diagnose funk

Kongress in Stuttgart

Digitale Medien - Faszination mit Nebenwirkungen, 12.10.2013

Zu den gesundheitlichen und psychosozialen Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche — Anregungen für die pädagogische Praxis

- Wie viel Medienkonsum ist für Kinder verantwortbar?
- Was bewirkt Mobilfunkstrahlung? Und wie kann man sich schützen?

Bild: Thinkstock

Zum Kongress

Seit gut 15 Jahren befindet sich unsere Gesellschaft in einem grundlegenden Wandel durch den Aufbau digitaler Kommunikationsnetze. Bei allen neuen Möglichkeiten und faszinierenden Anwendungsfeldern zeigt sich aber auch, dass es erhebliche Risiken und Gefahren gibt. Der unkritische Fortschritts-Hype lässt dabei nicht viel Diskussion zu, warnende Stimmen werden allzu leicht überhört. Auf die Risiken ist die Gesellschaft nur unzureichend vorbereitet. Sie werden jedoch nach und nach erkennbar.

Der Kongress möchte zwei Risiken aufgreifen:

- Erstens die psychosozialen Risiken. Die neuen und sich verändernden Kommunikationsmöglichkeiten der sozialen Netze, Internet-spiele und andere Konsumangebote, der damit verbundene Stress durch die Flut des Datenstroms, das Suchtpotential werfen Fragen auf: Wie viel Medienkonsum ist für Kinder verantwortbar?

- Und zweitens die Risiken für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Sie sind in allen Lebensbereichen einer wachsenden Strahlenbelastung ausgesetzt. Was bewirkt die Mobilfunkstrahlung im Körper? Und wie kann man sich schützen?


Der Kongress wird hierzu den aktuellen Stand der Diskussion darstellen und möchte darüber hinaus Pädagogen – insbesondere Lehrerinnen und Lehrern – Eltern und Psychotherapeuten Anregungen geben und Perspektiven aufzeigen: Welche Möglichkeiten und Maßnahmen kann jeder einzelne für seinen eigenen Schutz ergreifen? Aber auch: Welche Vorsorgemaßnahmen sind in Kindergärten und Schulen erforderlich, damit sich die Nutzung digitaler Bildschirmmedien nicht negativ auf die körperliche, geistige und seelische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen auswirkt?

Zu allen diesen Fragen versucht der Kongress, eine annehmbare Balance zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und ihrer Umsetzung im Alltag auszuloten und greifbar zu machen.

Tagungsband

Zu Kongress ist ein Tagungsband erschienen, den Sie bei unserem Shop bestellen können.

Format: A4Seitenanzahl: 60 Veröffentlicht am: 12.10.2013 Bestellnr.: 607Sprache: Deutsch

Digitale Medien - Faszination mit Nebenwirkungen

Tagungsband vom Diagnose-Funk Kongress in Stuttgart, 12.10.2013
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Wie viel Medienkonsum ist für Kinder verantwortbar? Was bewirkt Mobilfunkstrahlung? Und wie kann man sich schützen? Seit gut 15 Jahren befindet sich unsere Gesellschaft in einem grundlegenden Wandel durch den Aufbau digitaler Kommunikationsnetze. Bei allen neuen Möglichkeiten und faszinierenden Anwendungsfeldern zeigt sich aber auch, dass es erhebliche Risiken und Gefahren gibt. Der unkritische Fortschritts-Hype lässt dabei nicht viel Diskussion zu, warnende Stimmen werden allzu leicht überhört. Auf die Risiken ist die Gesellschaft nur unzureichend vorbereitet. Sie werden jedoch nach und nach erkennbar.