Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern auf Insekten
Stummer Frühling 2024
Neue Review-Studie erschienen >>>
Grafik: diagnose:funk
EHS - Die unerlaubte Krankheit - 50 Betroffene berichten
Wenn Funk das Leben beeinträchtigt
Buch-Neuerscheinung
Sliderdiagnose:funk
Auswirkungen von Funkstrahlung auf Salatpflanzen
Da habt ihr den Salat >>>
TU-Darmstadt - athermische Wirkungen
Salatkopfpixabay.com
Neue Studie des World Future Council warnt:
Digitalisierung ist ein Klimakiller!
insb. Streamingdienste, 5G-Anwendungen
Foto: Sascha Düser - pixabay.com

Aktuelles

Artikel, Presseschau, neue Publikationen
Foto: F. Muhammad - pixabay.com

Artikel / Artikel-Archiv
Neuigkeiten rund um Mobilfunk, WLAN, Gesundheit und Verbraucherschutz

Presseschau / Presseschau-Archiv
Medienberichterstattung zu Mobilfunkthemen

Neue Publikationen
Veröffentlichungen von diagnose:funk, u.a. Mitgliedermagazin „kompakt“, Brennpunkt, ElektrosmogReport

Artikel

Bild:Digitalcourage
23.05.2024

Petition: Recht auf Leben ohne Digitalzwang

digitalcourage.de ruft zur Unterschrift auf Wir fordern den deutschen Bundestag auf, das Recht auf ein Leben ohne Digitalzwang ins Grundgesetz aufzunehmen. weiterlesen
WHO Logo
21.05.2024

WHO-Studie bestätigt Schädigung von Spermien und Fruchtbarkeit durch Mobilfunkstrahlung

Deutsche Behörden ignorieren Studienergebnisse Angesichts der eindeutigen Studienlage fordert diagnose:funk ein Handeln der Politik weiterlesen
ElektrosmogReport 02/2024
18.05.2024

ElektrosmogReport 2/2024: Studien zu Auswirkungen auf Pflanzen und Insekten, Krebs und Fertilität

Studie zu Feldwirkung der Strahlung: Der Zwiebel wird´s übel! Im ElektrosmogReport 2-2024 werden 12 Studien besprochen, davon 10 medizinisch-biologische und 2 Reviews weiterlesen
EMFData
17.05.2024

500 Studien auf EMFData dokumentiert und rezensiert

diagnose:funk stellt Transparenz über die Studienlage her Datenbank widerlegt hundertfach die Behauptung, unterhalb der Grenzwerte gebe es keine Risiken. weiterlesen
Grafik: diagnose:funk
16.05.2024

Weltbienentag 20.5.: Wo, bitte, geht’s nach Hause in den Bienenstock?

Pressemitteilung von diagnose:funk, 16.5.2024 Studien zeigen: Bienen verlieren Orientierung durch Mobilfunkstrahlung / Umweltministerin Lemke muss handeln weiterlesen
Rathaus Freiburg, Joergens.mi/Wikipedia
13.05.2024

Gemeinderatssitzung Freiburg: Einwohnerantrag für ein Mobilfunkkonzept: Eine Lektion in Sachen Demokratie

Arroganz statt Demokratie: "Wir sind betroffen." Stadtrat Winkler: Als Physiker überrascht mich die Sorglosigkeit, mit der wir uns immer stärkerer Strahlenexposition aussetzen. weiterlesen
Bild: Pexels, soulfulpizza
10.05.2024

Airpods und Bluetooth-Kopfhörer durchstrahlen das Gehirn mit nicht-ionisierender Strahlung

Fakten zu AirPods und kabellosen Ohrhörern Kein Kabel – kein Problem? Die Strahlung durchkreuzt direkt das Gehirn. Die Studienlage warnt! weiterlesen
Tagungshaus
07.05.2024

Die Europeans for Safe Connections laden ein zur EHS-Konferenz im Juni 2024

Erfahrungsaustausch und Vorträge in deutscher, englischer und französischer Sprache, Filmvorführungen, Gruppenarbeiten, Diskuss ... weiterlesen
Bienen unter MobilfunkstrahlungBild: Karsten vom Bruch
28.03.2024

Artikelserie: Die Gefährdung von Insekten und Bienen durch Hochspannungsleitungen und Mobilfunkstrahlung

Eine Dokumentation der Studienlage über EMF und Insekten Laborergebnisse über schädliche Auswirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) werden durch Feldstudien bestätigt weiterlesen
Grafik:diagnose:funk
26.04.2024

Arbeitspapier 06: WLAN zuhause und an Schulen – die Risiken.

