diagnose funk
Kommunalpolitik

Fragen zur Mobilfunkversorgung an die Parteien

Kommunalwahlen in 10 dt. Bundesländern
Am 25. Mai finden in 10 deutschen Bundesländern Kommunalwahlen statt. Drei Stuttgarter Bürgerinitiativen haben dazu einen gemeinsamen Fragenkatalog an die KandidatInnen erarbeitet, der alle wesentlichen Probleme der Mobilfunkversorgung in Großstädten auf den Tisch bringt:
  • die Eindämmung der wachsenden Strahlenbelastung durch den Antennenwildwuchs durch kommunale Vorsorgekonzepte
  • die Vermeidung von Belastungen in städtischen Einrichtungen durch alternative Techniken und Aufklärung
  • Förderung von gesundheitsverträglichen Alternativen
  • "Freies WLAN" und Datenschutz

diagnose:funk meint: Zur Nachahmung empfohlen. In ländlichen Gemeinden müsste der Fragenkatalog ergänzt werden um die Forderung nach der Versorgung durch Glasfaserkabel und der Ablehnung von Funklösungen (LTE).

Artikel veröffentlicht:
28.04.2014
Quelle:
Stuttgarter Mobilfunk - Bürgerinitiativen Wolfbusch, Stuttgart-West und Plieningen

Downloads

Schlagwörter dieses Artikels