diagnose funk

Empfehlungen zum Einlesen

Wie man sich in die Thematik einlesen kann
Format: A4Seitenanzahl: 9 Veröffentlicht am: 01.09.2016 Sprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

Mobilfunk-Chronologie

Politische und wissenschaftliche Dokumente
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Diese Chronologie dokumentiert eine Vielzahl behördlicher und wissenschaftlicher Warnungen und Nachweise zu Risiken der Mobilfunktechnologie.
4. überarbeitete Auflage / Jan. 2017Format: A5Seitenanzahl: 36 Veröffentlicht am: 24.01.2017 Bestellnr.: 102Sprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

Mobilfunk, Risiken, Alternativen

Einführung in die Auseinandersetzung um eine strahlende Technologie
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Dieser Ratgeber ist eine Gesamtdarstellung der aktuellen Auseinandersetzungen um eine strahlende Technik. Ist diese Technologie gesundheitsschädlich? Sollten wir Vorsorge betreiben? Wie könnte diese aussehen? Gibt es Alternativen? Der vorliegende Ratgeber will diese Fragen beantworten und ist als Einstiegslektüre zu empfehlen.
Format: A4Seitenanzahl: 16 Veröffentlicht am: 16.07.2015 Bestellnr.: Vers.2012-1

Schwerwiegende Argumente

Argumente gegen den Bau einer Mobilfunkantenne
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Grundlagen - Informationspapier für die Auseinandersetzung um Mobilfunkmasten für Bürgerinitiativen, Gemeinderäte in Kommunen und Kirchen, interessierte Bürgerinnen und Bürger.
ÖkologiePolitik 164/2014Veröffentlicht am: 01.10.2014 Herausgeber: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Wie sich Gesundheitsrisiken reduzieren lassen

Serie: Digitalisierung des Alltags
Autor:
Jörn Gutbier
Inhalt:
Die mobile Kommunikation ist die Leittechnik des 21. Jahrhunderts und die umsatzstärkste Branche unserer Zeit. Sie basiert auf Mikrowellen-Technologie und wurde eingeführt ohne Beachtung ihrer Risiken. Ihre Faszination scheint das Nachdenken über mögliche Gesundheitsgefahren zu ersticken, dabei sind die durch zahlreiche Forschungsstudien belegt. Die Zeitschrift "ÖkologiePolitik" veröffentlichte 2014 vier Artikel, die sich mit der Strahlungsproblematik befassen. Sie geben einen kurzen Überblick zu den Gesundheitsrisiken, zu WLAN, der Risiken der Sendemasten und den Alternativen.
ÖkologiePolitik 163/2014Veröffentlicht am: 01.03.2014 Herausgeber: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Hohes Gesundheitsrisiko für Kinder und Jugendliche

Serie: Digitalisierung des Alltags
Autor:
Klaus Scheler
Inhalt:
In Schulen, Bibliotheken, Zügen und öfentlichen Plätzen werden derzeit WLAN-HotSpots installiert. Dadurch nimmt die Strahlenbelastung, die wegen der gesundheitlichen Risiken eigentlich sinken sollte, nochmals deutlich zu. Mangels Aufklärung regt sich bisher kaum Widerstand. Das sollte sich ändern.
ÖkologiePolitik 163/2014Veröffentlicht am: 01.03.2014 Herausgeber: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Gefangen im Netz

Serie: Digitalisierung des Alltags
Autor:
Peter Hensinger
Inhalt:
Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet vehement voran. Smartphones, Tablets und WLAN eroberten unsere Gesellschaft in wenigen Jahren, weil sie vieles vereinfachen. Doch das hat auch Schattenseiten: Sie belasten unsere Gesundheit, verändern unsere Psyche, ermöglichen die Überwachung und Manipulation unseres Verhaltens.
ÖkologiePolitik 164/2014Veröffentlicht am: 01.12.2014 Herausgeber: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Dauerstrahlung, Dauerstress, Burn-out