Welche Alternativen gibt es, die auf die Gesundheit vermehrt Rücksicht ­nehmen? Eine aktuelle Aufarbeitung der Studienlage zur WLAN-Frequenz 2450 MHz und Dokumentation neuer Studienergebnisse weiterlesen
diagnose:funk
16.04.2024

Warum Elektrohypersensibilität (EHS) eine biologisch erwartbare Reaktion auf eine schädliche Strahlung ist

Autoren: Bernd I. Budzinski / Peter Hensinger, Arbeitspapier 05 diagnose:funk Arbeitspapier 05 zu den biologischen Grundlagen von Elektrohypersensibilität weiterlesen
TAB färbt Forschungslage rosarotdiagnose:funk
11.03.2023

Artikelserie: Bundestagsbericht zu Technikfolgen der Mobilfunkstrahlung benennt Risiken und Alternativen

Drei Analysen zu den Hauptinhalten des TAB, zu seinen Aussagen zu Mobilfunkstrahlung & Krebs und zur Forschung zu Kindern weiterlesen
Quelle: european-union.europa.eu
24.09.2022

Auf einen Blick: EU-Dokumente fordern Umsteuern in der Strahlenschutzpolitik: STOA-Studie, EWSA-Stellungnahme, EU-Briefing u.a.

diagnose:funk dokumentiert die EU-Dokumente und analysiert die politische Kontroverse über ihre Bedeutung weiterlesen
Foto: pasja1000 - pixabay.com

Artikel-Archiv

Alle Meldungen von diagnose:funk Alle aktuellen und älteren Artikel von diagnose:funk zu den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN, Elektrosmog, digitale Medien, Datenschutz und Gesundheit, chronologisch sortiert. weiterlesen

  

Presseschau: Berichterstattung in den Medien

10.05.2024, 15:00 Uhr

Handy-Funkloch: Warum Menschen im Südschwarzwald für den Erhalt kämpfen

Für die allermeisten klingt es wie ein Versprechen: Gemeinden im Hotzenwald wollen die letzten Funklöcher in der Gegend schließen. Doch eine Gruppe von Bürgern kämpft dagegen. Haben sie eine Chance? Für U. Schmidt z.B. ist ein Funkloch das Paradies. Sie gehört zu den etwa ein bis zwei Prozent der Deutschen, die sich als elektrohypersensibel bezeichnen. Ihr Körper, so beschreibt sie es, reagiert auf die hochfrequente elektromagnetische Strahlung, die von Sendemasten und Mobiltelefonen ausgeht. Deshalb lebt sie hier. In ihrem alten Leben im Stuttgarter Speckgürtel, wo es Handys gab und Funkmasten, hatte Schmidt Migräne, Herz- Rhythmus-Störungen, oft war ihr übel [...] (Bezahlschranke für volle Artikellänge)>https://www.badische-zeitung.de/warum-menschen-im-suedschwarzwald-fuer-den-erhalt-eines-handy-funklochs-kaempfen
24.04.2024, 08:48 Uhr

Bürgerversammlung in Imbsen: Anwohner sind besorgt wegen Strahlenbelastung

Viele Anwohner der Eschenbreite in Imbsen sind derzeit schlecht auf ihre Gemeindevertreter zu sprechen. Auf einem Feld am Ende der Straße und in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung wird in Kürze ein 28 Meter hoher 5G-Mobilfunkmast aufgestellt. Eine besorgte Mutter initiierte daraufhin sofort eine Unterschriftensammlung, die von 142 Haushalten unterzeichnet wurde [...] >https://www.hna.de/lokales/hann-muenden/anwohner-von-imbsen-besorgt-wegen-strahlenbelastung-durch-mobilfunkmast-92898958.html
01.04.2024, 19:52 Uhr

Neue Selbsthilfegruppe für Elektrosensible in Weiden

Es wird zur Gründung einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit Elektrosensibilität aufgerufen. Gaby W. aus Weiden organisiert Treffen für Betroffene, um Erfahrungen auszutauschen und Unterstützung zu bieten. Die Gruppentreffen sind zweimal monatlich geplant, startend ab dem 13. April 2024. Die Gründung dieser Selbsthilfegruppe in Weiden könnte ein wesentlicher Schritt in Richtung einer größeren Anerkennung und Unterstützung für Menschen mit Elektrosensibilität in der Region und darüber hinaus sein. >https://www.oberpfalzecho.de/beitrag/neue-selbsthilfegruppe-fuer-elektrosensible-in-weiden
Zeitungsstapel - NachrichtenFoto: Moritz320 - pixabay.com

Presseschau- Archiv

Medienmeldungen zu Mobilfunk, 5G, WLAN & Co. Hier finden Sie aktuelle und ältere Medienmeldungen zu den Themen Mobilfunk, 5G, WLAN, Elektrosmog, digitale Medien, Datenschutz und Gesundheit, chronologisch sortiert. weiterlesen

  

Neue Publikationen von diagnose:funk

Grafik:diagnose:funk
26.04.2024

Arbeitspapier 06: WLAN zuhause und an Schulen – die Risiken.

