Warnungen aus aus dem In- und Ausland

Wissenschaftler zum EMF-Forschungsstand

  

Australien

Dr. Vini Gautam Khurana Quelle: nriinternet.com
31.03.2008

Mobiltelefonie gefährlicher als Rauchen

Hirnspezialist warnt vor Tumoren-Anstieg Industrie wird aufgefordert, sofortige Schritte zur Reduktion der Strahlung zu unternehmen. weiterlesen

  

Deutschland

Dr. rer. nat. Ulrich WarnkeFoto: privat
21.11.2021

„Wenn die Politik so weitermacht, kann es passieren, dass immer noch Beweise eingefordert werden, obwohl die Menschheit bereits mehrheitlich chronisch krank ist.“

Interview mit Dr. Ulrich Warnke zu neuesten Studienergebnissen über den schädigenden Wirkmechanismus von Mobilfunkstrahlung weiterlesen
Bild: istockphoto.com
01.05.2017

WLAN: Experiment auf Kosten der Gesellschaft

Die Grenzwerte sind eine Fehlkonstruktion Prof. Adlkofer und Dr. Lebrecht von Klitzing hinterfragen die Schutzfunktion der Grenzwerte weiterlesen

  

Frankreich

Sandrine WittmannQuelle: researchgate.net
18.01.2009

Funkantennen "Katastrophe für Gesundheit"

Interview mit Molekularbiologie-Forscherin Für Sandrine Wittman wäre die Errichtung einer Mobilfunkantenne eine "regelrechte Katastrophe für die öffentliche Gesundheit ... weiterlesen

  

Großbritannien

ScreenshotQuelle: independent.co.uk
24.04.2012

The Independent zu Mobilfunkrisiken

Das letzte Wort ist längst nicht gesprochen Hochfrequenzstrahlung als potenzielles Risiko für die Gesundheit - die Anzahl der kritischen Wissenschaftler nimmt stetig zu. weiterlesen

  

USA

CapitolFoto: Mikdev - pixabay.com
30.10.2009

Mobilfunk: Anhörung im US-Senat

Wissenschaftler stellen neue Ergebnisse vor Die Anhörung "Health Effects of Cell Phone Use" war der Höhepunkt einer internationalen Konferenz in Washington D.C. weiterlesen
Dr. Siegal SadetzkiFoto: pinterest.com
07.02.2009

Gefahren durch Handys bestätigt

Schockierende US-Senatsanhörung Gutachter haben vor dem Senatskomitee über die Forschung und potenzielle Schäden für die menschliche Gesundheit ausgesagt. weiterlesen
Foto: stokkete - stock.adobe.com
18.06.2008

Experten fachen Mobilfunk-Debatte erneut an

Kritisches Verhalten im TV zeigt reale Gefahr Was wissen Hirnchirurgen über die Sicherheit von Mobiltelefonen, was die meisten von uns nicht wissen? weiterlesen
Dr. George Carlo, USAQuelle: youtube.com/watch?v=nHw1uDbjDz8
14.11.2003

Dr. George Carlo's Brief an AT&T Chairman & CEO

1999: Industrie-Wissenschaftler warnt Industrie Carlo leitete weltweit größte Mobilfunk-Studie. Aufgrund alarmierender Ergebnisse bittet er darum, die Öffentlichkeit zu warnen ... weiterlesen

  

Wissenschaftlergruppe aus verschiedenen Ländern

Prof. Dr. Olle JohansonQuelle: commonwealthclub.org
28.04.2011

Seletun-Papier: Regierungen sollen handeln

Wissenschaftler zum EMF-Forschungsstand Eine Gruppe von namhaften Wissenschaftlern hat sich 2009 in Norwegen getroffen. diagnose:funk hat den Bericht übersetzt. weiterlesen

Publikationen

Bild: diagnose:funk
Format: A4Seitenanzahl: 8 Veröffentlicht am: Bestellnr.: 550

Seletun-Papier

Übersetzung einer wissenschaftlichen Original-Arbeit
Autor:
Autorenteam Bürgerinitiative Mobilfunk Stutgart-West für Diagnose-Funk e.V.
Inhalt:
Im November 2009 traf sich eine Gruppe von namhaften Wissenschaftlern in Seletun/Norwegen zu einer intensiven Diskussion über vorhandene wissenschaftliche Beweise und gesundheitliche Folgen künstlicher elektromagnetische Felder (EMF). Die Wissenschaftler-gruppe fordert in ihrem programmatischen Bericht (Seletun-Papier) die Regierungen zum Handeln auf.
Quelle: europarl.europa.eu
Volume 25, No. 4, 2010Format: A4Seitenanzahl: 11 Veröffentlicht am: Sprache: EnglischHerausgeber: Reviews On Environmental Health

Seletun Scientific Panel 2010

Seletun-Papier - Original-Fassung
Autor:
Adamantia Fragopoulou - Greece; Olle Johansson - Sweden; Lloyd Morgan - USA; Cindy Sage - USA; Yuri Grigoriev - Russia; Lukas H Margaritis - Greece; Elihu Richter - Israel
Inhalt:
In November, 2009, a scientific panel met in Seletun, Norway, for three days of intensive discussion on existing scientific evidence and public health implications of the unprecedented global exposures to artificial electromagnetic fields (EMF). The Scientific Panel recognizes that the body of evidence on EMF requires a new approach to protection of public health. The undersigned recognize the duty of governments and their health agencies to educate and warn the public.

Mehr zum Thema

Logo der BioInitiative 2012Bildquelle: bioinitiative.org