am: 03.05.2019 Sprache: DeutschHerausgeber: Pad Verlag

Smart City- und 5G-Hype

Kommunalpolitik zwischen Konzerninteressen, Technologiegläubigkeit und ökologischer Verantwortung
Autor:
Peter Hensinger / Jürgen Merks / Werner Meixner
Inhalt:
Mit "innovativen Technologien" sollen unsere Städte nachhaltiger, effizienter und liebenswerter gemacht werden und der 5G-Mobilfunkstandard soll auch "an jeder Milchkanne" verfügbar werden. Die Beiträge der vorliegenden Broschüre entlarven, wie Technik zum neuen Heilsbringer verklärt und gesundheitliche und entdemokratisierende Folgen dieser totalen Digitalisierung nur Konzerninteressen dienen und den Weg in eine digitale Leibeigenschaft ebnen. Die Folgen analysieren Peter Hensinger (diagnose:funk) und Werner Meixner (Informatikdozent). Jürgen Merks (BUND Stuttgart) weist nach, dass der Ressourcen- und Energieverbrauch für ihren Betrieb die Klimakatastrophe beschleunigen wird. Millionen neue 5G-Sendeanlagen werden jeden Winkel mit Elektrosmog belasten. INHALT: Der Smart City und 5 G-Hype. Kommunalpolitik zwischen Konzerninteressen, Technologiegläubigkeit und ökologischer Verantwortung (Peter Hensinger) / Digital first – Klima Second. Energieschleuder Smart City (Jürgen Merks) / Die Ideologie der Digitalisierung. Auf dem Weg ins Digital: der Hype der digitalen Selbstentmündigung und einige Auswirkungen auf die Psyche (Peter Hensinger) / Wollt Ihr die totale Digitalisierung? (Interview mit Werner Meixner)