Serie: Digitalisierung des Alltags
Autor:
Peter Hensinger
Inhalt:
Die Zahl der Erkrankungen am Burn-out-Syndrom stieg in den letzten Jahren sprunghaft an. Als Erkrankungsursache gilt dauerhafter Stress. Der entsteht durch zunehmenden Leistungsdruck im Beruf – aber nicht nur. Auch Umwelteinflüsse wie die ständig zunehmende Strahlenbelastung durch Mobilfunkgeräte und WLAN üben einen starken Einfluss aus.
Flyer zur Broschüre im Download.Format: A 4Seitenanzahl: 52 Seiten, vierfarbig Veröffentlicht am: 20.07.2008 Bestellnr.: 782Herausgeber: Autorenteam Stuttgart

Zellen im Strahlenstress

Warum Mobilfunkstrahlung krank macht. Eckpunkte internationaler Mobilfunkforschung.
Inhalt:
Ein vertiefter Einblick in biologische Wirkmechanismen. „Zellen im Strahlenstress“ vermittelt biologische Grundlagen, damit der Leser die Bedeutung der Forschungsergebnisse versteht. Sie stellt für Nichtfachleute verständlich dar, was sich in unseren Zellen abspielt, wenn die Mobilfunkstrahlung störend einwirkt, welche zellulären Prozesse zu Kopfschmerzen, Erschöpfung, Spermienschädigungen oder gar Krebs führen. Und welche Forschungen dies detailliert beschreiben. Eigens angefertigte Grafiken machen komplexe Zusammenhänge durchschaubar. Ausführliche Fußnoten mit aus dem Englischen übersetzten Forschungsergebnissen und Literaturangaben machen diese Broschüre auch für Ärzte, Biologen und andere Wissenschaftler zu einer fundierten Informationsquelle. Die Broschüre ist ein spannender, populärwissenschaftlicher Ausflug in die Zellbiologie, geschrieben in Zusammenarbeit mit Fachwissenschaftlern.
Format: A4+Seitenanzahl: 204 Veröffentlicht am: 06.10.2014 ISBN-10: 3981188535ISBN-13: 978-3-9811885-3-0Herausgeber: Kiontke, Dr. Siegfried

Tatort Zelle

Wie Elektrosmog-Attacken unseren Organismus bedrohen
Autor:
Siegfried Kiontke
Inhalt:
Der Autor behandelt anschaulich die Einwirkungen der Mobilfunkstrahlung auf die Zellen.
Heft 3, November 2008Format: A4Seitenanzahl: 64 Veröffentlicht am: 01.11.2008 Bestellnr.: 703

Wie empfindlich reagieren die Gene auf die Mobilfunkstrahlung?

Stand der Forschung – Entwarnungen und Intrigen – Vorschlag zur Selbsthilfe
Autor:
Franz Adlkofer, Igor Y. Belyaev, Karl Richter und Vladislav M. Shiroff
Inhalt:
Diese Broschüre berichtet - über den internationalen Stand der Forschung zur genschädigenden Wirkung von Mobilfunk/EMF - über die bereits bekannten Wirkmechanismen - über die besondere Gefährdung von Kindern - über die Vorschläge und Wege zur Erforschung einer nicht-schädigenden Technologie - über die unverantwortlichen und unhaltbaren Entwarnungen der deutschen Bundesregierung - über die Hintergründe des Wiener Komplotts gegen die REFLEX-und UMTS Studie - über die lobbyistischen Strukturen des deutschen Strahlenschutzes
Heft 6, März 2012Format: A4Seitenanzahl: 64 Veröffentlicht am: 01.03.2012 Bestellnr.: 706Sprache: Deutsch

Zu den Folgen der Langzeiteinwirkungen von Elektrosmog

Wirkungen des Mobil- und Kommunikationsfunks
Autor:
Prof. Karl Hecht
Inhalt:
Prof.Karl Hecht erstellte in den 1990er Jahren im Auftrag des Bundesamtes für Telekommunikation eine Aufarbeitung des Forschungsstandes sowjetischer Arbeiten. Die Ergebnisse waren brisant und verschwanden im Archiv. In dieser Broschüre sind sie veröffentlicht. Auf der Grundlage eines breiten medizinischen und statistischen Datenmaterials, das er der Auswertung von 878 russischsprachigen Studien verdankt, kann Karl Hecht an einem Zeitraum von bis zu zwei Jahrzehnten deutliche gesundheitsschädigende Langzeitwirkungen elektromagnetischer Felder zeigen. Am Beispiel seiner Forschungsrecherche macht er aber auch anschaulich, wie solche Ergebnisse tabuisiert werden, wenn sie ökonomischen und politischen Interessen widersprechen.
Format: 14,5 x 2 x 21,7 cmSeitenanzahl: 256 Veröffentlicht am: 11.03.2014 ISBN-10: 1609805097ISBN-13: 978-1609805098Sprache: EnglischHerausgeber: Seven Stories Press, N.Y.

