diagnose funk

Vortrag: Mobilfunk aus ärztlicher Sicht

Referent: Dr. med. Harald Banzhaf
Beeinträchtigt die Nutzung von Smartphone, TabletPC und WLAN-Spielen die Gesundheit unserer Kinder? Welche medizinischen Erkenntnisse gibt es zu den Auswirkungen der Strahlungsbelastungen? Die vielen Vorteile, aber auch psychischen Belastungen von digitalen Medien sind den Meisten bekannt. Weniger bekannt sind die mittel- und langfristigen Auswirkungen und Folgen von künstlichen hochfrequenten elektromagnetischen Feldern auf körperlicher und biologischer Ebene. Es mehren sich internationale Studien unabhängiger Wissenschaftler, welche die Unschädlichkeit dieser neuen Technologie massiv in Frage stellen. Wie schädlich kann die Smartphone-Nutzung sein? Stimmen Studien, die Kopfschmerzen, Erschöpfung und sogar ein Krebsrisiko prognostizieren? Wie kann man sich, aber besonders auch die Kinder, schützen?

Smartphone, Tablet PC – Immer online – Fluch oder Segen?

„Mobilfunk aus ärztlicher Sicht“

Referent: Dr. med. Harald Banzhaf, Umweltmediziner

Freitag, 11. März 2016, 19.00 Uhr

Bürgerzentrum Stuttgart-West,

Bebelstraße 22, 70197 Stuttgart. Eintritt frei.

Veranstalter: BUND Kreisverband Stuttgart, Eltern-Kind-Zentrum Stuttgart, Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart

Dr. med. Harald Banzhaf ist Facharzt, Buchautor und Leiter einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis für integrative Medizin mit den Schwerpunkten Umweltmedizin und Mind/Body-Medicine. Er unterrichtet an der Universität Tübingen.

Artikel veröffentlicht:
11.02.2016
Autor:
BUND Kreisverband Stuttgart, Eltern-Kind-Zentrum Stuttgart, Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart

Schlagwörter dieses Artikels