diagnose funk
Was Sie über den Gebrauch Ihres Handys wissen sollten
Faszination mit Nebenwirkung
Smartphones & Handys
Robert Müller_pixelio.de
» Es ist das Verdienst von diagnose:funk, kritische Studienergebnisse zu zitieren und damit Verbraucher zu informieren. Die offiziellen Erklärungen der Bundeshörden hingegen wirken in ihrer verharmlosenden Art unbegründet und hilflos. «Dr. med. Horst Eger
Bild: Thinkstock
Schutz und Vorsorge in Kommunen ist möglich
Mobilfunksendeanlagen - was tun?
Informationen und Empfehlungen
FotoHiero_pixelio.de
Was Sie über die Nutzung von WLAN-Anwendungen wissen sollten
Vorsicht WLAN-Strahlung!
Schützen Sie sich und Ihre Familie
in komplett neuem Erscheinungsbild
kompakt 2016 Ausgabe 1
für Unterstützer als Druck kostenlos

Unabhängig informieren - umweltbewusst kommunizieren.

Für gesundheitsverträgliche mobile Kommunikation.
25.05.2016

Smartphoneführerschein

Eine Veranstaltung von BUND und diagnose:funk Eine Informationsveranstaltung des BUND - Regionalverband Stuttgart im Umweltzentrum Stuttgart. weiterlesen
24.05.2016

GodSpot oder Gott-Spott ?!?

Das freie WLAN der evangelischen Kirche diagnose:funk fordert Bischof Dr. Markus Dröge dazu auf, die Pläne, Kirchen mit WLAN HotSpots auszustatten, fallen zu lassen. weiterlesen
13.05.2016

Unitymedia will 1,5 Mio Router-WiFiSpots

Verbraucherschützer kritisieren unzulässige Freischaltung Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia will bei ihren Kunden einen (WLAN-) WiFi-Spot über deren Kabel-Modem aktivieren. weiterlesen
02.05.2016

Haifa: WLAN in Schulen & Kindergärten abgeschaltet

Sicherheit von WLAN gründlich untersuchen Haifas Bürgermeister, ordnete mit der Leiterin der Bildungsbehörde, an, WLAN in Bildungseinrichtungen sofort abzuschalten. weiterlesen
11.05.2016

ABC-TV Dokumentation zu WLAN

WI-Fried? Können WLAN Geräte die Gesundheit schädigen? Eine TV-Sendung von ABC auf Englisch. weiterlesen

Artikel

Kritische Berichterstattung ... alle weiteren Artikel zu digitalen Medien, Datenschutz, Mobilfunk, Mobilfunkanwendungen, Elektrosmog u.v.m. weiterlesen
Das diagnose:funk Magazin. 4x jährlich, mit aktuellen Informationen, kompakt zusammengestellt.
14.05.2016

magazin kompakt 2016-1

Der richtige Zeitpunkt, Unterstützer zu werden Das Magazin 'kompakt' hat ein neues Erscheinungsbild erhalten und ist künftig für alle diagnose:funk-Unterstützer kostenlos. weiterlesen
Unsere 'brennpunkte' informieren über aktuelle Entwicklungen aus Wissenschaft, Technik und Gesellschaft.
01.02.2016

Smartphones & Tablets schädigen Fruchtbarkeit

130 Studien bestätigen Auswirkungen Brisante Studienlage erstmals für die Öffentlichkeit dokumentiert. weiterlesen
28.10.2015

Mobilfunk schädigt Zellen weit unter Grenzwerten

Ukrainische Forschergruppe legt Review vor diagnose:funk veröffentlicht die Übersetzung des Reviews der ukrainischen Forschergruppe um Prof. Igor Yakymenko. weiterlesen
12.06.2015

VLC: Mobile Kommunikation mit Lichttechnik

Projekt vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) hat eine Technik entwickelt, bei der LED-Licht als Datenträger genutzt wird. weiterlesen
07.01.2015

Weniger Strahlung - mehr Daten? Geht das?

Neue Ansätze bei der Mobilfunkversorgung Der Bericht über das Projekt "St. Gallen - Wireless" zeigt, dass es möglich ist, die Strahlenbelastung wesentlich zu begrenzen. weiterlesen
18.11.2014

FOMO - fear of missing out

Digitale Demenz - gefährliches Experiment FOMO ist die englische Abkürzung für „fear of missing out“, d. h. „die Angst, etwas zu verpassen“. ... weiterlesen

Smartphones, Mobilfunk, Elektrosmog und Gesundheit

Ziel von diagnose:funk ist, industrieunabhängig über die 'Nebenwirkungen' der mobilen Kommunikation und Risiken durch 'Elektrosmog' aufzuklären. Auf diese Weise sollen Verbraucher wie auch die Umwelt geschützt und strahlungsarme Technologien vorangebracht werden.

Ihre Unterstützung zählt!