Overpowered

The Dangers of Electromagnetic Radiation (EMF) and What You Can Do about It
Autor:
Martin Blank, PhD
Inhalt:
In seinem Buch behandelt Blank als Zeitzeuge die Geschichte der Forschung zu elektromagnetischen Feldern, den Stand der Forschung, die Rolle der Industrie und ihre Taktik bei der Verhinderung der Anwendung des Vorsorgeprinzips. Seine Ausführungen sind in den Quellenangaben gut dokumentiert. Das Buch klärt, warum es trotz klarer Forschungsergebnisse zu der vorherrschenden Meinung "Es ist noch nichts genaues bekannt" kommt, welche Rolle dabei Institutionen und korrumpierte Wissenschaftler spielen.
Format: Antiquarisch erhältlich, z.B. über zvab.comVeröffentlicht am: 00.00.2000

Heilkraft und Gefahren der Elektrizität

Robert O. Becker, 1993
Inhalt:
Das Standardwerk zu den Wirkungen elektromagnetischer Felder auf Mensch und Tiere, antiquarisch erhältlich.
Format: A 4Seitenanzahl: 20 Veröffentlicht am: 01.02.2012 Bestellnr.: 215Sprache: Deutsch

Elektrohypersensibilität - Tatsache oder Einbildung?

Ein Forschungsüberblick von Genuis/Lipp
Inhalt:
Ein Forschungsüberblick der kanadischen Umweltmediziner Genuis/Lipp über die Ursachen von Elektrohypersensibilität. Als Download finden Sie den Brennpunkt mit einem Vorwort zur Studie. Der komplette Brennpunkt mit der dt. Übersetzung des Forschungsüberblicks ist beim diagnose:funk - Versand bestellbar.
Veröffentlicht am: 00.00.2008 Bestellnr.: ISBN 978-3-86612-161-4

Die heimlichen Krankmacher

Cross / Neumann, 2008
Inhalt:
Die Autoren Cross/Neumann legen in dem Buch „Die heimlichen Krankmacher“ eine eigenständige, fachlich fundierte 100-seitige Analyse zu Strahlen und Elektrosmog vor. Und ihrem Zusammenhang mit anderen Umweltschädigungen. Und dazu, wie man sich schützen kann. Komplizierte Zusammenhänge werden verständlich dargestellt.
Umwelt-Medizin-Gesellschaft 1/2013Format: A4Veröffentlicht am: 01.01.2013 Sprache: DeutschHerausgeber: UMG-Verlag

Steigende "Burn-out"-Inzidenz durch technisch erzeugte magnetische und elektromagnetische Felder des Mobil- und Kommunikationsfunks


Autor:
Ulrich Warnke & Peter Hensinger
Inhalt:
Forschungsbericht über Oxidativen Zellstress, ausgelöst durch elektromagnetische Felder und die krankheitsauslösenden Folgen.
Aktualisierte Fortschreibung von „Die Fälscher“ und Beilage von "Zellen im Strahlenstress"Seitenanzahl: 16 Veröffentlicht am: 01.09.2008 Herausgeber: Verein zum Schutz der Bevölkerung vor Elektrosmog e.V.

Von subtiler Fälschung zur Wissenschaftskriminalität

Zur deutschen Mobilfunkforschung
Autor:
Peter Hensinger
Inhalt:
Der Autor hat diesen Vortrag auf der Offenen Akademie Gelsenkirchen gehalten. Er stellt sieben Methoden zur Manipulation der öffentlichen Meinung über die Risiken des Mobilfunks dar. Detailliert werden Studienverfälschungen aufgedeckt.

Zu dieser Zusammenstellung

Es gibt fundierte Bücher und Einzelartikel, die über alle Aspekte der Risiken Auskunft geben.

Einige haben wir Ihnen hier zusammengestellt.