diagnose funk

Hess. BOS-TETRA-Projektgruppe reagiert

Schreiben an Städte- u. Gemeindebund
Die Projektgruppe Digitalfunk BOS Hessen hat auf den Moratoriums-Aufruf reagiert.

Das Schreiben enthält in wesentlichen Teilen sachlich falsche, beziehungsweise den Gesamtsachverhalt verschweigende Aussagen. Der DF Landesverband Hessen hat nun eine Stellungnahme an den Hessischen Städte- und Gemeindebund verfasst, die nachrichtlich auch an alle Hessischen Bürgermeister und HMdIS Dr. Georgi gesendet wurde.

Artikel veröffentlicht:
15.03.2012
Autor:
diagnose:funk

Schlagwörter dieses Artikels