diagnose funk

Digitalfunk: Falsche Aussagen des Ministeriums

diagnose:funk nimmt Stellung
Der INFOBRIEF Nr. 15 zum Digitalfunk in Bayern - September 2011 - des Bayerischen Staatsministeriums des Innern enthält in wesentlichen Teilen sachlich falsche Aussagen.

Der Diagnose-Funk e.V. Landesverband Bayern hat dazu am 02.11.2011 in einem Offenen Brief an Staatsminister Joachim Herrmann Stellung genommen.

Lesen Sie hierzu die folgenden Dateien:

1) Offener Brief vom 2.11.2011, PDF

2) Fragenkatalog, PDF (siehe Publikation)

3) Pressebericht max-online vom 27.10.2011, der Pressestelle aus dem Maximilianeum in München, PDF

4) Schreiben vom 02.11.2011 an alle Bürgermeister landesweit, PDF

Publikation zum Thema

Seitenanzahl: 5 Veröffentlicht am: 25.10.2011

TETRA-Fragenkatalog

Anlage zum TETRA-Moratorium
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Diagnose-Funk hat außer zentralen und allgemeinen Fragen zur TETRA-Technik weitere offene Fragen zu folgenden Aspekten zusammengestellt: Frühes Versagen von TETRA bei langandauerndem Stromausfall, Leistungsfähigkeit der Technik, gesundheitliche Auswirkungen, Kosten, Fragen zu Handgeräten und Relaisstationen auf Fahrzeugen sowie Datenschutz. Solange diese Fragen nicht abschließend beantwortet sind, sollte der Ausbau in der Fläche ausgesetzt werden.