diagnose funk

magazin kompakt 2016-1

Der richtige Zeitpunkt, Unterstützer zu werden
Die aktuelle Ausgabe des diagnose:funk Magazins 'kompakt' hat ein neues Erscheinungsbild erhalten und der Versand der Druckfassung ist künftig für alle Unterstützer kostenlos.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ab sofort das diagnose:funk-Magazin kompakt allen diagnose:funk-Unterstützern (Mitglieder, Förderer, Spender) unserer deutschen und schweizerischen Organisation 4x jährlich per Post kostenlos zustellen können. Die Druckfassung wird dabei künftig immer vor der Online-Veröffentlichung erscheinen.

Mit dieser Ausgabe haben wir nicht nur einen Neustart in der Verbreitung, sondern auch beim Erscheinungsbild gemacht. Inhaltlich stellt das Magazin Verbraucherthemen rund um die Mobilfunk-Technologie und den Elektrosmog in den Mittelpunkt, legt aktuellste Erkenntnisse aus der Wissenschaft offen und ist eine Chronologie der Auseinandersetzung.

Der richtige Zeitpunkt, Unterstützer zu werden

Unsere Informationspolitik findet immer größere Resonanz. Und so wollen wir unser Engagement in diesem Jahr entscheidend ausbauen und wichtige politische Aktionen starten, über die wir in den nächsten Ausgaben kompakt berichten werden.

Sollten Sie noch nicht Unterstützer von diagnose:funk sein, wäre dies nun der richtige Zeitpunkt. Das Magazin erhalten Sie somit immer 4x jährlich kostenlos zugesendet.

Publikation zum Thema

Format: A4Seitenanzahl: 24 Veröffentlicht am: 14.05.2016 Sprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

kompakt 2016 - 1

Mobilfunk schädigt Fruchtbarkeit | Deutsches Smart Meter Gesetz | Intelligente Zähler
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Ein Schritt zur Strahlenminimierung: Das Kleinzellenprojekt St. Gallen- Wireless | Smartphones und Tablets schädigen Fruchtbarkeit; 130 Studien bestätigen Auswirkungen | Ärztliche Stellungnahmen zur Bedeutung des Brennpunktes | diagnose:funk empfiehlt: Handynutzung mit Bedacht | Deutsches Smart Meter Gesetz: Auf Freiwilligkeit setzen und Elektrosmog vermeiden | Vermeintlich „intelligente Zähler“ werden auch zunehmend bei Gas- und Wasseruhren eingesetzt | Neue Studienrecherche | Die Demaskierung des Digitalen durch ihre Propheten | WLAN an Schulen: WLAN – ein Hype mit Nebenwirkungen
Format: A4Seitenanzahl: 20 Veröffentlicht am: 22.12.2015 Sprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

kompakt 2015 - 4

Topthema: Kleinzellennetz und VLC in Stuttgart | Studien zu WLAN | Schwerpunkt Lobbyismus
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
10 Jahre AB jetzt RICHTIG mobil e.V. | Neue Studien zu WLAN und zu Wirkungen der Mobilfunkstrahlung auf die Fruchtbarkeit | Stuttgart beschließt Projekte zu Kleinzellennetz und VLC | Stuttgarter Ex-OB Schuster als Türöffner für ein Milliardengeschäft | Bundesamt für Strahlenschutz informiert über strahlungsarme Geräte und gibt Warnhinweise | Mobilfunkanbieter sponsern ETH-Forschungsstiftung | Immer stramm auf Atomkurs. Ein Rückblick auf 41 hochgelobte Dienstjahre der deutschen Strahlenschutzkommission | Leserbrief zu WLAN: Datenschutz und Strahlenbelastung. Plötzlich Spendierhosen bei der DB? | Die Mobilfunkforschung im Würgegriff von Industrie und Politik. Von Prof. Franz Adlkofer | Erneute Verurteilung des Bremer Biologie-Professors | Wie die Industrie die Politik in den USA beeinflusst
Format: A4Seitenanzahl: 20 Veröffentlicht am: 20.11.2015 Sprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

kompakt 2015 - 3

Topthema: WLAN / Israel / VoIP / Router richtig einstellen / Parlamentsdebatte Kanada
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Israel: Maßnahmen zur Begrenzung der Exposition. Verbot von WLAN in Kindergärten | Besucheransturm in Ebersberg/Bayern. | Kanada: … ernsthaftes Problem für die öffentliche Gesundheit. Parlamentsdebatte zu Mobilfunk und WLAN. | Positives Ergebnis der Anhörung im Landtag. Brief der Verbraucherzentrale Südtirol an alle Schuldirektoren. | Das machen jetzt doch alle. Exzessive Mediennutzung und ihre Folgen – eine Zeitreise. | Gemeinsame Veranstaltungsreihe des BUND Stuttgart, Eltern Kind Zentrum und Bürgerinitiative Mobilfunk. | Gericht gewährt Französin Unterstützung. Behindertenrente infolge Elektrosensibilität. | Stuttgarter Gemeinderat. Immer mehr Beachtung für Alternativen. | Ist die Unterteilung in ionisierende und nichtionisierende Strahlung noch aktuell? | Manfred Spitzers neues Buch "Cyberkrank! Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert"
Ausgabe: 2. Quartal 2015Format: A4Seitenanzahl: 20 Veröffentlicht am: 20.06.2015 Bestellnr.: Ko1502Sprache: Deutsch

kompakt 2015 - 2

Top-Thema: Visible Light Communication (VLC)
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Pilotprojekt Visible Light Communication (VLC) gestartet | Landtag Südtirol: Mobilfunk, WLAN Strahlenbelastung. Das Vorsorgeprinzip gelten lassen | Mobilfunk-Anhörung im Südtiroler Landtag | Diagnose-Funk: Neuer WLAN Ratgeber erschienen | Der Wirkmechanismus elektromagnetischer Felder in den Zellen. Dr. Ulrich Warnke | Studie des Bundesamtes für Strahlenschutz bestätigt tumorbeschleunigendes Potential der Mobilfunkstrahlung | Gericht weist den Fälschungsvorwurf gegenüber der REFLEX-Studie als unbegründet zurück | Stand der Forschung zur Krebsgefahr durch EMF | Wissenschaftler-Appell zu EMF an UNO und WHO
Ausgabe: 1. Quartal 2015Format: A4Seitenanzahl: 24 Veröffentlicht am: 01.03.2015 Bestellnr.: ko1501Sprache: Deutsch

kompakt 2015 - 1

Top-Thema: Neue Perspektiven in der Auseinandersetzung um die Mobilfunkversorgung
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Ratgeber 5 "Kommunale Handlungsfelder | Neue Perspektiven in der Auseinandersetzung um Mobilfunkmasten | Kommunen flüchten aus der Verantwortung | St. Gallen: Strahlungsminimierte Perspektiven | Frankreich: Gesetz zum Schutz vor Mobilfunkstrahlung | Europäischer Ausschuss (EWSA) erarbeitete Stellungnahme zu elektromagnetischer Hypersensibilität | Elektrohypersensibilität darf es nicht geben!? | WLAN in Kliniken - Hype verdrängt Risiken | Manfred Spitzer antwortet Kritikern | Suchtfalle Smartphone | Prof. Hardell kritisiert den Lobbyismus im EU-Ausschuss
Artikel veröffentlicht:
14.05.2016
Autor:
diagnose:funk

Schlagwörter dieses Artikels