Die WHO-Interphone-Studie

Forschung zum Hirntumorrisiko
Quelle: iarc.who.int
01.06.2011

Funkstrahlung möglicherweise krebserregend

WHO-Interphone Studie abgeschlossen Erhöhtes Risiko für Vieltelefonierer, an einem Gliom, einer bösartigen Form von Hirntumor, zu erkranken. weiterlesen
Foto: Joachim Kirchner - pixelio.de
18.05.2010

WHO-Interphone-Studie

19 Mio. für ein zensiertes Ergebnis Tumorgefahr oder nicht? Seit Jahren stand die INTERPHONE-Studie im Focus des Interesses. weiterlesen
Prof. Dr. Michael KundiQuelle: pandora-foundation.eu
21.05.2008

Interphone: Tumore nicht von heute auf morgen

Fehlinterpretationen epidemiologischer Studien Laut Prof. Kundi ist erhöhtes Hirntumor-Risiko erst bei Langzeitunter-suchungen festzustellen. Für ihn sagt die Studie wenig aus ... weiterlesen
Foto: crea-fotode - pixabay.com
19.05.2008

Schwedische Expertengruppe zu Interphone

Zusammenhänge ignoriert Experten verschweigen Lahkola-Studie, die auf Langzeit-Risiko für Hirntumore auf der Telefonierseite des Kopfes hinweist. weiterlesen