Welche Alternativen gibt es, die auf die Gesundheit vermehrt Rücksicht ­nehmen? Eine aktuelle Aufarbeitung der Studienlage zur WLAN-Frequenz 2450 MHz und Dokumentation neuer Studienergebnisse weiterlesen
diagnose:funk
16.04.2024

Warum Elektrohypersensibilität (EHS) eine biologisch erwartbare Reaktion auf eine schädliche Strahlung ist

Autoren: Bernd I. Budzinski / Peter Hensinger, Arbeitspapier 05 diagnose:funk Arbeitspapier 05 zu den biologischen Grundlagen von Elektrohypersensibilität weiterlesen
Webseite (Ausschnitt)Quelle: emfdata.org
15.05.2024

Aktualisiert: diagnose:funk präsentiert Liste mit 132 Reviews

Forschungsstand zur Wirkung von Funkstrahlung (Stand 05-2024) Hochfrequente elektromagnetische Felder sind biologisch wirksam: Eine Zusammenstellung systematischer Übersichtsarbeiten. weiterlesen
Titelbild Kompakt 2024-1diagnose:funk
18.03.2024

Mitgliedermagazin kompakt 2024-1 erschienen

BEEFI - Mobilfunk & Insekten / Smartphonesucht Studie zu Insekten und Strahlung schließt Erkenntnislücke - Strahlungsminimierung ist möglich - WLAN schädigt Schwangere - Sma ... weiterlesen
ElektrosmogReport 1-2024
27.02.2024

ElektrosmogReport 1-2024: Auswirkungen von prae- und postnataler Bestrahlung

Im ElektrosmogReport 1-2024 werden 12 Studien besprochen, davon 9 medizinisch-biologische und 3 Reviews. weiterlesen
Grafik: diagnose:funk
12.02.2024

Mobilfunkmast droht – Was tun?

Erst informieren - bei diagnose:funk - dann handeln! Ein Anleitungsblatt für Bürgerinitiativen auf dem Weg zu einem Mobilfunkvorsorgekonzept weiterlesen
Bild: diagnose:funk
12.02.2024

Auswirkungen nicht-ionisierender Strahlung auf Menschen mit Epilepsie

Im Arbeitspapier 04 dokumentiert diagnose:funk den Stand der Forschung weiterlesen
Bild:Wikipedia
05.12.2023

diagnose:funk Arbeitspapier 3: Nicht-thermische Wirkungen der Mobilfunkstrahlung

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) fordert Berücksichtigung nicht-thermischer Effekte 70 Studien dokumentieren: Das Hauptargument, Mobilfunkstrahlung sei nur durch Wärme schädlich, ist längst widerlegt. weiterlesen
diagnose:funk Brennpunkt
12.09.2023

Erstmalig: Umfassender wissenschaftlicher Review zu Mobilfunk & Gesundheit von Kindern

diagnose:funk veröffentlicht deutsche Übersetzung als Brennpunkt Studie verfasst unter Leitung v. L. Birnbaum, ehem. Direktorin des US-National Institute for Environmental Health Sciences (NIEHS) ... weiterlesen
Bild:Wikipedia
01.06.2023

Aktualisiert (28.04.2024): Mobilfunkstrahlung - ein Risiko? Über den aktuellen Stand der Forschung informiert sein.

Ein Kompass durch eine scheinbar verwirrende Debatte. Wie man sich über die Studienlage informieren kann. Neu: Mobilfunk & Krebsinzidenz, neue Grenzwertkritik, WLAN, Flora & Fauna weiterlesen
diagnose:funk
12.12.2023

Aktualisiert: d:f Mobilfunk-Chronologie 1996-2023

Politische und wissenschaftliche Dokumente Recherchetool und Argumentationshilfe: Die Chronologie dokumentiert ca. 200 wichtige Ereignisse aus 27 Jahren. weiterlesen
diagnose:funk
24.03.2023

Neuauflage: Faszination mit Nebenwirkungen

Faltblatt: Was Sie über die Funkstrahlung von Smartphones, Tablets und Schnurlostelefonen wissen sollten Flyer ab sofort lieferbar. Neues Lay-Out, aktualisierter Text. weiterlesen
diagnose:funk
31.08.2022

Neuerscheinung: Die unerlaubte Krankheit. Wenn Funk das Leben beeinträchtigt.

diagnose:funk veröffentlicht Buch mit Biografien von elektrohypersensiblen Menschen weiterlesen

Stummer Frühling 2024

Zur Website: Klick aufs Bild

Webinare von diagnose:funk

Grafik: Icon Works - icon-icons.com

Grafik: Icon Works - icon-icons.com

Studien-Datenbank

Grafik: diagnose:funk

Elektrohypersensibilität

www.diagnose-ehs.org

diagnose:funk unterstützen

Grafik: diagnose:funk

Interaktive Deutschlandkarte

Grafik: diagnose:funk
Hier finden Sie aktive Gruppen und Initiativen.

Informationen für Eltern

Grafik: diagnose:funk
...damit Kinder und Jugend- liche im Umgang mit digitalen Medien gesund aufwachsen.

Wir über uns

diagnose:funk ist eine unabhängige Umwelt- und Verbraucher-Organisation, die sich seit 2009 für den Schutz vor elektromagnetischen Feldern einsetzt. Dazu klärt diagnose:funk über die schädigenden Wirkungen u.a. von Mobilfunk- und WLAN-Strahlung auf und fordert zukunftsfähige technische Lösungen für eine gesundheitsverträgliche Telekommunikation. Unser Motto: Technik sinnvoll nutzen!

Ja, ich möchte etwas spenden!