diagnose funk

Stromzähler/SmartMeter: Vorsicht Funk!

Komplett neu überarbeiteter Flyer
In dem Faltblatt rät Diagnose-Funk: Zähler intelligent und kabelgebunden einsetzen.

„Intelligente“ Zähler, auch Smart-Meter genannt, sind digitale Energieverbrauchszähler mit Übertragungssystemen. Seit 2011 sind Hausbesitzer bei Neubauten, Sanierungen und bei einem Stromverbrauch größer als 6.000 kWh/Jahr gesetzlich verpflichtet, Stromzähler mit einer Übertragungsschnittstelle einzubauen. Der Flyer gibt Auskunft warum man die Anbindung über Mobilfunk ablehnen sollte und was man fördern/fordern kann.

Der Flyer kann über den Diagnose-Funk Shop bestellt werden.

Publikation zum Thema

Stand Dez. 2014Format: DIN langSeitenanzahl: 6 Veröffentlicht am: 01.12.2014 Bestellnr.: 308Sprache: Deutsch

Schlaue Zähler?

Strahlung vermeiden. Daten unter Kontrolle.
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
„Intelligente“ Zähler, auch Smart-Meter genannt, sind digitale Energieverbrauchszähler, die mit Übertragungssystemen ausgestattet werden, um einen Austausch von Daten und Steuersignalen zu ermöglichen. Seit 2011 sind Hausbesitzer bei Neubauten, Sanierungen und bei einem Stromverbrauch größer als 6.000 kWh/Jahr gesetzlich verpflichtet, Stromzähler mit einer Übertragungsschnittstelle einzubauen. Alle anderen Haushalte sollen nach und nach digitale Zähler ohne Übertragungssystem installiert bekommen. Wir zeigen, auf was es ankommt.
Artikel veröffentlicht:
10.02.2014
Autor:
diagnose:funk
Quelle:
diagnose:funk Shop

Schlagwörter dieses Artikels